Pizza.de

#StartupTicker Der Pizza.de-Exit ist jetzt ein Milliarden-Deal

Der Pizza.de-Exit ist jetzt ein Milliarden-Deal
Mittwoch, 6. Februar 2019 ds-Team

Der Verkauf von Pizza.de und Co. brachte Delivery Hero nun rund 130 Millionen mehr, als im Dezember verkündet. Zur Erinnerung: Delivery Hero zahlte 2014 gerade einmal 240,3 Millionen für pizza.de. Im Zuge der Übernahme sollen die Marken Foodora, Lieferheld und Pizza.de zeitnah zum Markt verschwinden.

#Hintergrund Der milliardenschwere Irrsinn im Pizza-Segment

Der milliardenschwere Irrsinn im Pizza-Segment
Freitag, 21. Dezember 2018 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren wurden im LIeferdienstsegment – ohne die vielen normalen Investments – allein rund um Delivery Hero mehrere Milliarden bewegt. Wir haben den ganzen Wahnsinn in diesem Segment einmal dokumentiert.

#StartupTicker Ein leckerer 930 Millionen-Deal: Delivery Hero verkauft Pizza.de und Co.

Ein leckerer 930 Millionen-Deal: Delivery Hero verkauft Pizza.de und Co.
Freitag, 21. Dezember 2018 ds-Team

Delivery Hero verkauft Pizza.de und Co. an Takeaway.com. Die Berliner bekommen dafür 508 Millionen Euro und 9,5 Millionen Aktien (18 %) an Takeway.com im Wert von rund 422 Millionen. Insgesamt hat diese Übernahme damit einen Wert in Höhe von 930 Millionen.

Lesenswert Delivery Hero & Takeaway? “Eine Fusion wäre eine Option”

Delivery Hero & Takeaway? “Eine Fusion wäre eine Option”
Montag, 22. Januar 2018 ds-Team

+++ “In jedem großen Land der Welt kann es nur einen Anbieter geben“, sagt Takeaway.com-Chef Jitse Groen in einem Interview mit dem Tagesspiegel. Dabei bringt Groen auch einen Zusammenschluss mit Delivery Hero ins Spiel. #StartupTicker

Pizza, Pasta und Co. Delivery Hero-IPO: “Tiefstapeln, Erwartungen übertreffen”

Delivery Hero-IPO: “Tiefstapeln, Erwartungen übertreffen”
Montag, 23. Januar 2017 Alexander Hüsing

Delivery Hero soll in diesem Jahr an die Börse. Die Delivery Hero-Familie erwirtschaftete 2015 einen Umsatz in Höhe von 197,9 Millionen Euro. 2014 waren es gerade einmal 88,9 Millionen Euro. An der Börse will Firmenschef Niklas Östberg zunächst “Tiefstapeln und dann die Erwartungen übertreffen”.

#5um5 5 Start-ups, die ihren Wettbewerber gefressen haben

5 Start-ups, die ihren Wettbewerber gefressen haben
Montag, 20. Juni 2016 Alexander Hüsing

Manchmal machen sich Start-ups jahrelang gegenseitig das Leben schwer – dabei wäre ein Fusion der bessere Weg. Gerade, weil viele Konzepte inzwischen oft fünf- oder sechsmal im Netz unterwegs sind. Hier einmal 5 Start-ups, die ihren Wettbewerber gefressen haben.

Abwicklung läuft schon! Delivery Hero schließt pizza.de-Standort in Braunschweig

Delivery Hero schließt pizza.de-Standort in Braunschweig
Donnerstag, 25. September 2014 Alexander Hüsing

“Pizza.de ist eine starke Marke, in die wir weiter investieren wollen. Dies soll aber in Zukunft am Standort Berlin geschehen”, so Niklas Östberg von Delivery Hero. Pizza.de beschäftigte in Braunschweig zuletzt bis zu 200 Mitarbeiter. 81 Arbeitsverhältnisse bleiben zunächst erhalten. Der Standort wird aber abgewickelt.

Gigantisch lecker Lieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

Lieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de
Donnerstag, 14. August 2014 Alexander Hüsing

Eine Hochzeit der Giganten: Der Delivery Hero-Ableger Lieferheld holt sich pizza.de ins Haus. Details, wie der Zusammenschluss vollzogen wird, nennen die Unternehmen nicht. Nach unseren Informationen steht ein wahnsinniger Kaufpreis von 290 Millionen Euro im Raum. Viel Geld – auch für Delivery Hero.

“Uns erscheint eine Fusion nicht sinnvoll” – Sybille Steinbach von Pizza.de

“Uns erscheint eine Fusion nicht sinnvoll” – Sybille Steinbach von Pizza.de
Mittwoch, 11. September 2013 Alexander Hüsing

Trotz aller Angriffe, Attacken und ganz viel neuer millionenschwer finanzierter Konkurrenz ist Pizza.de (www.pizza.de) aus dem beschaulichen Braunschweig weiter Marktführer für Online-Essensbestellungen in Deutschland. Im EXKLUSIV-Interview mit deutsche-startups.de spricht Sybille Steinbach, Geschäftsführerin von […]