#RocketTicker Ein Hochhaus ‘sie zu knechten, sie alle zu finden’

Was war denn zuletzt eigentlich bei Rocket Internet los? Im #RocketTicker geben wir in Tickerform wieder einen kurzen Überblick über das Wichtigste, was zuletzt beim Über-Inkubator passiert ist (aus den vergangenen Tagen). Wir freuen uns immer über Anregungen zu diesem kleinen Ticker-Experiment.
Ein Hochhaus  ‘sie zu knechten, sie alle zu finden’

Rocket Internet ist weiß Gott kein Trendsetter, aber oftmals das Maß der Dinge, der Gradmesser und der Reibungspunkt für viele Dinge in der deutschen Gründerszene (und in vielen Dingen auch darüber hinaus). Dieser Artikel, der in Tickerform das Wichtigste (aus den vergangenen Tagen) rund um Rocket Internet auflistet, ist weiter vor allem ein Experiment, das bisher aber gut angenommen wird. Wir freuen uns über Anregungen, Kommentare und Kritik zu diesem kleinen Ticker-Experiment. Nun aber direkt weiter zum #RocketTicker.

+++ 2. April

Helpling, ein Musterbeispiel

Projekte wie Helpling zieht Rocket Internet innerhalb von 80 Tagen hoch – von der Idee bis zur Liveschaltung. Inzwischen ist das Start-up ein Jahr alt und in 12 Ländern vertreten. Ganz nebenbei sammelte das Unternehmen noch knapp 60 Millionen Euro ein. Ein Musterbeispiel, wie Rocket Start-ups hochzieht – siehe “Ein Musterbeispiel, wie Rocket Internet Start-ups hochzieht“.

Passend zum Thema: Hausbesuch bei Helpling. Zu entdecken gibt es dabei viele grüne T-Shirts, gelbe Hirschgeweihe und wilde Kuckucksuhren. Viel Spaß beim Stöbern durch diese Bürowelt.


+++ 1. April

Ein Hochhaus für Rocket Internet

Es gibt bald ein Rocket Internet-Hochhaus mitten in Berlin! “Neues Hauptquartier des Unternehmens wird das GSW-Hochhaus in der Charlottenstraße 4 im Berliner Stadtteil Kreuzberg mit direktem Blick auf den ehemaligen Checkpoint Charlie. In zwei miteinander verbundenen Gebäuden entsteht mit dem „Rocket Tower“ Europas größter Start-up-Campus. Er soll auf mehr als 22.000 Quadratmetern Arbeitsfläche für Mitarbeiter aller Bereiche von Rocket sowie Unternehmen aus dem globalen Rocket-Netzwerk beherbergen. Der Umzug in den neuen Rocket Tower wird nach umfangreichen Umbaumaßnahmen Anfang 2016 beginnen und spätestens Ende 2016 abgeschlossen sein”. Draußen kommt dann hoffentlich eine fette Rakete dran. Und ein für alle mal: Diese Meldung über den Rocket Tower ist kein Aprilscherz!

100_0735


+++ 1. April

Ein Hochhaus für Rocket Internet II


+++ 1. April

Ein Hochhaus für Rocket Internet III


+++ 30. März

Besser als erwartet

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hob das Kursziel für Rocket Internet von 55 auf 59 Euro an. Das Unternehmen entwickle sich klar besser als erwartet, heißt es.


+++ 30. März

Oliver Samwer vor Norbert Reithofer

Spannende Zahlen liefert die Umfrage Media Delphi 2015: Journalisten erwarten Oliver Samwer (14 %) demnach deutlich häufiger in den Medien als BMW-Vorstandschef Norbert Reithofer (8 %). Bei der Umfrage ging es um die Frage, wer in diesem Jahr im Mittelpunkt der Wirtschaftsberichterstattung stehen wird. An der Spitze steht Mark Zuckerberg von Facebook.


+++ 29. März

Rocket startet Vaniday

Schon wieder ein neues Start-up von Rocket Internet. Vaniday kümmert sich in Brasilien um Terminbuchungsplattform für Wellness- und Beauty-Anbieter.

ds-vaniday


Rückblick:
* #RocketTicker #2: “Große und kleine Probleme bei Bonativo, Lendico und PricePanda
* #RocketTicker #1: “Der einzige Ticker, in dem es nur um Oliver Samwer geht

Fotogalerie: Rocket Internet – Die neuesten Start-ups

ds-rakete-580

Der Berliner Über-Inkubator Rocket Internet gründet bekanntlich Start-ups wie am Fließband – und manchmal noch schneller. Hier eine Übersicht der neuesten Projekte.

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: A young boy is sitting in a cardboard space rocket ship from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle