Interview

Ein Startup, das auf einen nachhaltigeren Umgang mit Möbeln setzt

Ein Startup, das auf einen nachhaltigeren Umgang mit Möbeln setzt

Ein Startup, das auf einen nachhaltigeren Umgang mit Möbeln setzt
Mittwoch, 7. Juli 2021
VonAlexander Hüsing

Bei Variand finden Onliner:innen Möbel, die sich immer wieder verändern können. “Unser Leben und Alltag verändert sich ständig und damit auch unsere Anforderungen an Mobiliar. Das Leben variiert, unsere Möbel sollten das auch”, sagt Gründer Johannes Klapfer.

“Als die Bundesregierung die Corona-Maßnahmen beschloss, schlug unsere Stunde”

“Als die Bundesregierung die Corona-Maßnahmen beschloss, schlug unsere Stunde”

“Als die Bundesregierung die Corona-Maßnahmen beschloss, schlug unsere Stunde”
Montag, 5. Juli 2021
VonAlexander Hüsing

sensalytics analysiert – insbesondere im Einzelhandel – Besucherströme. “Neben mir und meinen Co-Founder sind derzeit 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die sich um rund 360 Kunden kümmern”, sagt Gründer Omar Tello.

“Die Auftragsbücher sind so voll wie nie”

“Die Auftragsbücher sind so voll wie nie”

“Die Auftragsbücher sind so voll wie nie”
Donnerstag, 1. Juli 2021
VonAlexander Hüsing

e-bot7 unterstützt Unternehmen beim wichtigen Thema Kundenservice. “Wir wollen der Marktführer für Conversational AI und Künstliche Intelligenz im Kundenservice werden. Deshalb werden wir alle Anstrengungen unternehmen, um dieses Ziel so schnell wie möglich zu erreichen”, sagt Gründer Xaver Lehmann.

So will Nuri (Ex-Bitwala) raus aus der Krypto-Nische

So will Nuri (Ex-Bitwala) raus aus der Krypto-Nische

So will Nuri (Ex-Bitwala) raus aus der Krypto-Nische
Mittwoch, 30. Juni 2021
VonTeam

Das FinTech Nuri, früher als Bitwala bekannt, verändert sich derzeit – vom nischigen Krypto-Startup zur Neobank. Kristina Walcker-Mayer, die das FinTech, neuerdings führt, spricht im Interview unter anderem über die Hintergründe für die Neupositionierung und den Namenswechsel.

Was Gründerinnen und Gründer gerne vor der Gründung gewusst hätten

Was Gründerinnen und Gründer gerne vor der Gründung gewusst hätten

Was Gründerinnen und Gründer gerne vor der Gründung gewusst hätten
Mittwoch, 30. Juni 2021
VonTeam

Was über das Gründer:innen-Dasein hättest du gerne vor der Gründung gewusst? “Man muss immer seinem Gefühl vertrauen und einen Schritt nach dem nächsten gehen”, sagt Julian Stiefel von Tourlane. “Unplanbarkeit”, ergänzt Nicolas Pless von klaeny.

“Im Gegensatz zu früher verstehen wir uns heute als Software-Anbieter”

“Im Gegensatz zu früher verstehen wir uns heute als Software-Anbieter”

“Im Gegensatz zu früher verstehen wir uns heute als Software-Anbieter”
Dienstag, 29. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

Masterplan.com wandelte sich seit dem Start vom Produzenten von Lernvideos zum Software-Anbieter, mit dem Unternehmen etwa ihre Präsenzschulungen digitalisieren können. Über 100 Mitarbeiter:innen wirken bereits für die Jungfirma. In diesem Jahr peilt das Unternehmen einen “Umsatz im hohen einstelligen Millionenbereich an”.

“Habt Geduld, bleibt kritisch. Denkt groß! Lasst euch nicht abschrecken”

“Habt Geduld, bleibt kritisch. Denkt groß! Lasst euch nicht abschrecken”

“Habt Geduld, bleibt kritisch. Denkt groß! Lasst euch nicht abschrecken”
Freitag, 25. Juni 2021
VonTeam

Gründeralltag – gibt es das überhaupt? “Ich stehe in der Regel früh auf, mache vor dem Frühstück die Tagesplanung und bearbeite die ersten Mails. Im Sommer drehe ich oft mit dem Mountainbike eine Runde durch den Wald, genieße die Natur und die wunderbare Morgenstimmung”, sagt  Alexander Piutti, Gründer von SPRK.

