Interview

Nach 12 Jahren treten die Studitemps-Macher ab

Nach 12 Jahren treten die Studitemps-Macher ab

Nach 12 Jahren treten die Studitemps-Macher ab
Donnerstag, 16. Juli 2020
VonAlexander Hüsing

Benjamin Roos und Andreas Wels verlassen das Kölner Unternehmen Studitemps. “Wir haben gerade in der Krise gesehen, wie schnell sich Studitemps neu erfinden kann. Das war für uns das Zeichen, dass wir uns selbst überflüssig gemacht haben”, sagt Roos.

“Wir sind zufrieden, wenn wir 2021 wieder 80 % des 2019er Umsatzes machen werden”

“Wir sind zufrieden, wenn wir 2021 wieder 80 % des 2019er Umsatzes machen werden”

“Wir sind zufrieden, wenn wir 2021 wieder 80 % des 2019er Umsatzes machen werden”
Montag, 13. Juli 2020
VonAlexander Hüsing

Horizn Studios legt einen Neustart hin – ohne Venture Capital-Geber. “Wir haben weiter ambitionierte Pläne, allerdings gilt es zunächst die noch nicht überstandene Marktkrise zu bewältigen. Wir denken, dass es ab 2021 wieder aufwärts gehen wird”, sagt Gründer Stefan Holwe.

“Um erfolgreich zu sein, musst du deine Energie langfristig einsetzen”

“Um erfolgreich zu sein, musst du deine Energie langfristig einsetzen”

“Um erfolgreich zu sein, musst du deine Energie langfristig einsetzen”
Freitag, 10. Juli 2020
Vonds-Team

Gründeralltag – gibt es das überhaupt? “Die Tatsache, dass sich die Unternehmensstrukturen und die Dynamik innerhalb der Teams durch schnelles Wachstum extrem verändern werden, war mir vorher in diesem Ausmaß nicht bewusst”, sagt Vincent Huguet von Malt.

“‘Maloche’, sehen wir nicht als romantisches Überbleibsel”

“‘Maloche’, sehen wir nicht als romantisches Überbleibsel”

“‘Maloche’, sehen wir nicht als romantisches Überbleibsel”
Donnerstag, 9. Juli 2020
VonAlexander Hüsing

Mit objego können Vermieter die Nebenkostenabrechnungen für Ihre Mieter erstellen. “Viele private Vermieter verwalten ihre Wohnungen noch manuell. Oftmals in mühevoller Kleinarbeit mit selbstgebauten Excel-Listen oder auf Papier”, sagt Gründer Philip Rodowski.

Ein Startup, das mit Socken Millionen umsetzt

Ein Startup, das mit Socken Millionen umsetzt

Ein Startup, das mit Socken Millionen umsetzt
Dienstag, 7. Juli 2020
VonAlexander Hüsing

Bei Snocks geht es um Socken. Mit Erfolg: Der Umsatz lag zuletzt im “hohen einstelligen Millionenbereich”! Anfangs setzen die Gründer Johannes Kliesch und Felix Bauer voll und ganz auf Amazon. Inzwischen haben sich die Mannheimer vom Giganten losgelöst.

“Persönliche Beziehungen sind wichtiger als die Strategie”

“Persönliche Beziehungen sind wichtiger als die Strategie”

“Persönliche Beziehungen sind wichtiger als die Strategie”
Freitag, 3. Juli 2020
VonAlexander Hüsing

Gründeralltag – gibt es das überhaupt? “Normalerweise laufe ich vom Büro nach Hause. Aus der halben Stunde wird meistens mehr, weil ich meine Kamera heraushole und unterwegs ein paar Straßenbilder mache”, sagt Camilo Anabalon, Gründer von Babybe.

“Die Menschen sind offen, herzlich und ehrlich”

“Die Menschen sind offen, herzlich und ehrlich”

“Die Menschen sind offen, herzlich und ehrlich”
Donnerstag, 2. Juli 2020
Vonds-Team

Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik? “Menschen kennenlernen. Das ist ganz einfach und unkompliziert in Köln”, sagt Daniel Vollmer von Flowtify. “Netzwerken- die Kölner haben doch immer noch ihre ganz eigene, offene Art, die wir sehr zu schätzen wissen”, findet David Henn von Cannamedical.

