savedroid

Interview savedroid-Fiasko: “Die Aktion war der falsche Weg”

savedroid-Fiasko: “Die Aktion war der falsche Weg”
Dienstag, 15. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Auch wenn wir unsere Aktion zutiefst bereuen, gehen wir nicht von einem nachhaltigen Schaden für unser Geschäft aus. Wir fokussieren uns auf unsere Mission, Sparlösungen für Massenmarktnutzer zu entwickeln”, sagt Yassin Hankir von savedroid.

Krisen-PR savedroid-Team zeigt Reue: “Müssen uns entschuldigen”

savedroid-Team zeigt Reue: “Müssen uns entschuldigen”
Mittwoch, 9. Mai 2018 ds-Team

Inzwischen betreut savedroid-Gründer Yassin Hankir die Vortäuschung eines Exit-Scams. Die fragwürdige PR-Aktion, vor rund drei Wochen, führte aber wohl nicht zu einem Kundenschwund bei der Spar-App. Es bleibt: Der Imageschaden. #StartupTicker

#5um5 #Lesenswert Was Startups aus dem Savedroid-Fiasko lernen können

Was Startups aus dem Savedroid-Fiasko lernen können
Mittwoch, 2. Mai 2018 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Offener Brief Savedroid-Skandal: So geht es nicht!

Savedroid-Skandal: So geht es nicht!
Montag, 23. April 2018 ds-Team

Ohne Vertrauen ist alles nichts. Daher ist es uns völlig unverständlich und wir sind entsetzt, wie man Kunden, Partner, Regulatoren und die Öffentlichkeit durch PR­-Aktionen in die Irre führen kann, die mit diesem Vertrauen spielen. So geht es nicht! Von so einem Vorgehen distanzieren wir uns.

And it's NOT gone #savedroid: So verkauft Yassin Hankir den miesen PR-Gag

#savedroid: So verkauft Yassin Hankir den miesen PR-Gag
Donnerstag, 19. April 2018 ds-Team

+++ Doch kein Exit-Scam beim jungen FinTech savedroid. Alles war nur ein schlechter PR-Gag, um für gute ICOs zu werben. Was ein abwegiger Ansatz! Und so verkauft savedroid-Mitgründer Yassin Hankir den miesen PR-Gag. #StartupTicker

Alles Betrug, oder was? #savedroid: Was wir wirklich wissen, und was nicht

#savedroid: Was wir wirklich wissen, und was nicht
Donnerstag, 19. April 2018 Alexander Hüsing

savedroid ist tot! Ein Hackerangriff scheint unwahrscheinlich. Wenn es ein PR-Gag sein sollte, wäre dies ein Fiasko. Die Szene muss somit weiter mit dem schlimmsten rechnen. Dies wäre ein Exit-Scam. Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man jetzt rufen: Popcorn, bitte!

Exit-Scam Savedroid – “Aannnd it’s gone”. PR-Gag, Betrug, Hack?

Savedroid – “Aannnd it’s gone”. PR-Gag, Betrug, Hack?
Mittwoch, 18. April 2018 ds-Team

+++ Seit mehreren Stunden ist die Website des Frankfurter Startups savedroid offline. Auf der Website prangt nur ein Bild aus der TV-Serie “South Park” mit dem miesen Hinweis “Aannnd it’s gone”. Ansonsten schweigt das Startup auf allen Kanälen. #StartupTicker

#5um5 #Lesenswert Crowdinvestment legt zu – auf 200 Millionen

Crowdinvestment legt zu – auf 200 Millionen
Donnerstag, 15. März 2018 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Deal-Monitor Naga steigt bei easyfolio ein – wingu sammelt Millionen ein

Naga steigt bei easyfolio ein – wingu sammelt Millionen ein
Freitag, 26. Januar 2018 ds-Team

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es unter anderem um wingu, savedroid, M-Sense und ifesca. Alle jungen Unternehmen sammeln Millionenbeträge ein. Der Naspers-Ableger Irdeto übernimmt zudem Denuvo.

Deal-Monitor savedroid sammelt Geld ein – Bewertung: 20 Millionen

savedroid sammelt Geld ein – Bewertung: 20 Millionen
Montag, 3. April 2017 ds-Team

+++ Mehrere Investoren investieren einen ungenannten Betrag in savedroid, ein Spar-Start-up, das selbstlernend Geld anlegt. Die Bewertung bei der Finanzierunsgrunde lag bei beachtlichen 20 Millionen Euro. Mehr als 150.000 Nutzer haben die App bereits heruntergeladen.

Podcast “Man sollte alles auf eine Karte setzen”

“Man sollte alles auf eine Karte setzen”
Freitag, 24. Februar 2017 ds-Team

“Die Möglichkeit zu Scheitern darf einem keine Angst machen. Setze alles auf eine Idee und wenn es nicht funktioniert, stehe wieder auf und arbeite am nächsten Projekt. Bei mir hat es Jahre gedauert bis ich dieses Mindset entwickelt habe”, sagt Yassin Hankir, Gründer von savedroid.

5 neue Deals Kunstvoller Megadeal: Juniqe sammelt 14 Millionen ein

Kunstvoller Megadeal: Juniqe sammelt 14 Millionen ein
Dienstag, 21. Juni 2016 Alexander Hüsing

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Juniqe, Box at Work, Firstbird, savedroid und Anatwine. Ein nicht genanntes niederländisches Familienunternehmen aus dem Immobiliensektor etwa investiert 5,5 Millionen Euro in Box at Work.

Start-up-Radar Bei savfie geht es darum, “vollautomatisch Geld zu sparen”

Bei savfie geht es darum, “vollautomatisch Geld zu sparen”
Dienstag, 16. Juni 2015 Alexander Hüsing

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch savfie, ein Projekt des vaamo-Mitgründers Yassin Hankir, das im Sommer starten soll.