#RocketTicker Rocket Internet investiert und investiert und investiert

Was war denn zuletzt eigentlich bei Rocket Internet los? Im #RocketTicker geben wir in Tickerform wieder einen kurzen Überblick über das Wichtigste, was zuletzt beim Über-Inkubator passiert ist (aus den vergangenen Tagen). Wir freuen uns immer über Anregungen zu diesem kleinen Ticker-Experiment.
Rocket Internet investiert und investiert und investiert

Rocket Internet ist weiß Gott kein Trendsetter, aber oftmals das Maß der Dinge, der Gradmesser und der Reibungspunkt für viele Dinge in der deutschen Gründerszene (und in vielen Dingen auch darüber hinaus). Dieser Artikel, der in Tickerform das Wichtigste (aus den vergangenen Tagen) rund um Rocket Internet auflistet, ist weiter vor allem ein Experiment, das bisher aber gut angenommen wird. Wir freuen uns über Anregungen, Kommentare und Kritik. Nun aber direkt weiter zum #RocketTicker.

+++ 24. April

Geldregen im Hause Rocket

Mal im Schnelldurchlauf einige neue Investments von Rocket Internet bzw. in Rocket-Start-ups (in Deutschland): “Westwing sammelt schon wieder 30 Millionen ein“, “Rocket Internet investiert in Safe“, “Rocket Internet investiert in Dealerdirect“, “Rocket Internet investiert in Take Eat Easy und Volo“, “Rocket Internet investiert in Thermondo

Gnadenlose Geschäftspraktiken

Für die FAZ ist Milliardär Oliver Samwer ein “Symbol für aggressive und gnadenlose Geschäftspraktiken”. Zitat aus dem Artikel, der “Aus Prinzip erfolgreich” heißt: “Er selbst nennt sich den „aggressivsten Internetunternehmer der Welt“, er gilt als gnadenloser Chef mit – kolportiert – sadistischen Anwandlungen. Genau das propagiert er als sein Erfolgsmodell”. Das Erstaunliche daran sei: Eine abschreckende Wirkung hätten derlei Zuschreibungen auf junge Menschen offenbar nicht, heißt es in dem Bericht weiter. Interessant auch die Reaktion von Rocket-Pressechef Andreas Winiarski (siehe unten).


+++ 23. April

Everjobs geht in Kamerun an den Start

Everjobs, Rocket Internets “Jobportal für Wachstumsmärkte in Asien und Afrika” geht nun auch in Kamerum (22,25 Millionen Einwohner) an den Start. “We aim to facilitate the growing job market that results from a rapidly growing economy by getting involved with the local communities and understanding their needs. Everjobs wants to create equal opportunities for all Cameroonians and strives to tackle recruitment biases that hinder the scope of diversity within companies”, sagt Eric Lauer, Mitgründer von Everjobs Africa. Everjobs ist auch in Sri Lanka, Myanmar und Kambodscha aktiv.

GirlsDay bei Rocket Internet

Rocket Internet investiert in Indien

Auch in Indien investiert Oliver Samwer Geld! Gemeinsam mit Sequoia Capital, Lightspeed Venture Partners und Nexus Venture Partners pumpt der Inkubator Kohle in Craftsvilla – siehe auch “Samwer brothers’ GFC enters India with investment in Craftsvilla


+++ 21. April
Why billionaire Rocket Internet founder Oliver Samwer is one of the world’s most underrated entrepreneurs” schreibt Your Story


+++ 20. April

Vorfreude auf den RocketTower

+++ 17. April

Rocket steht auf Logistik

Rocket Internet setzt immer weiter auf Konzepte für verwöhnte Großstädter. Nun investiert der Inkubator in Take Eat Easy und übernimmt zudem Volo. Beide Firmen positionieren sich als Dienstleister für Restaurants, die keinen Lieferservice haben. Über Delivery Hero ist Rocket zudem an Food Express beteiligt – siehe auch “Rocket Internet und die Liebe zu schmackhafter Logistik“.


Rückblick:
* #RocketTicker #4: Rocket-Aktie: Kursexplosion oder alles auf Sand gebaut?
* #RocketTicker #3: Ein Hochhaus ‘sie zu knechten, sie alle zu finden’
* #RocketTicker #2: “Große und kleine Probleme bei Bonativo, Lendico und PricePanda
* #RocketTicker #1: “Der einzige Ticker, in dem es nur um Oliver Samwer geht

Fotogalerie: Rocket Internet – Die neuesten Start-ups

ds-rakete-580

Der Berliner Über-Inkubator Rocket Internet gründet bekanntlich Start-ups wie am Fließband – und manchmal noch schneller. Hier eine Übersicht der neuesten Projekte.

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: A young boy is sitting in a cardboard space rocket ship from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle