ds-Team, Autor bei deutsche-startups.de - Page 125 of 316

ds-Team

Gastbeitrag von Marcus Hintzen 5 Tipps für den Start einer zielführenden Mediakampagne

5 Tipps für den Start einer zielführenden Mediakampagne
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

Werbung ist nicht gleich Werbung und funktioniert auf jedem Kanal anders. Dabei werden die Möglichkeiten immer vielfältiger und reichen von den Klassikern TV und Print bis zu den diversen Online-Kanälen. So wird auch der Media-Mix zu einem sehr individuellen Spielfeld.

Neuer Fonds Capnamic Ventures: 115 Millionen für weitere Investments

Capnamic Ventures: 115 Millionen für weitere Investments
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Capnamic Ventures legt einen neuen Fonds auf. Investoren wie AXA, Cisco, mehrere Medienunternehmen, der European Investment Fund, Formuesforvaltning, KfW und die NRW.Bank drücken dem Capnamic-Team 115 Millionen Euro in die Hand. #StartupTicker

Deal-Monitor Delivery Hero zahlte 240,3 Millionen für pizza.de

Delivery Hero zahlte 240,3 Millionen für pizza.de
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Im Sommer 2014 vernaschte der Delivery Hero-Ableger Lieferheld seinen Wettbewerber pizza.de. Damals stand ein Kaufpreis in Höhe von 290 Millionen Euro im Raum. Im Börsenprospekt des Unternehmens gibt es nun erstmals offizielle Infos zum Deal. #StartupTicker

Deal-Monitor Baumängeldienst aus Wien bekommt Millionen

Baumängeldienst aus Wien bekommt Millionen
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Der aws Gründerfonds, Cavalry Ventures und Berliner Volksbank Venturres investieren einen ungenannten Millionenbetrag in das Wiener Proptech-Start-up PlanRadar. Mit dem frischen Kapital will das 2013 gegründete Unternehmen “den Ausbau des Teams und die Internationalisierung weiter vorantreiben”. #StartupTicker

Podcast “Die Gründer im Silicon Valley sind Soziopathen”

“Die Gründer im Silicon Valley sind Soziopathen”
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

Antonio García Martínez hat eine Achterbahn-Karriere im Silicon Valley hinter sich. Diese diente ihm als Vorlage für sein Buch “Chaos Monkeys”, in dem er mit einigen Mythen rund um das Tech-Zentrum der Welt aufräumt. Im Interview mit Startup Notes gibt er Einblick hinter die Kulissen von Facebook & Co.

Lesenswert HelloFresh: 60-Millionen-Kredit für den Börsentraum

HelloFresh: 60-Millionen-Kredit für den Börsentraum
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ “Wagt Hellofresh im Windschatten von Blue Apron und Delivery Hero nun doch noch den Sprung an die Börse, wie man munkelt? Gerade hat sich Hellofresh jedenfalls ein weiteres Bankdarlehen geholt”, berichtet Exciting Commerce. #StartupTicker

InsurTech Wefox startet digitalen Versicherer One

Wefox startet digitalen Versicherer One
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ Das junge Start-up Wefox (früher als FinanceFox bekannt) startet mit One eine eigene Versicherung. Start ist September dieses Jahres. “Das Versicherungsangebot von ONE, welches zu Beginn aus Hausrat- und Haftpflichtdeckungen besteht, wird in Zukunft alle Lebensbereiche abdecken. #StartupTicker

Lesenswert tapdo bricht Crowdfunding ab und wagt den B2B-Pivot

tapdo bricht Crowdfunding ab und wagt den B2B-Pivot
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ “Zwei Monate lang sammelte das Hardware-Startup Tapdo Geld von der Crowd ein. Trotz erreichtem Fundingziel gibt die Firma ihren intelligenten Knopf nun auf” – berichtet Gründerszene. Das tapdo-Team will sich nun der Software hinter ihrem smarten Knopf widmen. #StartupTicker

Exit 130 Millionen Exit: Mittelständler kauft Contorion

130 Millionen Exit: Mittelständler kauft Contorion
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ Der Münchner Werkzeugspezialist Hoffmann, der zuletzt einen Umsatz in Höhe von 1,1 Milliarden Euro erzielte, übernimmt den Berliner Werkzeugshop Contorion. Das Start-up beschäftigt derzeit 130 Mitarbeiter und erzielte im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro. #StartupTicker

Hörbücher für Gründer Jetzt anhören: Silicon Valley

Jetzt anhören: Silicon Valley
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

Wer keine Zeit findet, ein gutes Buch zu lesen, schafft es vielleicht, ein wirklich gutes Buch zu hören! In unserem großen Hörbuch-Special präsentieren wir Hörbücher, die Gründerinnen und Gründer sich unbedingt einmal anhören sollten. Wirklich! Es lohnt sich!

Podcast “Mit dem Rückwind können Schweine fliegen”

“Mit dem Rückwind können Schweine fliegen”
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ In wenigen Tagen geht der Essensvermittler Delivery Hero an die Börse. Auf der K5 in Berlin sprachen Philipp Westermeyer und Sven Schmidt ausführlich über den Börsengang. Dabei geht es um die Frage, ob Schmidt “Aktien von Delivery Hero zeichnen würde”. #StartupTicker

Gastbeitrag von Thomas Hoffmann Mit diesen Tipps gelingt die Urlaubsübergabe garantiert

Mit diesen Tipps gelingt die Urlaubsübergabe garantiert
Freitag, 23. Juni 2017 ds-Team

Regeln Sie genau, wer Sie vertritt und die Verantwortung trägt. So verhindern Sie, dass Aufgaben wegen unklarer Zuständigkeit nicht bearbeitet werden können. Bei klarer Regelung haben Ihre Kollegen ausreichend Gelegenheit, Rücksprache zu halten.

Podcast EyeEm: Wie Maschinen Schönheit lernen

EyeEm: Wie Maschinen Schönheit lernen
Donnerstag, 22. Juni 2017 ds-Team

EyeEm will zur besten Fotosuchmaschine der Welt werden. Das sind große Ziele, die zudem gigantische Datenmengen und ein ausgeklügeltes Deep Learning-System voraussetzen. Wie man das anstellen will und welche technische Entwicklung hinter EyeEm steckt, erklärt CTO Ramzi Rizk im Interview mit Digital kompakt.

Lesenswert Scout24: Telekom bekommt weitere 350 Millionen

Scout24: Telekom bekommt weitere 350 Millionen
Mittwoch, 21. Juni 2017 ds-Team

+++ “Die Deutsche Telekom hat sich von ihren restlichen Scout24-Aktien getrennt. Das Bonner Unternehmen hielt insgesamt noch Anteile im Wert von 350 Millionen Euro. Die Titel rutschten nach dem Verkauf deutlich ab” – berichtet das “Handelsblatt”. #StartupTicker

Exit in München 108 Millionen-Deal: ProSiebenSat.1 kauft Jochen Schweizer

108 Millionen-Deal: ProSiebenSat.1 kauft Jochen Schweizer
Mittwoch, 21. Juni 2017 ds-Team

+++ Wie erwartet kauft ProSiebenSat.1 das Online-Geschäft von Jochen Schweizer. “Der Transaktion liegt ein Unternehmenswert von 108 Millionen Euro zugrunde, was einem Verhältnis aus Unternehmenswert und EBITDA von rund 11x per Ende des letzten Jahres entspricht”, teilt die Mediengruppe mit. #StartupTicker