Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist mehr als ein Lebensraum. Für die Menschen zwischen Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen ist das Ruhrgebiet auch ein Lebensgefühl. Auch Start-ups erblühen im Pott inzwischen vermehrt. Es herrscht digitale Aufbruchstimmung. Überall entstehen neue Initiativen, die Gründer unterstützen. Überall entstehen neue Anlaufstellen für Gründer. Der digitale Pott kocht!

“Wenn mehr Kapital in die Region fließt, können die Startups auch wachsen”

“Wenn mehr Kapital in die Region fließt, können die Startups auch wachsen”

“Wenn mehr Kapital in die Region fließt, können die Startups auch wachsen”
Mittwoch, 18. März 2020
VonAlexander Hüsing

“Ich empfinde das Ruhrgebiet nicht als Sorgenkind. Hier ist es so vielfältig, dass jede*r seine oder ihre passenden Partner finden kann”, sagt Janna Prager, Initiatorin des Impact Hub Ruhr. “Hier sind unheimlich viele Unternehmen, so viele verschiedene Menschen, das sind gute Voraussetzungen”

Über drei Wissenschaftler, die Metalle verbiegen

Über drei Wissenschaftler, die Metalle verbiegen

Über drei Wissenschaftler, die Metalle verbiegen
Dienstag, 17. März 2020
VonAlexander Hüsing

Der Sitz von Ingpuls ist Ruhrpott pur. Das Unternehmen residiert in einer früheren Instandhaltungswerkstatt der Zeche Robert Müser. Unter den Angestellten sind etliche Fachkräfte, die bei Opel gearbeitet haben, bevor der Konzern sein Werk in Bochum dichtgemacht hat.

“Innovation muss zur DNA der Unternehmen werden”

“Innovation muss zur DNA der Unternehmen werden”

“Innovation muss zur DNA der Unternehmen werden”
Dienstag, 17. März 2020
VonAlexander Hüsing

“Das Ruhrgebiet wird der Hotspot für B2B-Startups werden. Optimistisch stimmen mich verschiedene Faktoren: der Innovationsdruck der Unternehmen, die Hochschuldichte und der Mentalitätswandel zu einer positiven Besetzung des Berufsbildes ‘Gründer'”, sagt Peter Trapp vom startport.

Hier kommt das Essen mit dem Fahrrad zum Kunden

Hier kommt das Essen mit dem Fahrrad zum Kunden

Hier kommt das Essen mit dem Fahrrad zum Kunden
Montag, 16. März 2020
VonAlexander Hüsing

Das Food-Startup Pottsalat beliefert Essen und Umgebung mit leckeren Salaten. In Sachen Marketing setzt das Team voll und ganz auf Facebook. Zum ersten Mal lieferte Pottsalat Anfang Januar 2017 aus. „An dem Morgen gab es Neuschnee“, erinnert sich Gründer Ben Küstner.

“Wir brauchen keine Gründer aus ‘Mangel an Alternativen'”

“Wir brauchen keine Gründer aus ‘Mangel an Alternativen'”

“Wir brauchen keine Gründer aus ‘Mangel an Alternativen'”
Montag, 16. März 2020
VonAlexander Hüsing

“Wenn jedes Jahr nur 1 % der aktuellen Studierenden im Ruhrgebiet ein Startup gründen würden und dabei in Zweierteams agieren, dann würden Jahr für Jahr über 1.250 neue Startups entstehen!”, rechnet Oliver Weimann, Geschäftsführer vom ruhr:HUB, vor.

“Der Wettbewerb ist relativ überschaubar”

“Der Wettbewerb ist relativ überschaubar”

“Der Wettbewerb ist relativ überschaubar”
Montag, 9. März 2020
VonSümeyye Algan

“Die Startup-Szene bei uns in Dortmund ist natürlich noch relativ klein. Das hat jedoch den Vorteil, dass ein Startup hier schneller mehr Aufmerksamkeit bekommen und auf regionaler Ebene Präsenz schaffen kann”, sagt Hendryk Hosemann, Mitgründer von brytes

“Es ist der Faktor Mensch, der uns von anderen unterscheidet”

“Es ist der Faktor Mensch, der uns von anderen unterscheidet”

“Es ist der Faktor Mensch, der uns von anderen unterscheidet”
Montag, 2. März 2020
VonAlexander Hüsing

“Kohle und Stahl gehören zur Historie des Ruhrgebiets – das ist gut, kann und sollte auch vermittelt werden. Es darf jedoch nicht zu dem Eindruck führen, das Ruhrgebiet sei nicht länger handlungsfähig und dem Verfall preisgegeben”, sagt Andreas Lüning, Mitgründer von G Data.

