HelloFresh

Gutes, teures Marketing HelloFresh zündet zum Einhornstatus die Umsatzrakete

HelloFresh zündet zum Einhornstatus die Umsatzrakete
Freitag, 25. September 2015 Alexander Hüsing

Der wahnwitzigen Milliardenbewertung von HelloFresh folgt das massive Umsatzwachstum. Das junge Start-up, das im gesamten vergangenen Jahr gerade einmal 69,6 Millionen Euro erwirtschaftete, machte im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 112,5 Millionen Euro.

Die Börse ruft! HelloFresh ist jetzt 2,6 Milliarden Euro wert

HelloFresh ist jetzt 2,6 Milliarden Euro wert
Donnerstag, 17. September 2015 Alexander Hüsing

Vor dem geplanten Börsengang fließt weiteres Geld in HelloFresh – diesmal 75 Millionen Euro. Insgesamt flossen somit bisher über 245 Millionen Euro in das Berliner Start-up. Rocket Internet erhöht seinen Anteil an HelloFresh auf 57,2 %. Nun kann der Börsengang wohl kommen!

Heiß, heißer, Startup! 15 Start-ups mit Zukunft – 10 heiße Berliner Start-ups

15 Start-ups mit Zukunft – 10 heiße Berliner Start-ups
Montag, 17. August 2015 Alexander Hüsing

Wir präsentieren an dieser Stelle “15 junge, deutsche Start-ups, die eine große Zukunft vor sich haben” und “Die 10 heißesten Berliner Start-ups”. Die heißen Start-ups aus der deutschen Hauptstadt stammen aus der Wired, die zukunftsträchtigen Jungunternehmen aus einer Erhebung von CB Insights.

IPO im Herbst HelloFresh drängt in Windeseile an die Börse

HelloFresh drängt in Windeseile an die Börse
Mittwoch, 5. August 2015 Alexander Hüsing

HelloFresh soll an die Börse – und zwar ganz schnell. HelloFresh habe bereits Morgan Stanley und Goldman Sachs mit den Vorbereitungen für die Aktienemission beauftragt berichtet Reuters. Seit Ende Dezember 2011 liefert Hellofresh seinen Nutzern Zutaten und passende Rezepte ins Haus.

Hausbesuch bei HelloFresh Das (quasi) leckerste Büro, das es in Berlin gibt

Das (quasi) leckerste Büro, das es in Berlin gibt
Mittwoch, 29. Juli 2015 ds-Team

Wir stöbern wieder einmal durch ein schickes Start-up-Büro – erneut in Berlin. Heute schauen wir uns das Büro von HelloFresh. Das Büro des jungen Unternehmens ist lecker, sehr lecker. Erinnert streckenweise aber auch an eine Design-Ausstellung. Einige Eindrücke in unserer kleinen Fotogalerie.

IPO noch 2015 Nun soll auch noch HelloFresh an die Börse

Nun soll auch noch HelloFresh an die Börse
Dienstag, 30. Juni 2015 Alexander Hüsing

Auch HelloFresh soll an die Börse – und zwar noch in diesem Jahr. Mit nicht einmal 100 Millionen Euro Umsatz ist HelloFresh aber derzeit noch ein recht kleiner Fisch im Rocket-Imperium. Da muss das Unternehmen nun schnell wachsen, damit sich die Sache für alle Beteiligten so richtig lohnt.

#RocketTicker Keine Hauptstadtliebe: Rocket Internet und Hertha BSC

Keine Hauptstadtliebe: Rocket Internet und Hertha BSC
Donnerstag, 4. Juni 2015 Alexander Hüsing

Was war denn zuletzt eigentlich bei Rocket Internet los? Im #RocketTicker geben wir in Tickerform wieder einen kurzen Überblick über das Wichtigste, was zuletzt beim Über-Inkubator passiert ist (aus den vergangenen Tagen). Wir freuen uns immer über Anregungen zu diesem kleinen Ticker-Experiment.

