Scout24

#Podcast Über Startup-Fake-News sowie Gerüchte zu GoEuro und Lakestar

Über Startup-Fake-News sowie Gerüchte zu GoEuro und Lakestar
Montag, 1. Oktober 2018 ds-Team

Im neuen ds-Podcast sprechen Sven Schmidt und Alexander Hüsing über Startup-Fake-News in Bezug auf Nightcore, den Führungswechsel bei Scout24, die Millionenrunde bei Mädchenflohmarkt, das Ende von Wimdu und über Gerüchte zu GoEuro sowie Lakestar.

#Hintergrund Finanzcheck.de: Alles, was man zum Exit wissen muss

Finanzcheck.de: Alles, was man zum Exit wissen muss
Mittwoch, 18. Juli 2018 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren sammelte Finanzcheck.de, das zuletzt rund 230 Mitarbeiter beschäftigte, mehr als 46 Millionen Euro Venture Capital ein. Nun wandert das FinTech unter das Dach von Scout24. Der Kaufpreis für das verlustreiche Startup ist somit fast achtmal so hoch wie der Umsatz des Jahres 2017.

#StartupTicker Scout24 kauft Finanzcheck.de: Kaufpreis: 285 Millionen

Scout24 kauft Finanzcheck.de: Kaufpreis: 285 Millionen
Mittwoch, 18. Juli 2018 ds-Team

+++ Scout24 übernimmt Finanzcheck.de. Eines der bestfinanzierten FinTech-Unternehmen des Landes legt damit einen der größten FinTech-Exit in der DACH-Region überhaupt hin. Der Kaufpreis in Höhe von 285 Millionen Euro wird vollständig in bar bezahlt.

Lesenswert Scout24: Telekom bekommt weitere 350 Millionen

Scout24: Telekom bekommt weitere 350 Millionen
Mittwoch, 21. Juni 2017 ds-Team

+++ “Die Deutsche Telekom hat sich von ihren restlichen Scout24-Aktien getrennt. Das Bonner Unternehmen hielt insgesamt noch Anteile im Wert von 350 Millionen Euro. Die Titel rutschten nach dem Verkauf deutlich ab” – berichtet das “Handelsblatt”. #StartupTicker

Zahlen, Zahlen, Zahlen Scout24 wächst auf 442 Millionen Umsatz

Scout24 wächst auf 442 Millionen Umsatz
Mittwoch, 29. März 2017 ds-Team

+++ Scout24 erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 442,1 Millionen – im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 12,3 %. “Das EBITDA des Konzerns aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit nahm um 18,4 % auf 224,5 Millionen Euro zu”, teilt das Unternehmen mit. #StartupTicker

Investoren sind schon jetzt Gewinner Zweiter IPO-Anlauf bei Scout24 muss nun sitzen

Zweiter IPO-Anlauf bei Scout24 muss nun sitzen
Dienstag, 8. September 2015 Alexander Hüsing

Börsengang, der zweite Versuch! Bis zum Jahresende soll Scout24 an die Börse. Geplant ist ein Börsengang im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse. Der Nettoerlös aus der Erstplatzierung soll rund 200 Millionen Euro betragen. Die Bewertung der Scout24-Gruppe liegt somit bei rund vier Milliarden Euro.

IPO-Time Scout24 will nun ganz, ganz schnell an die Börse

Scout24 will nun ganz, ganz schnell an die Börse
Dienstag, 7. Oktober 2014 Alexander Hüsing

Auch Scout24 soll weiter ganz rasch an die Börse. Noch in dieser Woche sollen wohl Details zum Börsengang verkündet werden. Die Scout24-Gruppe (mit Sitz in Berlin und München) hatte zuletzt nur mitgeteilt, dass man gemeinsam mit den Gesellschaftern einen möglichen Börsengang prüfe.

IPO-Time Auch Scout24 soll noch 2014 an die Börse – im November

Auch Scout24 soll noch 2014 an die Börse – im November
Mittwoch, 17. September 2014 Alexander Hüsing

Auch Scout24 soll offenbar rasch an die Börse – und zwar schon im November. Seitens Scout24-Gruppe heißt es zum Thema: Man prüfe derzeit einen möglichen Börsengang des Unternehmens. “Zum jetzigen Zeitpunkt wurde aber darüber noch keine Entscheidung getroffen”, teilt das Unternehmen mit.

Der Milliardendeal ist durch Telekom bestätigt Verkauf von Scout24

Telekom bestätigt Verkauf von Scout24
Freitag, 22. November 2013 Alexander Hüsing

Wie erwartet übernimmt die Private Equity-Gesellschaft Hellman & Friedman 70 % der Scout24-Gruppe. Die Unternehmensbewertung liegt bei stattlichen 2 Milliarden Euro. Die Telekom, die Scout24 2004 für 180 Millionen Euro übernommen hatte, bleibt weiter mit 30 % an Bord.

Kurzmitteilungen: Xing, Virtual-Nights

Dienstag, 22. Mai 2007 Alexander Hüsing

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Die Open Business Club AG (das Unternehmen hinter Xing) ist nach eigenen Angaben “erfolgreich ins neue Geschäftsjahr gestartet”. Die Mitgliederzahl der Gesellschaft lag Ende März […]