Interview

“Insgesamt haben wir bisher über 5 Millionen Produkte verkauft”

“Insgesamt haben wir bisher über 5 Millionen Produkte verkauft”

“Insgesamt haben wir bisher über 5 Millionen Produkte verkauft”
Mittwoch, 9. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Bei happybrush dreht sich alles um Mundpflege. Inzwischen arbeiten 20 Mitarbeiter für das Unternehmen. “Auch im Retail sind wir stark gewachsen: Unsere Produkte sind mittlerweile in etwa 5.000 Filialen in Deutschland und Österreich erhältlich”, sagt Mitgründer Stefan Walter.

“Wir konnten trotz eines bescheidenen Frühlings massiv wachsen”

“Wir konnten trotz eines bescheidenen Frühlings massiv wachsen”

“Wir konnten trotz eines bescheidenen Frühlings massiv wachsen”
Dienstag, 8. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Qunomedical setzt auf Medizin-Tourismus. Die Corona-Krise traf das Startup deswegen hart. “Wir haben die Zeit jedoch sinnvoll genutzt und unsere Systeme und Abläufe massiv optimiert, so dass wir dann einen sehr erfolgreichen Sommer hingelegt haben”, sagt Gründerin Sophie Chung.

Ein Startup, das hilft Softwarekosten zu reduzieren

Ein Startup, das hilft Softwarekosten zu reduzieren

Ein Startup, das hilft Softwarekosten zu reduzieren
Montag, 7. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Sastrix aus Köln unterstützt Unternehmen beim Kauf und der Verwaltung von Softwarelösungen. TS Ventures, also Tim Schumacher, Discovery Ventures und Christian Gaiser investieren bereits 1,3 Millionen US-Dollar in das Kölner Startup.

“Nichts geht so schnell, wie man es selber gerne hätte”

“Nichts geht so schnell, wie man es selber gerne hätte”

“Nichts geht so schnell, wie man es selber gerne hätte”
Freitag, 4. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Gründeralltag – gibt es das überhaupt? Thomas Kley, Mitgründer des Oldenburger Startups Löwenanteil, startet äußerst “klassisch” in seinen Startup-Tag: “Kaffee, Macbook auf, Zahlen vom Vortag prüfen, dann Mails und Slack checken”.

“Autonomie und Unabhängigkeit sind uns sehr wichtig”

“Autonomie und Unabhängigkeit sind uns sehr wichtig”

“Autonomie und Unabhängigkeit sind uns sehr wichtig”
Donnerstag, 3. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Seit dem Start von bettercoach setzen Rouven Faasch, Matthias Hüthmair und Markus Veith auf Bootstrapping. “Klar, wir mussten auch sparen. Aber die eingeschränkten finanziellen Mittel haben uns geholfen, dass wir uns fokussieren und uns nicht verzetteln”, sagt Mitgründer Faasch.

So zogen drei Mediziner das millionenschwere Startup Amboss hoch

So zogen drei Mediziner das millionenschwere Startup Amboss hoch

So zogen drei Mediziner das millionenschwere Startup Amboss hoch
Mittwoch, 2. Dezember 2020
Vonds-Team

Seit acht Jahren hilft das Amboss-Team Medizinern sich auf Prüfungen vorzubereiten. Inzwischen beschäftigt das Grownup rund 400 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich. Partech, Target Global und Cherry investierten zuletzt 30 Millionen Euro in Amboss.

Ein Startup, dass sich um die Anschaffung komplexer B2B-Produkte kümmert

Ein Startup, dass sich um die Anschaffung komplexer B2B-Produkte kümmert

Ein Startup, dass sich um die Anschaffung komplexer B2B-Produkte kümmert
Dienstag, 1. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Bei tradingtwins dreht sich alles um gewerbliche Anschaffungen. “tradingtwins ist in 12 Produktkategorien aktiv und unsere Anbieter haben über unsere Plattform Neukundengeschäft im Wert von über 50 Millionen Euro generiert”, sagt Gründer Marc Wittkamp.

“Selbstständigkeit bietet viele Freiheiten, aber auch extrem viel Verantwortung”

“Selbstständigkeit bietet viele Freiheiten, aber auch extrem viel Verantwortung”

“Selbstständigkeit bietet viele Freiheiten, aber auch extrem viel Verantwortung”
Freitag, 27. November 2020
Vonds-Team

Gründeralltag – gibt es das überhaupt? “Das Wichtigste im Gründer Alltag ist für mich eine gewisse Routine zu haben. Ich setze diese um, in dem ich mir zu Beginn jeder Woche einen genauen Plan mache”, sagt Anna Nußbaum, Gründerin von Miyana Berlin.