“Wir haben zwei Jahre unter der Wahrnehmungsschwelle gearbeitet”

“Wir haben zwei Jahre unter der Wahrnehmungsschwelle gearbeitet”

“Wir haben zwei Jahre unter der Wahrnehmungsschwelle gearbeitet”
Donnerstag, 2. Juli 2020
VonAlexander Hüsing

Der Berliner Jobdienst Medwing kümmert sich um Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten. Mehrere bekannte Geldgeber investierten kürzlich beachtliche 28 Millionen Euro in Medwing. Vor allem international will das junge Unternehmen weiter wachsen.

“Die größte Herausforderungen war es, meine Eltern zu überzeugen”

“Die größte Herausforderungen war es, meine Eltern zu überzeugen”

“Die größte Herausforderungen war es, meine Eltern zu überzeugen”
Freitag, 26. Juni 2020
Vonds-Team

Gründeralltag – gibt es das überhaupt? “Ich bin früher eher unstrukturiert in den Tag gestartet. Mittlerweile schaffe ich es mir jeden Morgen eine halbe Stunde Zeit zu nehmen, um den Tag zu planen”, sagt Johannes Laub, Gründer von CrowdDesk.

Ein Startup, das Installateure sucht und findet

Ein Startup, das Installateure sucht und findet

Ein Startup, das Installateure sucht und findet
Donnerstag, 25. Juni 2020
Vonds-Team

Bei Installion dreht sich alles um Installateure. “Mit Installion sorgen wir dafür, dass die Auftraggeber einen qualifizierten Installateur finden und die Fachbetriebe sich auf ihr technisches Handwerk konzentrieren können”, sagt Gründer Florian Meyer-Delpho.

“Köln hat mehr Potenzial, als derzeit ausgeschöpft wird”

“Köln hat mehr Potenzial, als derzeit ausgeschöpft wird”

“Köln hat mehr Potenzial, als derzeit ausgeschöpft wird”
Mittwoch, 24. Juni 2020
Vonds-Team

“Im Vergleich zu Berlin ist die Startup-Szene in Köln kleiner und dadurch auch persönlicher. Außerdem gibt es hier tolle Events zum Networken, zum Beispiel Startup Safari, Jeck’n’Tech oder der Pirate Summit”, findet Michel Nicolai, Gründer von epilot.

“Weniger schimpfen, dass der Staat mehr machen muss”

“Weniger schimpfen, dass der Staat mehr machen muss”

“Weniger schimpfen, dass der Staat mehr machen muss”
Dienstag, 23. Juni 2020
Vonds-Team

“Ich würde mir wünschen, dass es noch mehr Kooperationen mit den Behörden geben würde, die dann helfen könnten, die internationalen Top-Talente nach Köln zu holen und es da schnellere Prozesse gäbe”, sagt Greator-Macher Alexander Müller.

“Wir bieten nicht nur eine Kopie eines Marktplatz-Modells”

“Wir bieten nicht nur eine Kopie eines Marktplatz-Modells”

“Wir bieten nicht nur eine Kopie eines Marktplatz-Modells”
Dienstag, 23. Juni 2020
VonAlexander Hüsing

Seit 2016 organisiert MYMY catering Catering für Veranstaltungen. “Wir streben eine Führungsrolle in der Veranstaltungsgastronomie – sowohl zahlenmäßig, vor allem aber in Bezug auf Handlungen, Gedanken und Innovationen”, sagt MYMY-Macher Dan Calvert.

Nico Gramenz (Factory Berlin) über Fake-Innovatoren

Nico Gramenz (Factory Berlin) über Fake-Innovatoren

Nico Gramenz (Factory Berlin) über Fake-Innovatoren
Montag, 22. Juni 2020
Vonds-Team

Die Factory Berlin ist längst mehr als ein CoWorking Space, eher so eine Art Sammelbecken für Digital Natives, Startupper und Unternehmen. Vielleicht sogar eine Art Club, denn es gibt einen Türsteher. In die Factory kommt nämlich nicht jeder rein.

“Anfangs wurden wir als die ‘bösen’ Fintechs abgestempelt”

“Anfangs wurden wir als die ‘bösen’ Fintechs abgestempelt”

“Anfangs wurden wir als die ‘bösen’ Fintechs abgestempelt”
Montag, 22. Juni 2020
VonAlexander Hüsing

Vor fünf Jahren ging Clark an den Start. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen mehr als 200 Mitarbeiter. Und die Berliner haben noch mehr vor: “Unsere Vision ist es, der größte digitale Versicherungsmakler in Europa zu werden”, sagt Gründer Christopher Oster.