Interview

Unicorn.Berlin – Coworking trifft gesunde, grüne Küche

Unicorn.Berlin – Coworking trifft gesunde, grüne Küche

Unicorn.Berlin – Coworking trifft gesunde, grüne Küche
Montag, 9. November 2015
VonAlexander Hüsing

“Wir hatten eine bestimmte Zielgruppe im Kopf und haben das Konzept genau auf diese ausgerichtet. Herausgekommen ist eine Mischung aus einem High-End Coworking Space und gesunder, grüner Küche”, sagt Masoud Kamali zu seinem Coworking Space Unicorn.Berlin.

“In Österreich spielen Trends eine untergeordnete Rolle”

“In Österreich spielen Trends eine untergeordnete Rolle”

“In Österreich spielen Trends eine untergeordnete Rolle”
Montag, 2. November 2015
VonChristina Cassala

“Die modischen Bedürfnisse unterscheiden sich nicht nur zwischen den Ländern, sondern sind auch innerhalb Deutschlands sehr unterschiedlich. Nicht alles was in Hamburg als in gilt wird auch in Berlin getragen und umgekehrt”, sagt Andreas Fischer von Modomoto.

“Tiefen sind die Phasen, in denen man am meisten lernt”

“Tiefen sind die Phasen, in denen man am meisten lernt”

Donnerstag, 29. Oktober 2015
VonTeam

“Wir investieren sehr opportunistisch. Wir sind selber Unternehmer, wir schauen als erstes, gefällt und die Produktidee, löst die Idee irgendein Problem für den Kunden. Dann muss der Markt groß genug sein”, sagt Business Angel Jan Becker zur Investmentstrategie von Grey Corp.

“Wir mussten erst mal einiges falsch machen”

“Wir mussten erst mal einiges falsch machen”

“Wir mussten erst mal einiges falsch machen”
Donnerstag, 29. Oktober 2015
VonAlexander Hüsing

“Wir erreichen kontinuierlich Conversion-Rates zum Abo im hohen einstelligen Bereich – deutlich höher als die meisten Benchmarks, die wir bisher herangezogen haben”, sagt Holger Seim von Blinkist. Das Start-up liefert seinen Kunden in Kurzform die Kerngedanken aus Sachbüchern.

“Frauen haben sich an Cristiano Ronaldo satt gesehen”

“Frauen haben sich an Cristiano Ronaldo satt gesehen”

“Frauen haben sich an Cristiano Ronaldo satt gesehen”
Montag, 12. Oktober 2015
VonAlexander Hüsing

“Die Idee das Produkt über weibliche Models zu vermarkten kam eher zufällig: Du wachst auf und siehst eine Frau in deiner Boxershorts. Das Bild geht einem nicht mehr aus dem Kopf und so war uns klar, dass dies auch anderen Männern gefallen würde”, sagt Marius Stäcker von Get Amber.

“Du denkst, wenn du live bist, wird alles einfacher”

“Du denkst, wenn du live bist, wird alles einfacher”

“Du denkst, wenn du live bist, wird alles einfacher”
Donnerstag, 8. Oktober 2015
VonAlexander Hüsing

“Man erlebt als Gründer ja so einiges: Von selbsternannten Business Angels, die für ihr Investment eine selbstschuldnerische Bürgschaft haben wollen – großartige Idee, da kann ich mir das Geld gleich in der Türsteherszene leihen”, sagt Moritz Grumbach, Mitgründer von Gastrozentrale.

“München ist ein übersichtliches Gründer-Biotop”

“München ist ein übersichtliches Gründer-Biotop”

“München ist ein übersichtliches Gründer-Biotop”
Freitag, 2. Oktober 2015
VonAlexander Hüsing

“Die Szene ist überschaubar, man kennt sich, man tauscht sich aus. Das geht hier in München besonders unkompliziert. Ich würde fast sagen, es hat sich unter den Gründern eine ganz eigene, coole “Subkultur” entwickelt.”, sagt Philipp Roesch-Schlanderer, Mitgründer von eGym.

“Der Standort hat keinen großen Einfluss auf den Erfolg”

“Der Standort hat keinen großen Einfluss auf den Erfolg”

“Der Standort hat keinen großen Einfluss auf den Erfolg”
Donnerstag, 1. Oktober 2015
VonAlexander Hüsing

“In München ist es, denke ich, einfacher sich auf den Aufbau der Firma zu konzentrieren, da deutlich weniger Ablenkung. Dafür ist Bürosuche in München ein relativ teures Unterfangen, das dürfte in Berlin zumindest noch einfacher sein”, sagt Jörg Sutara, Mitgründer von Paymill.

