#DealMonitor

Auto1 plant Milliarden-IPO – eKomi kauft Klantenvertellen

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits, bietet werktäglich alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Heute geht es um Yas.life, Ducktrain, Fairown Finance, eKomi und Auto1.
Auto1 plant Milliarden-IPO – eKomi kauft Klantenvertellen
Mittwoch, 13. Januar 2021Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 13. Januar werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages in der DACH-Region. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Yas.life
+++ IBB Ventures, der Rückversicherer Münchner Rück und Business Angels wie Andreas Burike, Ingo Weber und Christian Macht investieren 2,8 Millionen Euro in Yas.life. IBB Ventures investierte dabei Mittel aus dem staatlichen Maßnahmenpaket Säule 2 “Coronahilfen für Startups. Das Berliner Startup Yas.life, das 2016 von Magnus Kobel gegründet wurde, entwickelt “digitale Bonusprogramme für Krankenkassen und Versicherungen”.

Ducktrain
+++ EIT InnoEnergy und Wi Venture investieren in das Aachener Startup Ducktrain. Das junge Unternehmen, das 2018 von Kai D. Kreisköther, Markus Werle und Fabian Kober gegründet wurde, entwickelt ein “schlaues, elektrisches und automatisiertes Leichtfahrzeug für die urbane und industrielle letzte Meile”. Plug and Play Techcenter, 5P Capital sowie der RWTH Aachen-Professor und StreetScooter-Gründer Achim Kampker investierten zuvor bereits in Ducktrain.

Fairown Finance
+++ main incubator und primeCROWD investieren eine siebenstellige Summe in das estnische Startup Fairown Finance. Das Unternehmen, das 2018 gegründet wurde, bietet Unternehmen eine Finanzierungsplattform für Abonnements uan. In der Presseaussendung heißt es: “Mit Hauptsitz in Estland hat das Fairown-Team durch Bootstrapping einen Umsatz von 1,2 Mio. EUR erzielt, ist profitabel geworden und hat bereits in sechs Länder expandiert”.

EXITS

Klantenvertellen.nl / Kiyo
+++ Das Berliner Grownup eKomi übernimmt die niederländischen Marken Klantenvertellen.nl und Kiyo. “Mit der Übernahme der beiden Marken entsteht der größte Anbieter von transaktionsbasierten Bewertungen in Deutschland und den Niederlanden”, teilt das Unternehmen mit. Klantenvertellen.nl betreut nach eigenen Angaben mehr als 8.500 Kunden mit 10 Millionen Bewertungen online. Die eKomi-Gründer Michael Ambros und Gunther Schmidt hatten zuletzt mit Hilfe von HVB Tech und Pride Capital Partners die eKomi-Investoren Goldman Sachs und Tengelmann Ventures rausgekauft. Gemeinsam mit Pride Capital und HVB Tech setzt das eKomi-Team nun ganz offensichtlich auf gezielte Übernahmen, um seine Marktstellung zu verbessern. eKomi beschäftigte zuletzt rund 200 Mitarbeiter.

IPO

Auto1
+++ Das Gebrauchtwagen-Grownup 
Auto1 plant bei seinem Börsengang in Frankfurt am Main – wohl im ersten Quartal – eine Milliardensumme einzusammeln. In einer Presseaussendung teilt das Unternehmen mit: “Die Gesellschaft strebt einen Bruttoerlös in Höhe von ca. 1 Mrd. € aus der Platzierung neuer Aktien an. Sie beabsichtigt, ca. 750 Mio. € der Nettoerlöse aus dem Angebot in die weitere Beschleunigung des Wachstums ihres Geschäfts zu investieren, insbesondere in das Autohero-Angebot durch Investitionen in Marketing, Personal zur Kundenbetreuung, eine Erhöhung des Umlaufvermögens, den Ankauf zusätzlicher Transporter und den Ausbau von Aufbereitungsmöglichkeiten. Zudem sollen daraus operative Investitionen finanziert und die Bilanz gestärkt werden. Es wird erwartet, dass der verbleibende Betrag für die Rückzahlung einer bestehenden Wandelanleihe verwendet wird. Darüber hinaus soll der Verkauf bestehender Aktien von derzeitigen Aktionären für zusätzliche Liquidität im Handel im Sekundärmarkt sorgen”. Auto1, 2012 gegründet,  erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro. Die Bewertung von Auto1 könnte im Rahmen des Börsengangs bei rund 5 Milliarden liegen.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, was wir im #DealMonitor aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren anonymen Briefkasten.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74