Ein Startup, das Fahrräder repariert

Ein Startup, das Fahrräder repariert

Ein Startup, das Fahrräder repariert
Donnerstag, 26. November 2020
Vonds-Team

Das junge Kölner Startup smartvelo kümmert sich um kaputte Fahrräder. “Keine andere Fahrradwerkstatt bietet einen Bring- und Abholservice und stellt ein Leihfahrrad für die Reparaturdauer zur Verfügung”, sagt Mitgründer Henry Horn.

15 Gründer über die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung

15 Gründer über die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung

15 Gründer über die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung
Mittwoch, 25. November 2020
Vonds-Team

Was waren die größten Hürden, die Du überwinden musstest? “Meinen Eltern zu erklären, was Visual Statements ist”, sagt Benedikt Böckenförde von Visual Statements. “Zu Beginn war es eine Herausforderung, sämtliche Aufgaben allein zu bewältigen”, sagt Patrick-André Wilhelm von Beautymates.

“Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, etwas Neues aufzubauen”

“Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, etwas Neues aufzubauen”

“Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, etwas Neues aufzubauen”
Dienstag, 24. November 2020
VonAlexander Hüsing

Über Lios Ventures investiert Frank Mair (Verlagsgruppe MairDuMont) neuerdings in Travel-Startups. “Nach fünf Jahren, in denen ich MairDuMont Ventures aufgebaut habe, fühlte ich, dass es jetzt der richtige Zeitpunkt ist, etwas Neues aufzubauen”, sagt Mair.

“Das wichtigste war sicherlich, dass wir nie aufgegeben haben”

“Das wichtigste war sicherlich, dass wir nie aufgegeben haben”

“Das wichtigste war sicherlich, dass wir nie aufgegeben haben”
Donnerstag, 19. November 2020
VonAlexander Hüsing

Das junge Unternehmen RateBoard hilft Hoteliers dabei ihre Zimmer stets zum besten Preis zu verkaufen. Derzeit betreut das Unternehmen, das rund 25 Mitarbeiter beschäftigt, 450 Kunden. Auch in den vergangenen Monaten kamen rund 15 Neukunden pro Monat hinzu.

“Seit unserer Gründung ist vieles anders gelaufen, als wir gedacht hatten”

“Seit unserer Gründung ist vieles anders gelaufen, als wir gedacht hatten”

“Seit unserer Gründung ist vieles anders gelaufen, als wir gedacht hatten”
Mittwoch, 18. November 2020
VonAlexander Hüsing

Journi entwickelte sich vom Reise-Blog zum Startup für Fotobücher. Inzwischen arbeiten 27 Mitarbeiter für die Jungfirma. 2019 erwirtschaftete Journi einen Umsatz in Höhe von 5,5 Millionen Euro. “Unser Fotobücher verkaufen wir inzwischen in Europa und Nordamerika”, sagt Mitgründer Andreas Röttl.

“Top-Talente finden leider Berlin attraktiver als Köln”

“Top-Talente finden leider Berlin attraktiver als Köln”

“Top-Talente finden leider Berlin attraktiver als Köln”
Dienstag, 17. November 2020
Vonds-Team

Köln rockt, aber was fehlt noch? “Co-Working Spaces! Die nehmen in Köln zwar auch zu, aber wenn man auf Berlin und auf München blickt, gibt es doch relativ wenige Orte, wo man sich zum Arbeiten treffen kann”, sagt Joanna Krupa von Querido Mundo.

“Wir wachsen zu schnell. Das ist cool. Aber es bringt auch Schwierigkeiten mit sich”

“Wir wachsen zu schnell. Das ist cool. Aber es bringt auch Schwierigkeiten mit sich”

“Wir wachsen zu schnell. Das ist cool. Aber es bringt auch Schwierigkeiten mit sich”
Dienstag, 17. November 2020
VonAlexander Hüsing

Urban Drivestyle entwickelte sich vom Bike-Vermieter zur E-Bike-Manufaktur. “Wir beschäftigen inzwischen 14 feste Mitarbeiter. Dieses Jahr werden wir den Umsatz noch mal auf rund 5 Millionen verdoppeln. Inzwischen rollen mehrere tausend unserer Bikes durch die Straßen”, sagt Gründer Ossian Vogel.