#Brandneu

8 leckere und vor allem neue Food-Startups, die jeder ausprobieren sollte

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Holy, uptea, Just Legends, Naughty Nuts, Gourmetwunder, Snackhelden, Easychill und Jokolade.
8 leckere und vor allem neue Food-Startups, die jeder ausprobieren sollte
Dienstag, 9. März 2021Vonds-Team

deutsche-startups.de präsentiert heute wieder einmal einige junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind, sowie Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind. Übrigens: Noch mehr neue Startups gibt es in unserem Newsletter Startup-Radar.

Holy
Holy bietet einen Energy Drink für Gamer an. Dazu teilen die Hauptstädter mit: “Unsere Mission: Energy Drinks für deine Gaming Sessions neu zu erfinden. Wie? Kein Bullshit mehr. Holy Energy kombiniert erstmals fruchtig-explosiven Geschmack mit gaming-optimierter Rezeptur und gutem Gewissen”.

uptea
Das Münchner Food-Startup uptea verwandelt Tee mit einer “extra Dosis natürlichem Koffein in echte Wachmacher”. Das verspricht das junge Tee-Unternehmen: “Gesünder und besser bekömmlich als Kaffee und mit länger anhaltendem Effekt. Mit uptea bist du besser wach!”

Just Legends
Das Berliner Startup Just Legends, das von Ole Schaumberg gegründet wurde, setzt auf “innovative und hochwertige Lebensmittel für Gamer”. Dabei versprechen die Hauptstädter: “Spezielle Wirkstoffformeln, entwickelt für die Bedürfnisse von Gamern, zur Maximierung deiner Gaming Performance”.

Naughty Nuts
Bei Naughty Nuts aus Köln dreht sich alles um Nüsse. “Wir kreieren innovatives Bio Nussmus aus 100 % natürlichen Zutaten. Damit sorgen wir für ein überraschendes Geschmackserlebnis und zeigen wie vielseitig Nussmus ist”, teilen die Gründer Benjamin Porten und Lorenz Greiner mit.

Gourmetwunder
Mit dem Slogan “Glück isst zuhause” buhlt Gourmetwunder aus Hannover um Kunden. Das Startup positioniert sich als “Lieferservice für genussvolle Menüs”. Das jeweilige Wunschmenü (“hausgemachte Spezialitäten”) kann sich jeder auf der Website zusammenstellen.

Snackhelden
Das Duisburger Startup Snackhelden möchte “Naschereien für Zwischendurch gesünder, ökologischer und vor allem leckerer gestalten”. Dafür setzen die Gründer David Herzmann und Kerstin Drazkiewicz auf sogenannte Snackballs, kleine Bällchen “voller Ballaststoffe und Nährstoffe”.

Easychill
Easychill aus Wörrstadt setzt auf Limonaden und Wein mit CBD. Aus dem Unternehmen heißt es dazu: “Mit höchster Kompetenz und Qualität vom Anbau bis zur Abfüllung entstehen kalorienarme Erfrischungsgetränke und weinhaltige Getränke für moderne, ernährungsbewusste Konsumenten”.

Jokolade
Jokolade verkauft Schokolade. ”Entstanden als Wortwitz, verfolgen wir das Ziel, dass Schokolade 100 % sklavenfrei produziert wird”, teilt die Jungfirma mit. Der Wortwitz erklärt sich durch Mitgründer Joko Winterscheidt (TV-Moderator). Zum Team gehört aber auch mymuesli-Gründer Max Wittrock.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock