Cluno

#Interview “Für mich ist ein klarer Rhythmus sehr wichtig”

“Für mich ist ein klarer Rhythmus sehr wichtig”
Freitag, 19. Juni 2020 Alexander Hüsing

Gründeralltag – gibt es das überhaupt? “Ich bin gedanklich nicht automatisch im Feierabend, sobald ich nach Hause komme. Ich habe mich auch von der Vorstellung verabschiedet, dass die Firma nur funktioniert, wenn ich täglich 14 Stunden im Büro bin”, sagt Marc Nicolas Polleti, Mitgründer von Cluno.

#Podcast Insider #79 – Rasa – Caroobi – Movinga – Lana Labs – Felmo – Cluno – Clue – 468 Capital – Homeday

Insider #79 – Rasa – Caroobi – Movinga – Lana Labs – Felmo – Cluno – Clue – 468 Capital – Homeday
Montag, 15. Juni 2020 ds-Team

Es ist wieder Podcast-Tag! Diese Woche gibt es wieder eine neue Folge unseres Insider-Podcasts mit Sven Schmidt. Einige unserer Themen: Andreessen Horowitz vor Investment in Rasa. Firesale bei Caroobi. Lana Labs plant Investmentrunde. Holtzbrinck vor Investment in Felmo.

#Hintergrund Immer mehr Startups setzen auf Auto-Abos

Immer mehr Startups setzen auf Auto-Abos
Dienstag, 17. Dezember 2019 Alexander Hüsing

Immer mehr Startups bieten All-inclusive-Auto-Angebote an. Auto-Abos mit kurzen Laufzeiten sind aber auch bei den ganz großen Investoren sehr gefragt. Hier einmal alle Anbieter, im boomenden Segment Auto-Abo, die man unbedingt kennen muss.

#Startupticker Weitere 80 Millionen Euro für Münchner Mobility-Startup Cluno

Weitere 80 Millionen Euro für Münchner Mobility-Startup Cluno
Dienstag, 24. September 2019 Sümeyye Algan

In Zeiten aller erdenklicher Abo-Modelle liegt die Möglichkeit für ein Auto-Abo nicht fern. So haben auch die Gründer von Cluno Nico Poletti, Christina Poletti und Andreas Schuierer gedacht, als sie 2017 mit ihrem Fintech an den Start gingen. Seitdem geht das Startup steil durch die Decke.

#Hintergrund 15 millionenschwere Startups aus München, die ganz nach oben wollen

15 millionenschwere Startups aus München, die ganz nach oben wollen
Donnerstag, 22. August 2019 Alexander Hüsing

Die bayerische Hauptstadt München ist bekanntlich immer eine Startup-Reise weit. In der Isar-Metropole tummeln sich einige große und bekannte junge Digitalunternehmen. Hier einmal einige Münchner Startups, die auf den Sprung nach oben sind und deswegen jeder kennen sollte.

#Hintergrund 10 extrem heiße Startups, die jeder kennen sollte

10 extrem heiße Startups, die jeder kennen sollte
Mittwoch, 6. März 2019 ds-Team

In der millionenschweren Startup-Welt tummeln sich viele Neugründungen und Grownups, die mehr Aufmerksamkeit verdient haben. deutsche-startups.de präsentiert deswegen einmal wieder einige richtig heiße Startups, die viel mehr Menschen kennen sollten.

#Interview Cluno: 50 % Mobility, 50 % Fintech – und millionenschwer

Cluno: 50 % Mobility, 50 % Fintech – und millionenschwer
Dienstag, 26. Februar 2019 Alexander Hüsing

“In unserem 1.200 Quadratmeter großen Office arbeiten 55 Mitarbeiter. Seit Oktober 2018 konnten wir 10.000 App-Downloads verzeichnen und haben ein starkes Wachstum in allen Bereichen. Beispielsweise haben wir viele Partnerschaften mit Händlern und Autoherstellern”, Nico Poletti von Cluno.

#StartupTicker Peter Thiel und Co. stecken 25 Millionen in Auto-Flatrate Cluno

Peter Thiel und Co. stecken 25 Millionen in Auto-Flatrate Cluno
Donnerstag, 7. Februar 2019 ds-Team

Valar Ventures, der Kapitalgeber von Peter Thiel, Acton Capital Partners und Atlantic Labs investieren stattliche 25 Millionen Euro in die Jungfirma Cluno. In nicht einmal einem Jahr sammelte das Unternehmen nun bereits 32 Millionen ein. Cluno ging 2017 an den Start.

#Podcast #EXKLUSIV Autoflatrate Cluno vor 20 Millionenrunde – Gründerflaute an der WHU

#EXKLUSIV Autoflatrate Cluno vor 20 Millionenrunde – Gründerflaute an der WHU
Montag, 8. Oktober 2018 Alexander Hüsing

Im neuen ds-Podcast sprechen Sven Schmidt und Alexander Hüsing über die geplante Millionenrunde bei Cluno, die Milliardenbewertung von SumUp, die Millionenrunde bei Pitch, die Hintergründe der Pflegetiger-Pleite, die Gründerflaute an der WHU und die neuen Partner bei GFC.

Wer macht das Rennen? Kampf ums Auto-Abo: Cluno vs. Drover – Berlin vs. London

Kampf ums Auto-Abo: Cluno vs. Drover – Berlin vs. London
Mittwoch, 18. April 2018 ds-Team

Während Acton Capital Partners und Atlantic Labs gerade 7 Millionen Euro in das Münchner Startup Cluno investierten, pumpten Cherry Ventures, Partech und BP Ventures gerade 5,5 Millionen Pfund, also 6,3 Millionen Euro, in das Londoner Startup Drover. #StartupTicker

Deal-Monitor Münchner Auto-Flatrate Cluno bekommt 7 Millionen

Münchner Auto-Flatrate Cluno bekommt 7 Millionen
Dienstag, 17. April 2018 ds-Team

+++ Acton Capital Partners und Alt-Investor Atlantic Labs investieren 7 Millionen Euro in das Münchner Startup Cluno. Cluno wurde von Nico und Christina Poletti sowie Andreas Schuierer gegründet. Das Trio gründete 2011 bereits easyautosale, einen Marktplatz für Autoverkäufe. #StartupTicker