Ressort: Deals

Lakestar investierte bereits! Shoplove-Gründer finanzieren jetzt Handelsgeschäfte

Shoplove-Gründer finanzieren jetzt Handelsgeschäfte
Dienstag, 9. Mai 2017 ds-Team

+++ Die Shoplove-Gründer Hendrik Braun und Timo Trumpp arbeiten derzeit an einem neuen Projekt. Dies hört auf den Namen Argo – wie Gründerszene berichtet. Lakestar, der Fonds von Star-Investor Klaus Hommels, investierte den Kollegen zufolge bereits in das FinTech-Unternehmen. #StartupTicker

Deal-Monitor Schweizer Großbank investiert in Spenden-Startup

Schweizer Großbank investiert in Spenden-Startup
Dienstag, 9. Mai 2017 ds-Team

+++ Die Schweizer Großbank PostFinance investiert im Rahmen einer Minderheitsbeteiligung einen ungenannten Betrag in das Schweizer Start-up RaiseNow, eine Online-Spendenlösung, die bereits von 200 Hilfswerken, Vereinen und Stiftungen genutzt wird. #StartupTicker

Deal-Monitor Tschechischer Versorger investiert in Dresdner Start-up

Tschechischer Versorger investiert in Dresdner Start-up
Dienstag, 9. Mai 2017 ds-Team

+++ Inven Capital und VNG Innovation investieren eine nicht genannte Summe in Cloud&Heat. Das Start-up ist ein Anbieter cloudbasierter Rechenleistungen, deren Abwärme zum Heizen von Gebäuden und zum Erwärmen von Wasser genutzt wird. #StartupTicker

Deal-Monitor gebraucht.de holt sich Geld von Angel-Investoren

gebraucht.de holt sich Geld von Angel-Investoren
Montag, 8. Mai 2017 ds-Team

+++ “Wer liefert was”-Macher Peter Schmid, reBuy-Mitgründer Marcus Börner, ProSiebenSat.1-Finanzchef Jan Kemper, Gutscheine.de-MacherMarcus Seidel sowie Kai Hansen und Phillip Hartmann von Rheingau Founders investieren eine Millionensumme in gebraucht.de, einen Marktplatz für gebrauchte Produkte. #StartupTicker

Deal-Monitor InsurTech aus Münster holt sich 4 Millionen Euro

InsurTech aus Münster holt sich 4 Millionen Euro
Montag, 8. Mai 2017 ds-Team

++ Der Lübecker Maklerpool blau direkt, der schon simplr mit Geld ausstattete, investiert 4 Millionen Euro in bi:sure, ein InsurTech-Startup aus Münster, das in Gewerbeversicherungenen macht. Das Unternehmen wurde vom Versicherungsmakler Ulf Papke ins Leben gerufen. #StartupTicker

#5um5 5 Crowdinvesting-Projekte, die spektakulär gescheitert sind

5 Crowdinvesting-Projekte, die spektakulär gescheitert sind
Freitag, 5. Mai 2017 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren wurde zahlreiche junge Unternehmen via Crowdinvesting finanziert. Allein über Companisto wurden in den vergangenen 5 Jahren über 70 Start-ups mit Geld ausgestattet. Nicht alle Start-ups haben überlebt. 5 Crowdinvesting-Projekte, die spektakulär gescheitert sind.

Mehr als Umzüge Move24 holt sich weitere 13 Millionen – und will noch mehr

Move24 holt sich weitere 13 Millionen – und will noch mehr
Freitag, 5. Mai 2017 Alexander Hüsing

Mit der neuen Runde sind bereits 36 Millionen Euro in das Umzugsunternehmen Move24 geflossen, dass von Ante Krsanac und Anton Rummel geführt wird. Langfristig will Move24-Macher Krsanac mit seinem Unternehmen auch mehr anbieten als Umzüge vermitteln.

