Musik

Brandneu “Unser drittes Produkt ist das erste, das funktioniert”

“Unser drittes Produkt ist das erste, das funktioniert”
Sonntag, 10. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Musikmomente helfen uns zu verstehen, welche Musik in verschiedenen Situationen bestimmte Emotionen und somit auch Aktionen hervorruft. Diese Insights machen wir für Businesses aller Art verfügbar”, sagt Jakob Höflich, Mitgründer von Groovecat.

Startup-Radar Mittendrin und live: concertVR bringt Konzerte aufs Handy

Mittendrin und live: concertVR bringt Konzerte aufs Handy
Mittwoch, 4. April 2018 ds-Team

+++ Das junge Berliner Startup tritt an, um Konzerte überall verfügbar machen. Die Jungfirma, die von Sebastian Deyle vorangetrieben wird, ist laut Selbstbeschreibung ein “plattformübergreifendes Entertainment-Konzept auf Blockchain-Basis”. #StartupTicker

Offline Junge Berliner Musikschule schlittert in die Insolvenz

Junge Berliner Musikschule schlittert in die Insolvenz
Donnerstag, 1. Februar 2018 ds-Team

++ Das Berliner Startup Uberchord ist insolvent. Das Startup wurde 2014 von Eckart Burgwedel, Simon Barkow-Oesterreicher und Martin Polak gegründet. Das Ulmer Verlagshaus Ebner investierte 2016 eine sechsstellige Summe – wohl 400.000 Euro – in Uberchord. #StartupTicker #EXKLUSIV

Jahresrückblick Und dann laden Fender und Sony Music Dich plötzlich ein!

Und dann laden Fender und Sony Music Dich plötzlich ein!
Dienstag, 19. Dezember 2017 Alexander Hüsing

“Eine der größten Schwierigkeiten in einem Startup ist die Prioritäten richtig zu setzen . Durch den steigenden Aufwand, ein größeres Team und neuen Herausforderungen haben wir da und dort Potenzial liegen gelassen und einiges an unserer gewohnten Agilität eingebüßt”, sagt Florian Lettner von Fretello.

Deal-Monitor #Exklusiv Tengelmann investiert ganz leise in klassische Musik

Tengelmann investiert ganz leise in klassische Musik
Mittwoch, 15. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Tengelmann Ventures investiert nach Informationen von deutsche-startups.de in Idagio, einen Streamingdienst für klassische Musik. Das Unternehmen wurde 2015 von Till Janczukowicz und Simfy-Mitgründer Christoph Lange gegründet. #StartupTicker #Exklusiv

Diese App hört zu Fretello – 80.000 Musiker lernen hier schon Gitarre

Fretello – 80.000 Musiker lernen hier schon Gitarre
Mittwoch, 4. Oktober 2017 Alexander Hüsing

“Fretello berechnet nicht nur optimal angepasste Trainingspläne, die App hört dem Spieler beim Üben zu und versteht was er spielt. Fretello kann Trainingspläne an den Fortschritt der Musiker anpassen und wie ein Musiklehrer Feedback geben”, sagt Mitgründer Florian Lettner.

#5um5 Helene Fischer im Büro? Geht nun wirklich gar nicht!

Helene Fischer im Büro? Geht nun wirklich gar nicht!
Mittwoch, 27. September 2017 Alexander Hüsing

Musik im Büro ist ein Motivationsschub. Der gemeinschaftliche Musikgenuss kann allerdings zu Problemen führen, wenn es um die Musikauswahl geht. Bei der Frage, welche Interpreten gar nicht gehen, gehen die Meinungen weit auseinander.

#5um5 5 Interpreten, die jedes Büro so richtig rocken

5 Interpreten, die jedes Büro so richtig rocken
Dienstag, 26. September 2017 Alexander Hüsing

Musik im Büro ist ein Motivationsschub. Der gemeinschaftliche Musikgenuss kann allerdings zu Problemen führen, wenn es um die Musikauswahl geht. Bei der Frage, welche Interpreten am geeignetsten für gemeinsamen Musikgenuss sind, gehen die Meinungen weit auseinander.

#5um5 5 motivierende Songs, die ihr morgens hören solltet!

5 motivierende Songs, die ihr morgens hören solltet!
Montag, 25. September 2017 Alexander Hüsing

Welcome to the jungle, we got fun and games. We got everything you want, honey we know the names. We are the people that can find whatever you may need. If you got the money honey, we got your disease. In the jungle, welcome to the jungle.

"YouTube für die Ohren" Lekio – eine App für die ganz individuelle Playlist

Lekio – eine App für die ganz individuelle Playlist
Freitag, 3. März 2017 Alexander Hüsing

Gemeinsam mit seinen Studenten Joel De Marco, Tobias Mähl und Lukas Bücking gründete Prof. Dr. Tobias Kollmann Lekio, eine App für das ganz persönliche Audio-Programm. “Unser Ziel ist es, zum YouTube für die Ohren zu werden“, sagt Mitgründer De Marco.

Schon 25.000 Nutzer Idagio – klassische Musik für die Generation Streaming

Idagio – klassische Musik für die Generation Streaming
Mittwoch, 1. März 2017 Alexander Hüsing

Idagio bringt das Spotify-Modell in die Welt der klassischen Musik. Nach rund einem Jahr im Markt kann das Start-up, das 24 Mitarbeiter beschäftigt, bereits mit 25.000 registrierten Nutzern – aus 72 Ländern – punkten. Idagio ist somit auf jeden Fall ein weltweites Thema.

Offline Streaming killed the Internet Star – tape.tv ist insolvent

Streaming killed the Internet Star – tape.tv ist insolvent
Montag, 21. November 2016 Alexander Hüsing

tape.tv steht vor dem Aus. Das musikalische Start-up wurde in der Vergangenheit von Investoren wie Media Ventures, Atlantic Capital Partners und der IBB Beteiligungsgesellschaft unterstützt. Mehr als 5 Millionen Euro flossen dabei in das 2008 gestartete Unternehmen.

Individueller Hörgenuss “Wir machen gutes Hören einfach und überall zugänglich”

“Wir machen gutes Hören einfach und überall zugänglich”
Montag, 18. Juli 2016 Christina Cassala

Nicht mehr gut hören zu können, galt lange als „alte Menschen”- Problem. Das ist es aber schon lange nicht mehr. Ein Hörverlust lässt sich nur schwer beheben, aber Unternehmen wie Mimi versuchen, diesen auszugleichen. Die Vision ist es, der neue Standard für personalisiertes Hören zu werden.

Florian Plenge von Skoove “In China werden weltweit die meisten Klaviere verkauft”

“In China werden weltweit die meisten Klaviere verkauft”
Dienstag, 5. April 2016 Christina Cassala

Man müsste Klavier spielen können, sang vor Jahrzehnten bereits Johannes Heesters, In den heutigen Zeiten ist das einfacher denn je! Skoove ermöglicht es via interaktiver Lernmodule, Instrumente zu erlernen. Gründer Plenge spricht im Gründer-Kurzinterview über Didaktik-Konzepte, Tutorials und China.

Start-up Radar Record Bird kurbelt die Musikbranche wieder an

Record Bird kurbelt die Musikbranche wieder an
Freitag, 12. Februar 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Record Bird, eine Plattform die Nutzer über Neuerscheinungen informiert. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein Blick in die Zukunft.