Bewertung: 623,8 Millionen Hellofresh sammelt weitere 110 Millionen Euro ein

Hellofresh sammelt weitere 110 Millionen Euro ein
Freitag, 6. Februar 2015 Alexander Hüsing

Noch ein dicker Deal aus dem Hause Rocket Internet: Hellofresh sammelt weitere 110 Millionen Euro ein. Insgesamt flossen somit bisher über 170 Millionen Euro in das Start-up. Seit Ende Dezember 2011 liefert Hellofresh seinen Nutzern Zutaten und passende Rezepte ins Haus.

Hausbesuch in New York Ein kurzer Blick ins kleine US-Büro von HelloFresh

Ein kurzer Blick ins kleine US-Büro von HelloFresh
Mittwoch, 19. November 2014 ds-Team

Wieder einmal stöbern wir durch ein Büro – diesmal aber in New York. Luxus, Glamour und Co. sucht man in diesem kleinen Büro von HelloFresh vergeblich. Was anderes hatten wir von einem Unternehmen aus dem Hause Rocket Internet aber auch gar nicht erwartet. Viel Spaß beim Stöbern.

Neuordnung Delivery Hero und Foodpanda teilen sich die Welt auf

Delivery Hero und Foodpanda teilen sich die Welt auf
Montag, 17. November 2014 Alexander Hüsing

Eine kleine Neuordnung der Lieferdienstwelt: Delivery Hero und Foodpanda tauschen, kaufen oder verrechnen mehrere ihrer Ableger. Delivery Hero übernimmt von Foodpanda die Ableger in Argentinien, Chile, Ecuador, Kolumbien und Peru. Delivery Hero ist nun in Lateinamerika eine große Nummer.

IPO, IPO, IPO Die großen (weltweiten) Börsenpläne des Oliver Samwer

Die großen (weltweiten) Börsenpläne des Oliver Samwer
Donnerstag, 19. Juni 2014 Alexander Hüsing

Größer, schneller, weiter: Nach zalando soll nicht nur Rocket Internet an die Börse, sondern auch Westwing und HelloFresh. Der Kochabodienst, der gerade erst 50 Millionen Dollar eingesammelt hat, soll laut manager magazin “möglichst bald in Australien an die Börse gebracht werden”.

Finanzspritze Hellofresh sammelt üppige 50 Millionen Dollar ein

Hellofresh sammelt üppige 50 Millionen Dollar ein
Mittwoch, 18. Juni 2014 Alexander Hüsing

Insight Venture Partners und Phenomen Ventures pumpen üppige 50 Millionen US-Dollar in Hellofresh. Seit Ende Dezember 2011 liefert Hellofresh seinen Nutzern Zutaten und passende Rezepte ins Haus. Bisher flossen rund 20 Millionen Dollar in Hellofresh, das aus dem Hause Rocket Internet stammt.

Hellofresh sammelt von Phenomen Ventures und Co. 7,5 Millionen Dollar ein

Hellofresh sammelt von Phenomen Ventures und Co. 7,5 Millionen Dollar ein
Montag, 30. September 2013 Karl Müller

Seit Ende Dezember 2011 liefert Hellofresh (www.hellofresh.de) seinen Nutzern Zutaten und passende Rezepte ins Haus. Momentan ist das Start-up aus dem Hause Rocket Internet in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Australien uns den USA […]

6 neue Deals: HelloFresh, Wohnen-im-Alter.de, WeeYoo, figo, dafiti, Mebelrama

6 neue Deals: HelloFresh, Wohnen-im-Alter.de, WeeYoo, figo, dafiti, Mebelrama
Dienstag, 11. Dezember 2012 Karl Müller

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige branchenrelevante Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele große, mittlere und kleine Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht alle spannenden Investitions- […]

“Unser Ziel ist es, der klare Marktführer in unserem Segment zu sein” – Dominik Richter von HelloFresh

Montag, 15. Oktober 2012 Alexander Hüsing

Seit Ende Dezember des vergangenen Jahres liefert Hellofresh (www.hellofresh.de) seinen Nutzern Zutaten und passende Rezepte ins Haus. Auf ein ähnliches Konzept setzen auch KochAbo.de (www.kochabo.de), Kochzauber (www.kochzauber.de), KommtEssen (www.kommtessen.de) und Unsere Schlemmertüte (www.schlemmertuete.de). […]