Aktuelle Meldungen

Alle
9 spannende digitale Jobs in Köln

#Jobs 9 spannende digitale Jobs in Köln

Donnerstag, 14. November 2019 ds-Team

Jede Firma braucht gute Mitarbeiter, denn am Ende des Tages entscheidet das Team über den Erfolg eines jeden Unternehmens. Mit unseren Startup-Jobs wollen wir euch helfen, die richtigen Leute auf eure Firma aufmerksam zu machen. Hier einige megaspannende Digital-Jobs in Köln.

#Hintergrund Fairment: Auch Gründer haben einen Wert #DHDL

Fairment: Auch Gründer haben einen Wert #DHDL
Donnerstag, 14. November 2019 Ruth Cremer

Leon Benedens und Paul Seehorst treffen mit Fairment, einem Online Shop für fermentierte Lebensmittel, einen Nerv der Zeit. Ihre Wachstumsraten, die siebenstelligen Umsätze und der Fakt, dass sie das alles ohne Investment geschafft haben, sprechen für das Thema.

#Interview “Wir haben nicht primär auf Vertrieb und den reinen Verkauf gesetzt”

“Wir haben nicht primär auf Vertrieb und den reinen Verkauf gesetzt”
Donnerstag, 14. November 2019 ds-Team

Unternehmen wie Fielmann, Intersport oder Check24 setzen auf Timify, ein Online-Tool für Terminbuchungen. “Wir betreuen mehrere tausend Einzelkunden in 28 Ländern mit einem Umsatz von über 1,5 Millionen Euro”, sagt Gründer Andreas Knürr zum Stand der Dinge beim Startup.

#DealMonitor 6 Millionen für Berliner Startup Enway – Alle Deals des Tages

6 Millionen für Berliner Startup Enway – Alle Deals des Tages
Mittwoch, 13. November 2019 Sümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (13. November), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Berliner Startup Enway sichert sich in einer neuen Finanzierungsrunde 6 Millionen Euro Kapital.

#Hintergrund So werden Jugendliche fit für digitale Technologien

So werden Jugendliche fit für digitale Technologien
Mittwoch, 13. November 2019 ds-Team

Code+Design hat es sich zur Aufgabe gemacht, Jugendliche auf praxisnahe Weise Programmier- und Designkenntnisse zu vermitteln. Zu diesem Zweck veranstaltet der Verein in ganz Deutschland sogenannte Hackathons.

10 millionenschwere Startups, die jeder kennen sollte

10 millionenschwere Startups, die jeder kennen sollte
Mittwoch, 13. November 2019 Alexander Hüsing

In der millionenschweren Startup-Welt tummeln sich viele Neugründungen und Grownups, die mehr Aufmerksamkeit verdient haben. deutsche-startups.de präsentiert deswegen einmal wieder einige richtig heiße Startups, die viel mehr Menschen kennen sollten.

#Interview “Beim Versuch eine Buchungsmaschine für Hotels zu bauen, sind wir leider gescheitert”

“Beim Versuch eine Buchungsmaschine für Hotels zu bauen, sind wir leider gescheitert”
Mittwoch, 13. November 2019 Alexander Hüsing

Das Berliner Grownup Customer Alliance beschäftigt inzwischen rund 100 Mitarbeiter. “Über Umsätze sprechen wir nicht, aber wir können verraten, dass wir mittlerweile profitabel arbeiten und unser Cashflow positiv ist”, sagt Mitgründer Moritz Klussmann.

#DealMonitor Berliner LegalTech-Startup bekommt 6 Millionen – Alle Deals des Tages

Berliner LegalTech-Startup bekommt 6 Millionen – Alle Deals des Tages
Dienstag, 12. November 2019 Sümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (12. November), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Berliner LegalTech-Startup Bryter sichert sich frisches Kapital in Höhe von 6 Millionen.

#StartupTicker Ordio setzte auf digitale Zeiterfassung

Ordio setzte auf digitale Zeiterfassung
Dienstag, 12. November 2019 Veronika Hüsing

Nach Popula, einer Art Eventdienst, baute David Keuenhof in den vergangenen Jahren die Sushi-Kette Sushi Ninja auf. Aus den Erfahrungen mit Dienstplänen, Stundenzetteln und Co. entstand schließlich die Idee zu Ordio. Das Startup kümmert sich etwa um das Thema Schichtpläne.

#Interview Zwei Gründer wollen Löwen anlocken und Einbrecher vertreiben #DHDL

Zwei Gründer wollen Löwen anlocken und Einbrecher vertreiben #DHDL
Dienstag, 12. November 2019 ds-Team

Hinter HomeShadows verbirgt sich ein Gerät, das vor Einbrechern schützen soll. Mittels einer speziellen Technologie werden Schatten-Bewegungen im Raum simuliert, die den Eindruck erwecken sollen, dass jemand zu Hause ist.