Omni:us bekommt 13 Millionen – Mostly AI sammelt 5 Millionen ein

Omni:us bekommt 13 Millionen – Mostly AI sammelt 5 Millionen ein

Omni:us bekommt 13 Millionen – Mostly AI sammelt 5 Millionen ein
Donnerstag, 27. Februar 2020
Vonds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: seed + speed Ventures investiert in Enginsight. KSK Wagniskapital investiert in AeroMates.

“Es fehlt der richtige Leuchtturm”

“Es fehlt der richtige Leuchtturm”

“Es fehlt der richtige Leuchtturm”
Montag, 24. Februar 2020
VonAlexander Hüsing

“Die Startup-Szene kann nach dem Strukturwandel das nächste große „Ding“ werden. Dies spürt man dadurch, dass viele alte Flächen zum Beispiel von Opel nun zu Startup-Hubs oder Coworking Spaces umgebaut werden”, sagt Sebastian Janus, Mitgründer von Beautyself.

#EXKLUSIV Masterplan- und 9elements-Gründer investieren in ma:tea – eCapital in nyris

#EXKLUSIV Masterplan- und 9elements-Gründer investieren in ma:tea – eCapital in nyris

#EXKLUSIV Masterplan- und 9elements-Gründer investieren in ma:tea – eCapital in nyris
Montag, 17. Februar 2020
Vonds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Peppermint investiert in Labforward. Zudem investiert eCapital aus Münster in nyris.

“Über 60 % der Kunden werden Opfer von Abzockern”

“Über 60 % der Kunden werden Opfer von Abzockern”

“Über 60 % der Kunden werden Opfer von Abzockern”
Montag, 17. Februar 2020
VonAlexander Hüsing

Mit mellon haben Abzockversuche in Sachen Schlüsseldienst ein Ende! Momentan ist der Service in 18 Städten verfügbar. Schon bald aber soll mellon deutschlandweit zum Einsatz kommen. Auch weitere “Notfalldienste rund ums Haus” sind geplant.

Trilux übernimmt Crosscan – Flip bekommt 3,6 Millionen

Trilux übernimmt Crosscan – Flip bekommt 3,6 Millionen

Trilux übernimmt Crosscan – Flip bekommt 3,6 Millionen
Donnerstag, 13. Februar 2020
Vonds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert einen unbekannten Betrag in Erium.

“Jeder kocht hier mehr oder weniger sein eigenes Süppchen”

“Jeder kocht hier mehr oder weniger sein eigenes Süppchen”

“Jeder kocht hier mehr oder weniger sein eigenes Süppchen”
Montag, 10. Februar 2020
VonChristina Cassala

Im Ruhr-Interview mit deutsche-startups.de sprechen die MySugardaddy-Macher Thorsten Engelmann und Philip Cappelletti einmal ausführlich über die Startup-Szene im Ruhrgebiet. Ihr größter Wunsch für das Revier: “flächendeckend schnelles Internet – Glasfaser”.

Die Masterplan-Gründer halten noch knapp 63 % an ihrem Startup

Die Masterplan-Gründer halten noch knapp 63 % an ihrem Startup

Die Masterplan-Gründer halten noch knapp 63 % an ihrem Startup
Mittwoch, 5. Februar 2020
VonAlexander Hüsing

Zu den Investoren von Masterplan.com gehören insbesondere DvH Ventures und Tengelmann Ventures. Der Kölner Geldgeber hält 7,8 % an Masterplan.com. Der Essener Venture Capitalist ist mit 13,8 % an Bord. Die Masterplan-Gründer sind noch mit jeweils 31,5 % am Unternehmen beteiligt.

11 Startups aus dem Ruhrgebiet, die derzeit abheben

11 Startups aus dem Ruhrgebiet, die derzeit abheben

11 Startups aus dem Ruhrgebiet, die derzeit abheben
Montag, 3. Februar 2020
VonAlexander Hüsing

Das Ruhrgebiet ist digitaler, als viele Menschen denken! Auch in Dortmund, Bochum, Essen und Co. gibt es immer mehr Startups, die ganz große Ziele haben. Hier einige spannende junge Startups und ältere Grownups aus dem Ruhrgebiet, die auf dem Sprung nach ganz oben sind.