#Brandneu

6 neue Startups, die sich jeder einmal ansehen sollte

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Heute stellen wir diese Jungunternehmen vor: Stur, Vetiqo, CaptiVR, Novaheal, Mazu Hard Seltzer und Codefy.
6 neue Startups, die sich jeder einmal ansehen sollte
Donnerstag, 10. Dezember 2020Vonds-Team

Jeden Tag entstehen überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz neue Startups. deutsche-startups.de präsentiert an dieser Stelle wieder einmal einige ganz junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten an den Start gegangen sind sowie einige junge Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind und erstmals für Schlagzeilen gesorgt haben.

Stur
Bei Stur handelt es sich um eine richtig schwere Gusseisenpfanne der besonderen Art. “Wir haben eine klassische Gusseisenpfannen genommen, sie mit Industriedesignern überarbeitet und bearbeiten sie computergesteuert nach”, teilen die Berliner mit.

Vetiqo
Das Berliner Startup Vetiqo entwickelt “lebensechte Simulatoren”, die in der Ausbildung von Tierärzten, Landwirten und tiermedizinischen Fachangestellten eingesetzt werden können. So möchte das Vetiqo-Team eine “einzigartige Verbindung von praktischer Lehre und Tierschutz” anbieten.

CaptiVR
Das Kölner Startup CaptiVR bietet Freizeitparks die Möglichkeit Achterbahnfahrten digital als Video festzuhalten. “Jeder Fahrgast einer Achterbahn kann via App ganz einfach sein persönliches 360-Grad-Video der Fahrt anfordern”, verspricht die Jungfirma dabei.

Novaheal
Das junge Unternehmen Novaheal möchte sich als Lernplattform für Auszubildende und Berufseinsteiger in der Pflege etablieren. “Mit unseren Apps hat der Nutzer das gesammelte Wissen aus Ausbildung und Berufsalltag jederzeit und überall griffbereit”, teilen die Gründer mit.

Mazu Hard Seltzer
Hard Seltzer, also alkoholhaltige Sprudelwasser, sind der neueste Hype am Getränkemarkt. Mazu Hard Seltzer aus Berlin, das von Jonathan Georg, Moritz Groppel und Björn Thieme gegründet wurde, springt auf diesen Trend auf. In Berlin entstand zuletzt auch Fox Water.

Codefy
Das Heidelberger Startup Codefy positioniert sich als “intelligente Suchmaschine die eigenen Dokumente”. Codefy hilft aber auch Informationen zu strukturieren und im Team zusammenzuarbeiten. “Das Produkt kann sowohl in der Cloud als auch in der eigenen IT-Infrastruktur betrieben werden”, versprechen die Gründer.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über junge, frische und brandneue Startups, die noch nicht jeder kennt. Alle diese Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der bundesweiten Startup-Szene und im besten Fall auf die Agenda von Investoren, Unternehmen und potenziellen Kooperationspartnern. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock