ds-Team, Autor bei deutsche-startups.de - Page 147 of 316

ds-Team

Personalie Kathrin Nusse heuert bei Flaconi an

Kathrin Nusse heuert bei Flaconi an
Montag, 3. April 2017 ds-Team

+++ Kathrin Nusse heuert als CFO beim Berliner Duftdienst Flaconi an. “Kathrin Nusser komplettiert unser Führungsteam auf hervorragende Weise“, sagt Flaconi-COO Steffen Christ. Nusser wirkte zuletzt unter anderem als Head of Corporate Finance bei Einrichtungsshop Westwing.

Deal-Monitor Fahrrad-Community sammelt Millionen ein

Fahrrad-Community sammelt Millionen ein
Freitag, 31. März 2017 ds-Team

+++ Speedinvest und private Investoren investieren einen siebenstelligen Betrag in das Wiener Start-up Bikemap, eine Fahrrad-Community. Mit der neuen Investmentrunde will das Unternehmen sein “Wachstum zusätzlich beschleunigen sowie die weitere Internationalisierung” vorantreiben.

Podcast Wie man das Beste aus einem Team herausholt

Wie man das Beste aus einem Team herausholt
Freitag, 31. März 2017 ds-Team

Eine auf Hochleistung getrimmte Zusammenarbeit ist das Ideal eines jeden Teams. Doch um an diesen Punkt zu gelangen, muss viel Vorarbeit geleistet werden. Welche Rolle dabei der Teamleader einnimmt und was für Herausforderungen es zu meistern gilt, erklärt Stefan Lammers.

Deal-Monitor Social Trading-App sammelt 12,5 Millionen ein

Social Trading-App sammelt 12,5 Millionen ein
Freitag, 31. März 2017 ds-Team

+++ Die chinesische Investmentfirmen FOSUN International investiert 12,5 Millionen Euro in SwipeStox, eine Social Trading-App. “Wir werden die Mittel nutzen, um unser Content-Team aufzubauen”, sagt Mitgründer Benjamin Bilski. Das Start-up will den Börsenhandel “vereinfachen”.

Hinhören Podcast zum Kundenkaufverhalten im B2B-Sales

Podcast zum Kundenkaufverhalten im B2B-Sales
Donnerstag, 30. März 2017 ds-Team

+++ Im Sales-Podcast The Art Of Sales von digital kompakt geht es um die Frage, wie ein Sales-Prozess auf der Kundenseite abläuft und wie man diese Dynamiken nutzen kann. Digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek und Signavio-Gründer Gero Decker erklären zudem, welche Akteure dabei eine Rolle spielen.

Start-up-Spot “Alexa, ich will Sushi” – Lieferando setzt auf Amazon Echo

“Alexa, ich will Sushi” – Lieferando setzt auf Amazon Echo
Donnerstag, 30. März 2017 ds-Team

+++ Lieferando setzt nun auch auf Amazon Echo. “Unser Ziel ist es, unseren Service stetig weiterzuentwickeln. Aus diesem Grund ist der neue Bestellkanal über den Alexa Skill von Lieferando die perfekte Ergänzung zum bisherigen Angebot”, sagt Jörg Gerbig, Gründer von Lieferando.

Deal-Monitor Picus Capital investiert in InsurTech-Dienst Liimex

Picus Capital investiert in InsurTech-Dienst Liimex
Donnerstag, 30. März 2017 ds-Team

+++ Mit Liimex betritt ein neues InsurTech-Start-up die Bühne. Das Unternehmen wurde von Benno von Buchwaldt, Christian van der Bosch und Jens-Christian Finnerup gegründet. Das Start-up positioniert sich als “Versicherungsmakler für Unternehmen”. Alexander Samwer investierte bereits in die Jungfirma.

Deal-Monitor Bitcoin-Wechselbörse ShapeShift holt sich 10,4 Millionen

Bitcoin-Wechselbörse ShapeShift holt sich 10,4 Millionen
Mittwoch, 29. März 2017 ds-Team

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um ShapeShift, rankingCoach, PrintPeter, und ChillBill. United Internet etwa investiert 5 Millionen Euro in rankingCoach, eine cloudbasierte Marketing-Lösung.

Videointerview kiweno: Ein Health-Startup zwischen Hype und Kritik

kiweno: Ein Health-Startup zwischen Hype und Kritik
Mittwoch, 29. März 2017 ds-Team

kiweno bietet Heimtests für Nahrungsmittelunverträglichkeiten an. In der Startup-Show “2 Minuten 2 Millionen” konnte sich kiweno sagenhafte 7 Millionen Euro sichern. Das Unternehmen steht allerdings auch immer wieder in der Kritik – Experten bezweifeln die Wirksamkeit der Tests.

Anzeige So holen Sie Gold aus dem Datenberg

So holen Sie Gold aus dem Datenberg
Mittwoch, 29. März 2017 ds-Team

Jedes Unternehmen häuft Berge von Daten an – aber nur, wer darin gräbt, kann sie für sich nutzen. Viele Firmen scheuen das und fragen sich: Wo anfangen? Am besten mit diesen Tipps.

Zahlen, Zahlen, Zahlen Scout24 wächst auf 442 Millionen Umsatz

Scout24 wächst auf 442 Millionen Umsatz
Mittwoch, 29. März 2017 ds-Team

+++ Scout24 erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 442,1 Millionen – im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 12,3 %. “Das EBITDA des Konzerns aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit nahm um 18,4 % auf 224,5 Millionen Euro zu”, teilt das Unternehmen mit. #StartupTicker

Lesestoff Ein Glücksbuch – von Optiopay-Gründer Marcus Börner

Ein Glücksbuch – von Optiopay-Gründer Marcus Börner
Dienstag, 28. März 2017 ds-Team

Bücher bilden – egal ob in Printform oder digital. deutsche-startups.de stellt in der Reihe Lesestoff für Gründer Bücher vor, die uns zuletzt begeistert haben und die Gründer und alle, die es werden möchten, deswegen unbedingt lesen sollten! Viel Spaß beim Stöbern und viel Spaß beim Lesen.

Personalie Sensorberg: Gründer Alexander Oelling tritt ab

Sensorberg: Gründer Alexander Oelling tritt ab
Dienstag, 28. März 2017 ds-Team

+++ Stabwechsel bei Sensorberg: Gründer Alexander Oelling tritt ab. Sein Nachfolger wird Michael von Roeder, zuletzt Sensorberg-COO und zuständig für die Themen Industriebeziehungen, Sales, Personal und Finanzen. #StartupTicker

Deal-Monitor ottonova holt sich weitere 15 Millionen Euro

ottonova holt sich weitere 15 Millionen Euro
Montag, 27. März 2017 ds-Team

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um ottonova, Beekeeper, NDGIT, Cumulocity, cloudplan, kuenstlerstadt.de, Reparando, Outdoor Broker und Supr. Beekeeper etwa sammelt 8 Millionen ein.

Gastbeitrag von Volker Wendeler Wer nicht wirbt, stirbt – Content Marketing für Start-ups

Wer nicht wirbt, stirbt – Content Marketing für Start-ups
Montag, 27. März 2017 ds-Team

Egal, ob Riesen- oder Minibudget, die Ursachen für Flops von Internetauftritten liegen meistens in einer fehlerhaften Konzeption. Das Zauberwort heißt „Content-Marketing“. Gemeint ist nicht das angeberische Buzzword, von dem viele reden, ohne zu wissen, was genau das bedeutet.