“Wenn man von seiner Idee überzeugt ist, ergeben sich viele Dinge von alleine”

“Wenn man von seiner Idee überzeugt ist, ergeben sich viele Dinge von alleine”

“Wenn man von seiner Idee überzeugt ist, ergeben sich viele Dinge von alleine”
Donnerstag, 24. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

Liquormacher aus Bochum setzt auf Gin. “Erst mal war hinter Liquormacher gar kein Business Case. Für uns war es wichtig geile Produkte zu machen, die uns schmeckten”, sagt Gründer Timo Becker. Der Liquormacher-Gründer startete zuvor bereits mehrere Startups – unter anderem Djtunes.

“Es ist wie eine Sucht – man möchte nicht damit aufhören”

“Es ist wie eine Sucht – man möchte nicht damit aufhören”

“Es ist wie eine Sucht – man möchte nicht damit aufhören”
Mittwoch, 23. Juni 2021
VonTeam

Das Wiener EdTech GoStudent sammelt gerade 205 Millionen Euro und stieg zum Unicorn auf. Im Interview mit deutsche-startups.de spricht Gründer Felix Ohswald über das Unicorn-Investment, ganz schnelles Wachstum, schnelle Investoren und Dinosaurier im EdTech-Segment.

“Wir glauben fest, dass Confidential-Computing zu einem riesen Thema wird”

“Wir glauben fest, dass Confidential-Computing zu einem riesen Thema wird”

“Wir glauben fest, dass Confidential-Computing zu einem riesen Thema wird”
Dienstag, 22. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

Bei Edgeless Systems aus Bochum im Ruhrgebiet dreht sich alles um Confidential Computing. “Mit unserer Technologie können Daten im verschlüsselten Zustand und präzise nachvollziehbar verarbeitet werden”, sagt Gründer Felix Schuster.

“Ein ungünstigeres Timing hätte es nicht geben können”

“Ein ungünstigeres Timing hätte es nicht geben können”

“Ein ungünstigeres Timing hätte es nicht geben können”
Freitag, 18. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

Skill Yoga setzt auf Yoga, das moderne Trainingswissenschaften und -trends kombiniert, “Wir machen monatlich einen sechsstelligen Umsatz und haben rund 10.000 zahlende Kunden”, sagt Gründer Gerjet Efken.

“Vor uns hatte keiner wirklich Angst”

“Vor uns hatte keiner wirklich Angst”

“Vor uns hatte keiner wirklich Angst”
Mittwoch, 16. Juni 2021
VonTeam

Seit 2014 bringt Hausgold Immobilienverkäufer und Makler zusammen. Im Interview spricht Gründer Sebastian Wagner, über die geplante Investmentrunde, Bootstrapping, Wachstumspläne, die schlanke Aufstellung von Hausgold, die Umbenennung von talocasa zu Hausgold und Fehler.

“Wir haben fast jeden Prozesschritt zunächst selber gemacht”

“Wir haben fast jeden Prozesschritt zunächst selber gemacht”

“Wir haben fast jeden Prozesschritt zunächst selber gemacht”
Mittwoch, 16. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

Gründeralltag – gibt es das überhaupt? “Die ersten 30 Minuten sind für Mails und Tagesplanung reserviert. Danach kurze Check-In Calls mit den Teams, die im Home Office oder im Außendienst unterwegs sind”, sagt Friedrich Kalthoff von Kraftling.

“Im letzten Quartal 2020 betrug unser ARR bereits rund 100 Millionen Euro”

“Im letzten Quartal 2020 betrug unser ARR bereits rund 100 Millionen Euro”

“Im letzten Quartal 2020 betrug unser ARR bereits rund 100 Millionen Euro”
Mittwoch, 16. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

Seven Senders hilft E-Commerce-Unternehmen den “passenden Spezialisten auf der letzten Meile” zu finden. Knapp 200 Mitarbeiter wirkten bereits für die Jungfirma, die zuletzt 32 Millionen Euro einsammeln konnte.

“Am Anfang besteht der Startupalltag fast ausschließlich aus Firefighting”

“Am Anfang besteht der Startupalltag fast ausschließlich aus Firefighting”

“Am Anfang besteht der Startupalltag fast ausschließlich aus Firefighting”
Montag, 14. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

Loewi setzt aut personalisierte Nahrungsergänzung. “Unserer Meinung nach ist die Milliarden-schwere Branche der Nahrungsergänzungsmittel veraltet und nicht kundenzentriert genug”, sagt Gründer Adrian Kapsalis.