“Die Gründerszene ist überschaubar, fast familiär”

“Die Gründerszene ist überschaubar, fast familiär”

“Die Gründerszene ist überschaubar, fast familiär”
Mittwoch, 30. September 2015
VonAlexander Hüsing

“Hier fällt das Netzwerken deutlich leichter”, sagt Flixbus-Mitgründer Jochen Engert über München. “Zum Beispiel pflegen wir nach wie vor persönliche Kontakte aus dem Entrepreneurship Center der LMU. Über Kontakte haben wir uns auch ein Team aufgebaut, das unsere Idee mitträgt”.

“München fehlt es noch an medialer Aufmerksamkeit”

“München fehlt es noch an medialer Aufmerksamkeit”

“München fehlt es noch an medialer Aufmerksamkeit”
Dienstag, 29. September 2015
VonAlexander Hüsing

“Wir Münchner leiden deutlich weniger unter dem “Blick nach Berlin” als es viele denken. Ich finde, die Diskussion München vs. Berlin ist inzwischen genauso durch wie der Ruf nach einem ‘Deutschen Silicon Valley'”, sagt Benjamin Günther, Mitgründer von Stylight.

“Wir spüren einen positiven Schub, was neue Ideen betrifft”

“Wir spüren einen positiven Schub, was neue Ideen betrifft”

“Wir spüren einen positiven Schub, was neue Ideen betrifft”
Montag, 28. September 2015
VonAlexander Hüsing

“Der Start-up-Hype ist in München noch nicht so präsent wie in Berlin, obwohl die Szene mit Sicherheit immer mehr Rückenwind bekommt”, sagt Christina Borensky, Mitgründerin von hip-trips, über München. In der Stadt lasse sich konzentriert und unaufgeregt am eigenen Produkt arbeiten.

“Es war richtig , den Startup-Verband zu gründen”

“Es war richtig , den Startup-Verband zu gründen”

“Es war richtig , den Startup-Verband zu gründen”
Montag, 28. September 2015
VonAlexander Hüsing

“Aus 20 Gründungsmitgliedern sind mehr als 500 geworden. Mehr als 70 Gründerinnen und Gründer engagieren sich ehrenamtlich und neun Mitarbeiter arbeiten mittlerweile Fulltime für den Verband”, sagt Startup-Verband-Macher Sascha Schubert. Den Verband gibt es mittlerweile drei Jahre.

“In Berlin wird viel geredet, in München sofort angepackt”

“In Berlin wird viel geredet, in München sofort angepackt”

“In Berlin wird viel geredet, in München sofort angepackt”
Freitag, 25. September 2015
VonAlexander Hüsing

“39 % der Gründungen stammen aus Berlin, 8 % aus München. Das kann auch ein Vorteil sein, denn Aufmerksamkeit und Gehör für sein Start-up zu schaffen ist in München dadurch etwas einfacher”, sagt Bernd Storm von aboalarm. “Hier geht man nicht in der Masse unter und wird ernster genommen”.

“In München fehlt leider der Hunger”

“In München fehlt leider der Hunger”

“In München fehlt leider der Hunger”
Donnerstag, 24. September 2015
VonAlexander Hüsing

“In München hat man als Gründer neben hohen Mieten einen starken Wettbewerb um High-Potentials durch die, noch, starke Old Ecnomy. Nach dem Motto ‘unter Druck entstehen Diamanten’ muss man in München einfach ab der ersten Sekunde richtig Gas geben”, sagt Andreas Bruckschlögl von OnPage.org.

“Auch ohne Deal kann sich die Teilnahme sehr lohnen”

“Auch ohne Deal kann sich die Teilnahme sehr lohnen”

“Auch ohne Deal kann sich die Teilnahme sehr lohnen”
Donnerstag, 24. September 2015
VonAlexander Hüsing

“Das Angebot von ihm war absolut gut und fair”, sagt Lendstar-Gründer Christopher Kampshoff zum Angebot von Jochen Schweizer. Dennoch brauchte er während der Löwen-Show eine Bedenkkzeit. “Wir wollten uns aber dennoch kurz die Zeit nehmen, uns nochmal schnell abzustimmen.”