Deal-Monitor Rocket setzt weiter auf HelloFresh-Rivalen

Rocket setzt weiter auf HelloFresh-Rivalen
Freitag, 5. Mai 2017 ds-Team

+++ Rocket Internet investierte bereits im März erneut in den Kochboxenanbieter Marley Spoon. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete Marley Spoon einen Umsatz von 20 Millionen Euro, schrieb aber Verlust von 24 Millionen Euro. #StartupTicker

#5um5 5 Startups, auf die Wunderlist-Gründer Reber setzt

5 Startups, auf die Wunderlist-Gründer Reber setzt
Donnerstag, 4. Mai 2017 Alexander Hüsing

Seit dem millionenschweren Verkauf von Wunderlist an Microsoft investiert 6wunderkinder-Mit-Gründer Christian Reber selbst in Start-ups. Bei jungen Firmen wie Eversport, Nwtn und Outbank ist Reber bereits an Bord. Hier 5 Start-ups in die Wunderlist-Gründer Christian Reber investiert hat.

Deal-Monitor Telefónica kauft Project A Minodes ab

Telefónica kauft Project A Minodes ab
Donnerstag, 4. Mai 2017 ds-Team

++ Telefónica Next übernimmt das Berliner Start-up Minodes. Das junge Unternehmen, um das es zuletzt sehr ruhig war, kümmert sich seit 2014 um die Analyse von Besucherströmen innerhalb von Geschäften. Die Jungfirma wurde von Project A Ventures angeschoben. #StartupTicker

Deal-Monitor 6 Millionen für junge Fitness-Futter-Firma

6 Millionen für junge Fitness-Futter-Firma
Donnerstag, 4. Mai 2017 ds-Team

+++ btov Partners, der Schweizer Medienkonzers Ringier, die Deutsche Handelsbank und der Initiator Econa investieren 6 Millionen Euro in foodspring. Das Start-up, das von Tobias Schüle und Philipp Schrempp gegründet wurde, verkauft seit 2013 “gesunde funktionale Ernährung”. #StartupTicker

Ausverkauf Springer bietet nun auch KaufDA im Markt an

Springer bietet nun auch KaufDA im Markt an
Donnerstag, 4. Mai 2017 ds-Team

+++ Das Medienhaus Springer will sich nicht nur von idealo und Ladenzeile trennen, sondern auch von KaufDA – dies berichtet Szenekenner Sven Schmidt im aktuellen OMR Podcast. Für Ladenzeile soll es unterdessen erste Angebote geben – zwischen 90 und 100 Millionen. #StartupTicker

Quasi ein Börsengang eDarling fusioniert mit ChristianMingle-Mutter

eDarling fusioniert mit ChristianMingle-Mutter
Donnerstag, 4. Mai 2017 ds-Team

+++ Die eDarling-Mutter Affinitas schließt sich mit dem amerikanischen Datingdienst Spark Networks (unter anderem ChristianMingle) zusammen. Die Fusion ist für Affinitas quasi ein Börsengang, denn Spark Network ist seit 2006 auf dem Parkett. Das neue Unternehmen wird seinen Sitz in Berlin haben. #StartupTicker

Deal-Monitor FastBill: Millionenspritze statt Bootstrapping

FastBill: Millionenspritze statt Bootstrapping
Dienstag, 2. Mai 2017 ds-Team

+++ FinLab und coparion investieren eine siebenstellige Summe in FastBill, eine Cloud-Lösung für das Finanzmanagement kleiner Unternehmen. Das 2011 gegründete Unternehmen wurde von seinen Gründern, Christian Häfner und Rene Maudrich, bisher komplett gebootstrappt. #StartupTicker

Bewertung: 260 Millionen MTG zahlt 82,6 Millionen für weitere InnoGames-Anteile

MTG zahlt 82,6 Millionen für weitere InnoGames-Anteile
Dienstag, 2. Mai 2017 ds-Team

+++ Wie geplant erhöht der schwedische Medienkonzern MTG seine Anteile an InnoGames von 21 auf 51 %. “MTG investiert 82,6 Millionen für die zusätzlichen Anteile, basierend auf dem gleichen Unternehmenswert in Höhe von 260 Millionen Euro”, teilt das Unternehmen mit. #StartupTicker

Aktuelle Stellenangebote

Alle