ds-Team, Autor bei deutsche-startups.de - Page 89 of 320

ds-Team

Gastbeitrag 3 Warm-up-Übungen, um Nutzer-Empathie zu stärken

3 Warm-up-Übungen, um Nutzer-Empathie zu stärken
Mittwoch, 28. Februar 2018 ds-Team

Warm-up Übungen oder kurz Warm-ups sind eine Zutat, die in keinem Design Thinking Workshop fehlen darf und auch im Arbeitsalltag Wunder bewirken kann. Mit dem passenden Warm-up kannst du dein Team spielerisch in die richtige Arbeits- und Denkweise befördern.

Deal-Monitor Zalando investiert in Münchner Robotik Startup

Zalando investiert in Münchner Robotik Startup
Mittwoch, 28. Februar 2018 ds-Team

+++ Der Mode-Riese zalando investiert in das Münchner Robotik Startup Magazino, ein Hersteller von Regal- und Kommissionierungsrobotern. Insgesamt sammelt das Unternehmen in dieser Finanzierungsrunde 20,1 Millionen Euro ein. #StartupTicker

Entlassungen Wooga baut (weiter) um: 30 Mitarbeiter müssen gehen

Wooga baut (weiter) um: 30 Mitarbeiter müssen gehen
Mittwoch, 28. Februar 2018 ds-Team

+++ Die Spielefirma Wooga muss 30 Mitarbeiter entlassen. “Change is always difficult and it is sad to see friends go”, schreibt Mitgründer Jens Begemann im Unternehmensblog. 220 Mitarbeiter wirkten zuletzt bei Wooga. Im Sommer 2016 waren es noch rund 300. #StartupTicker

#5um5 “Viel kann man über Slack effizienter klären”

“Viel kann man über Slack effizienter klären”
Dienstag, 27. Februar 2018 ds-Team

In jedem Unternehmen gibt es Meetings. Wie sorgt ihr dafür, dass Meetings bei Euch nicht zum reinen Zeitfresser werden? “Wir sind hier alle sehr direkt – es wird nicht lange um den heißen Brei geredet und man kommt immer schnell zum Punkt”, sagt Naomi Owusu von Tickaroo.

Pure Motivation Ihr wollt aufgeben? Denkt an dieses Bild von Jeff Bezos!

Ihr wollt aufgeben? Denkt an dieses Bild von Jeff Bezos!
Dienstag, 27. Februar 2018 ds-Team

Was man heute leicht vergisst: Jeder hat einmal klein angefangen – auch der Tech-Gigant Amazon. Wenn Ihr das nächste Mal aufgeben wollt, wenn es das nächste Mal nicht rund läuft, denkt an dieses richtig gruselige Bild aus dem Jahre 1999! #StartupTicker

Gastbeitrag Werbeartikel: Unentdecktes Potenzial für Startups?

Werbeartikel: Unentdecktes Potenzial für Startups?
Dienstag, 27. Februar 2018 ds-Team

Mit Hilfe von aufmerksamkeitsstarken Werbeartikeln kann sich ein junges Unternehmen gekonnt in Szene setzen sowie Produkte und Dienstleistungen effektiv vermarkten. Es besteht eine große Chance, sehr viele Sichtkontakte zu erzielen und lange im Gedächtnis der Beschenkten zu bleiben.

Es geht weiter! Gerettet! Monoqi zieht Insolvenzantrag zurück

Gerettet! Monoqi zieht Insolvenzantrag zurück
Montag, 26. Februar 2018 ds-Team

+++ Rettung kurz vor dem Aus: Das insolvente Berliner Startup Monoqi, das am Freitag wegen “Unsicherheiten bezüglich einer zugesagten Folgeinvestition” zum Amtsgerichte musste, kann weiter machen. Die Altinvestoren investieren nun doch 3 Millionen Euro in das Startup. #StartupTicker

Hidden Champion Screwerk: Millionenumsatz mit dem Verkauf von Schrauben

Screwerk: Millionenumsatz mit dem Verkauf von Schrauben
Montag, 26. Februar 2018 ds-Team

