Mainz

Construyo bekommt 2 Millionen – In-Q-Tel investiert in Toposens

Construyo bekommt 2 Millionen – In-Q-Tel investiert in Toposens

Construyo bekommt 2 Millionen – In-Q-Tel investiert in Toposens
Mittwoch, 13. Mai 2020
Vonds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert in StoryBox. Zudem übernimmt Cognism die Jungfirma Mailtastic.

STS Ventures investiert in Klima.Metrix

STS Ventures investiert in Klima.Metrix

STS Ventures investiert in Klima.Metrix
Dienstag, 10. März 2020
Vonds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: STS Ventures und der Hamburger Reeder Christian Oldendorff investieren in Klima.Metrix.

Vicampo: Umsatz wächst um 36,6 % – Verluste bleiben konstant

Vicampo: Umsatz wächst um 36,6 % – Verluste bleiben konstant

Vicampo: Umsatz wächst um 36,6 % – Verluste bleiben konstant
Freitag, 31. Mai 2019
VonAlexander Hüsing

Das Mainzer Startup Vicampo steigert seinen Umsatz auf rund 31 Millionen Euro. Zwei Jahre zuvor waren es gerade einmal rund 12 Millionen. Der Jahresfehlbetrag lag – wie im Vorjahr – bei rund 3 Millionen. Insgesamt kostete der Aufbau von Vicampo bereits 10,3 Millionen.

Vicampo: In der Expansionsphase tiefer in die roten Zahlen

Vicampo: In der Expansionsphase tiefer in die roten Zahlen

Vicampo: In der Expansionsphase tiefer in die roten Zahlen
Dienstag, 31. Juli 2018
VonAlexander Hüsing

Das Mainzer Startup Vicampo erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von 22,7 Millionen Euro, Der Jahresfehlbetrag lag dabei bei rund 3,2 Millionen Euro. Sorgen muss man sich aber nicht machen: Vicampo dürfte aber noch viel Umsatz-Potenzial heben können – vor allem im Ausland.

Vicampo: 10 Millionen Investment – 20 Millionen Umsatz

Vicampo: 10 Millionen Investment – 20 Millionen Umsatz

Vicampo: 10 Millionen Investment – 20 Millionen Umsatz
Freitag, 10. Februar 2017
VonAlexander Hüsing

In den vergangenen Jahren flossen rund 10 Millionen Euro Risikokapital in den Wein-Marktplatz Vicampo. Eine Menge Geld für die Jungfirma, die sich als “Branchenlösung für Winzer” versteht. 70 Mitarbeiter arbeiten bereits für Vicampo. 20 Millionen Umsatz erwirtschaftete das Start-up zuletzt.