Auto1.com

#Zahlencheck Ein Grownup, das kaum einer kennt (254 Mio. Umsatz)

Ein Grownup, das kaum einer kennt (254 Mio. Umsatz)
Mittwoch, 25. Juli 2018 Alexander Hüsing

Der Autoteileshop Autodoc ist ein echter Hidden Champion. 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 118,7 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es nur rund 53 Millionen. 2017 stieg der Umsatz dann auf 254 Millionen. Imposant dabei: 2016 lag der Jahresüberschuss bei rund 1,4 Millionen Euro.

#StartupTicker Softbank bekommt Millionen-Dis­count bei Auto1

Softbank bekommt Millionen-Dis­count bei Auto1
Samstag, 24. März 2018 ds-Team

+++ Das Berliner Grownup Auto1 ist derzeit eine der heißesteSoftBankn Startup-Wetten des Landes. Erst recht, seit der japanische Geldgeber SoftBank 460 Millionen Euro in die Gebrauchtwagenplattform pumpte. Beim Einstieg konnte sich SoftBank aber einen stattlichen Dis­count sichern. #StartupTicker

Lesenswert Gebrauchtwagenhändler ziehen gegen Auto1 vor Gericht

Gebrauchtwagenhändler ziehen gegen Auto1 vor Gericht
Montag, 5. Februar 2018 ds-Team

+++ “Gebrauchtwagenhändler klagen gegen Berliner Start-up Auto1” – berichtet “Der Spiegel”. Im Bericht heißt es weiter: “Auto1 hat Ärger mit seinen Kunden. Gebrauchtwagenhändler, die dem Unternehmen Fahrzeuge abgekauft haben, fühlen sich getäuscht. #StartupTicker

#Lesenswert #5um5 Auto1: Alles, was ihr über das Einhorn wissen solltet

Auto1: Alles, was ihr über das Einhorn wissen solltet
Dienstag, 16. Januar 2018 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

1,5 Milliarden Umsatz Auto1: Rudis Reste Rampe für Rostlauben aller Art

Auto1: Rudis Reste Rampe für Rostlauben aller Art
Montag, 15. Januar 2018 ds-Team

+++ Der japanische Geldgeber SoftBank pumpte gerade beachtliche 460 Millionen Euro in Auto1. 2016 verkaufte das Unternehmen mehr als 300.000 Fahrzeuge und erzielte dabei einen Umsatz in Höhe von 1,5 Milliarden Euro. Eine imposante Zahl! #StartupTicker

Deal-Monitor Wow! SoftBank investiert 460 Millionen in Auto1

Wow! SoftBank investiert 460 Millionen in Auto1
Sonntag, 14. Januar 2018 ds-Team

Erst im Mai 2017 sammelte Auto1 360 Millionen ein. Nun fließen 460 Millionen in das Startup. Im Rahmen des Deals, in dessen Rahmen sich Softbank 20 % an Auto1 schnappt, wird das Berliner Startup mit 2,9 Milliarden Euro bewertet. #StartupTicker

Neue Strategie Auto1 entdeckt Privatkunden als Wachstumstreiber

Auto1 entdeckt Privatkunden als Wachstumstreiber
Montag, 13. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Mit AutoHero geht ein “Online-Autohaus für hochwertige Gebrauchtwagen” an den Start. Über die Plattform können Privatpersonen gebrauchte Fahrzeuge kaufen. Hinter AutoHero steckt interessanterweise das bekannte Unicorn Auto1. #StartupTicker

Deal-Monitor Über 100 Millionen! Vision Fund vor Investment in Auto1

Über 100 Millionen! Vision Fund vor Investment in Auto1
Montag, 6. November 2017 Alexander Hüsing

+++ “SoftBank Group Corp.’s Vision Fund is in talks with Auto1 Group GmbH to invest in the German used-car portal, according to a person familiar with the matter” – berichtet Bloomberg. Zuletzt flossen 360 Millionen in das Grown-up aus Berlin. #StartupTicker

#5um5 5 aktuelle Deals, die jeder mitbekommen haben sollte

5 aktuelle Deals, die jeder mitbekommen haben sollte
Mittwoch, 19. Juli 2017 Alexander Hüsing

Jeder Woche fließen in Deutschland Millionenbeträge in junge und vor allem ältere Start-ups. Das Berliner Start-up Auto1 etwa sammelte gerade 360 Millionen Euro ein. Hier 5 aktuelle Deals, die jeder mitbekommen haben sollte.

#5um5 Auto1: In gerade einmal 5 Jahren zum Doppel-Einhorn

Auto1: In gerade einmal 5 Jahren zum Doppel-Einhorn
Montag, 22. Mai 2017 Alexander Hüsing

Bei der aktuellen Finanzierungsrunde lag die Bewertung von Auto1 bei 2,5 Milliarden Euro. Seit 2015 verdoppelte sich die Bewertung der jungen Firma somit. Im vergangenen Jahr, in dem das Unternehmen 330.000 Autos verkaufte, erwirtschaftete das Start-up einen Umsatz in Höhe von 1,5 Milliarden Euro.

Bewertung: 2,5 Milliarden Einhorn Auto1 bekommt 360 Millionen Euro

Einhorn Auto1 bekommt 360 Millionen Euro
Freitag, 19. Mai 2017 ds-Team

+++ Baillie Gifford und Target Global investieren 360 Millionen Euro in das Berliner Start-up Auto1 – wie Bloomberg berichtet. Die Summe setzt sich aus einer Equity und einer Debt-Finanzierung zusammen. Die Bewertung des Start-ups liegt bei 2,5 Milliarden Euro. #StartupTicker

5 neue Deals Leckere Übernahme: Lieferando kauft Resto-In

Leckere Übernahme: Lieferando kauft Resto-In
Mittwoch, 21. Dezember 2016 Alexander Hüsing

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Resto-In, Auto1.com, Tennis-Point, Onvista und AutoPink. Die Karstadt-Mutter Signa Retail, die gerade erst internetstores gekauft hat, etwa übernimmt nun auch Tennis-Point.

Licht aus - Spot an! 23 Hidden Champions, die jeder kennen sollte

23 Hidden Champions, die jeder kennen sollte
Dienstag, 24. November 2015 Alexander Hüsing

Hidden Champions arbeiten lieber im Verborgenen – leider. Hidden Champion sind scheu. Es wird Zeit, dies zu ändern! deutsche-startups.de präsentiert deswegen insgesamt 23 Hidden Champions aus ganz Deutschland, die sich nicht länger verstecken sollten.

Unternehmen mit Zukunft 50 Start-ups, die wir nicht mehr aus den Augen lassen

50 Start-ups, die wir nicht mehr aus den Augen lassen
Dienstag, 17. November 2015 Alexander Hüsing

Wir kleckern heute mal nicht, wir klotzen so richtig. Wir klotzen 50 Start-ups zusammen, die wir nicht mehr aus den Augen lassen werden. Auf gar keinen Fall. Denn alle haben vermutlich eine ganz ganz große Zukunft vor sich. Wir glauben ganz fest daran.

500 Millionenrunde geplant Auto1.com – viel mehr unentdecktes Einhorn geht nicht

Auto1.com – viel mehr unentdecktes Einhorn geht nicht
Dienstag, 7. Juli 2015 Alexander Hüsing

Die Berliner Auto1 Group ist ein waschechter Hidden Champion. Investoren wie DST Global pumpten bisher 200 Millionen in das Start-up. Nun steht eine 500 Millionenrunde an – bei einer Milliardenbewertung. 850 Millionen Dollar Umsatz pro Jahr kann das unentdeckte Einhorn bisher vorweisen.