Duisburg

Ein Startup, das Pakete im Paketshop abholt

Ein Startup, das Pakete im Paketshop abholt

Ein Startup, das Pakete im Paketshop abholt
Mittwoch, 7. Oktober 2020
VonAlexander Hüsing

Das junge Unternehmen Mister Postman kümmert sich um Pakete aller Art. Über die Plattform können derzeit etwa Zustellungen aus Paketshops an die eigene Haustür beauftragt werden. Und auch Retouren holt das Startup ab und bringt diese zum Paketshop.

5 neue Startups, die wir ziemlich genau beobachten

5 neue Startups, die wir ziemlich genau beobachten

5 neue Startups, die wir ziemlich genau beobachten
Dienstag, 6. Oktober 2020
Vonds-Team

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Heute stellen wir diese Jungunternehmen vor: twinwin, yuccaHR, Rail-Flow, Scobees und avegoo.

#EXKLUSIV 468 Capital investiert Millionen in Workist

#EXKLUSIV 468 Capital investiert Millionen in Workist

#EXKLUSIV 468 Capital investiert Millionen in Workist
Montag, 17. August 2020
Vonds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Apex Ventures und Draper Associates investieren 1,25 Millionen Dollar in Morpher.

Ein Startup, auf das Borussia Dortmund total steht

Ein Startup, auf das Borussia Dortmund total steht

Ein Startup, auf das Borussia Dortmund total steht
Freitag, 14. August 2020
VonAlexander Hüsing

“Unternehmen müssen innovativ sein. Es handelt sich um eine Frage des Überlebens. Dafür sind viele gute Ideen notwendig! Nicht nur vom Management selbst, sondern gerade von denen, die tagtäglich die Aufgaben selbst ausführen”, sagt Niklas Schwichtenberg von Idea-ly.

5 neue Startups, die man sich unbedingt ansehen sollte

5 neue Startups, die man sich unbedingt ansehen sollte

5 neue Startups, die man sich unbedingt ansehen sollte
Montag, 27. Juli 2020
Vonds-Team

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier einige ganz junge und frische Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Heute stellen wir diese Jungunternehmen vor: Framence, emlen, ai-omatic, cleverklagen und Parklab.

11 junge Startups aus dem Ruhrgebiet, die jeder kennen sollte

11 junge Startups aus dem Ruhrgebiet, die jeder kennen sollte

11 junge Startups aus dem Ruhrgebiet, die jeder kennen sollte
Dienstag, 23. Juni 2020
VonAlexander Hüsing

Das Ruhrgebiet digitalisiert sich – und zwar rasant! Denn auch im Ruhrgebiet lässt es sich gut leben, feiern und vor allem gründen. Hier einige spannende – meist sehr – junge Startups aus dem gesamten Ruhrgebiet, die jeder unbedingt kennen sollte.

“Anfangs habe ich nebenbei studiert und die Pakete zur Post gebracht”

“Anfangs habe ich nebenbei studiert und die Pakete zur Post gebracht”

“Anfangs habe ich nebenbei studiert und die Pakete zur Post gebracht”
Montag, 30. März 2020
VonAlexander Hüsing

“Unsere Hundenahrung ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit nicht ausschließen. Wir haben es geschafft ein Produkt zu entwickeln, dass für viele Kunden eine Alternative zum herkömmlichen Futter ist”, sagt Felix Bierholz von Ofrieda.

“Innovation muss zur DNA der Unternehmen werden”

“Innovation muss zur DNA der Unternehmen werden”

“Innovation muss zur DNA der Unternehmen werden”
Dienstag, 17. März 2020
VonAlexander Hüsing

“Das Ruhrgebiet wird der Hotspot für B2B-Startups werden. Optimistisch stimmen mich verschiedene Faktoren: der Innovationsdruck der Unternehmen, die Hochschuldichte und der Mentalitätswandel zu einer positiven Besetzung des Berufsbildes ‘Gründer'”, sagt Peter Trapp vom startport.