Seit 2013 verkaufen Alexander Hoffmann und Heiko Schlabach über Screwerk Schrauben. Das Unternehmen, das am Standort Lüdenscheid 14 Mitarbeiter beschäftigt, erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 4 Millionen Euro. #StartupTicker

Gastbeitrag So bauen sich Startups eine sichere IT-Infrastruktur auf

So bauen sich Startups eine sichere IT-Infrastruktur auf
Montag, 26. Februar 2018 ds-Team

Während ein Server noch relativ einfach zu kontrollieren ist, so können mehrere Server den Aufwand schnell vervielfachen. Durch den Abgleich der Konfigurationen können die Systeme fast automatisiert verwaltet werden. Denn für einen sicheren Betrieb steht die Versorgung mit Updates an erster Stelle.

#EXKLUSIV Noch eine dicke Pleite: Monoqi steht vor dem Aus

Noch eine dicke Pleite: Monoqi steht vor dem Aus
Sonntag, 25. Februar 2018 ds-Team

+++ Am Freitag schlitterte nicht nur Move24 in die Insolvenz, sondern auch die 2011 gegründete Designmöbelplattform Monoqi. Hintergründe für die Insolvenz sind bisher nicht bekannt. Zuletzt war die Jungfirma auf Expansionskurs im nahen Osten. #StartupTicker

Offline Move24 schlittert in die Insolvenz

Move24 schlittert in die Insolvenz
Freitag, 23. Februar 2018 ds-Team

+++ Das Berliner Startup Move24 steht vor dem Aus. Das Unternehmen musste am Freitagmorgen einen Antrag zur Eröffnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens stellen. Mehr als 40 Millionen Euro sind bisher in Move24 geflossen – unter anderem von Cherry Ventures, DN Capital und HV Holtzbrinck Ventures. #Startupticker

Jobs, Jobs, Jobs Job in Köln gesucht? Hier sind die coolsten Digital-Jobs!

Job in Köln gesucht? Hier sind die coolsten Digital-Jobs!
Freitag, 23. Februar 2018 ds-Team

Jedes Startup braucht gute Mitarbeiter, denn am Ende des Tages entscheidet das Team über den Erfolg eines jeden Unternehmens. Mit unseren Startup-Jobs wollen wir euch helfen, die richtigen Leute auf eure Firma aufmerksam zu machen. Hier einige megaspannende Digital-Jobs in Köln.

Gastbeitrag So profitieren Startups von Freelancern und Freiberuflern

So profitieren Startups von Freelancern und Freiberuflern
Freitag, 23. Februar 2018 ds-Team

Die Einstellung von Freelancern und Freiberuflern hat gerade bei Startups seine eigene Daseinsberechtigung. Zum einen kommt mit jedem Freelancer frisches Know-how in ein Unternehme. Zum anderen sind Projekte somit besser plan- und somit kostentechnisch auch gut kalkulierbar.

Gründeralltag “Wir haben selten einzelne Gründer unterstützt”

“Wir haben selten einzelne Gründer unterstützt”
Freitag, 23. Februar 2018 ds-Team

Wie sieht das ideale Gründerteam aus bzw. gibt es überhaupt das ideale Gründerteam? “Ein Team muss also in der Lage sein, anzufangen seine Idee mit begrenzten Ressourcen umzusetzen: das erste Produkt bauen, die ersten Kunden überzeugen”, sagt Simon Schmincke von Creandum.

#5um5 5 skurrile Fragen, die amazon seinen Bewerbern stellt

5 skurrile Fragen, die amazon seinen Bewerbern stellt
Donnerstag, 22. Februar 2018 ds-Team

Wenn Sie sehen, dass jemand eine 20-Cent-Münze klaut, würden Sie es weitersagen? Bei Bewerbungsgesprächen sind knifflige, unerwartete und skurrile Fragen inzwischen Alltag. Sich auch bei solchen Fragen gut zu schlagen, kann den Unterschied ausmachen, ob ein Bewerber ein Jobangebot erhält, oder nicht.