“Das Ruhrgebiet ist ein Ort der Macher, nicht der Denker”

“Das Ruhrgebiet ist ein Ort der Macher, nicht der Denker”

“Das Ruhrgebiet ist ein Ort der Macher, nicht der Denker”
Freitag, 13. September 2019
VonSümeyye Algan

Mit “Tausche Bildung für Wohnen” unterstützen Bildungspaten SchülerInnen. Studenten oder Bundesfreiwilligendienstleistende helfen bei den Hausaufgaben und der Freizeitgestaltung. Finanziert wird das Projekt über Stiftungen, Sponsoren und dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes.

Über 25 Startups aus dem Ruhrgebiet, an denen keiner vorbeikommt #EmscherEinhörner

Über 25 Startups aus dem Ruhrgebiet, an denen keiner vorbeikommt #EmscherEinhörner

Über 25 Startups aus dem Ruhrgebiet, an denen keiner vorbeikommt #EmscherEinhörner
Mittwoch, 28. August 2019
VonAlexander Hüsing

Der Pott kocht schon lange nicht mehr. Und das ist auch gut so! Dafür erblühen zwischen Duisburg, Bottrop, Essen, Bochum und Dortmund immer mehr Startups. Hier einmal über 25 Startups und Grownups aus dem Ruhrgebiet, die wirklich jeder kennen sollte.

“Lernt die Menschen, mit denen ihr ein Startup aufbauen wollt, gut kennen”

“Lernt die Menschen, mit denen ihr ein Startup aufbauen wollt, gut kennen”

“Lernt die Menschen, mit denen ihr ein Startup aufbauen wollt, gut kennen”
Mittwoch, 1. Mai 2019
VonAlexander Hüsing

“Chef zu sein ermöglicht es mir, zu gestalten und das Tempo vorzugeben. Aber ich habe auch großen Respekt vor dieser Rolle, denn manchmal muss man harte Entscheidungen treffen – dann ist es nicht so toll, der Chef zu sein”, sagt Marek Sacha von XOM Materials.

Impact Factory Duisburg: Starthilfe für Gründer, die die Welt verändern möchten

Impact Factory Duisburg: Starthilfe für Gründer, die die Welt verändern möchten

Impact Factory Duisburg: Starthilfe für Gründer, die die Welt verändern möchten
Freitag, 19. April 2019
VonSümeyye Algan

Businesspläne schreiben, Projekterfolge im Auge behalten, professionell Netzwerken und Workshops besuchen. Und das für lau. Die Impact Factory Duisburg vergibt gemeinsam mit Partnerunternehmen am 15. Juli ein Gründerstipendium. Interessierte können sich noch bis zum 3. Juni bewerben.

Ein Startup-Kräftemessen der ganz besonderen Art #NRWHubBattle

Ein Startup-Kräftemessen der ganz besonderen Art #NRWHubBattle

Ein Startup-Kräftemessen der ganz besonderen Art #NRWHubBattle
Donnerstag, 14. März 2019
VonSümeyye Algan

Auf der Suche nach den besten Geschäftsideen aus Nordrhein Westfalen, stellen sich 14 Startups der Herausforderung. Das Ziel: NRW soll als Startup-Standort gestärkt und zu einer der attraktivsten Regionen für Gründerinnen und Gründer werden.

Im Duisburger Hafen legen nun auch Startups an

Im Duisburger Hafen legen nun auch Startups an

Im Duisburger Hafen legen nun auch Startups an
Montag, 25. Juni 2018
VonAlexander Hüsing

“Unser Programm dauert zwölf Monate, weil wir uns bewusst gegenüber anderen Plattformen abheben wollen. Bei uns geht es darum, die Startups nachhaltig zu fördern. Erfolgreiches Gründen lebt ja nicht vom schnellen Start”, sagt Peter Trapp, Geschäftsführer des startport.

Futterzeit: Hundefutter aus Insekten. Lecker!?

Futterzeit: Hundefutter aus Insekten. Lecker!?

Futterzeit: Hundefutter aus Insekten. Lecker!?
Dienstag, 3. April 2018
VonAlexander Hüsing

“Uns unterscheidet von vielen Start-ups, dass wir nicht versuchen das nächste digitale Geschäftsmodell zu entwerfen, schnell zu skalieren und einen Exit hinzulegen. Wir sind der Überzeugung, dass wir mit Futterzeit einen großen Mehrwert für Mensch, Tier und Umwelt schaffen”, sagt Gründer Jonny Edward.