#Brandneu

5 neue Startups, die wir extrem spannend finden

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Freelance Junior, TrostHelden, Lots to Drive, Neonlab und test.box.
5 neue Startups, die wir extrem spannend finden
Donnerstag, 11. Februar 2021Vonds-Team

deutsche-startups.de präsentiert heute wieder einmal einige junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind, sowie Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind. Übrigens: Noch mehr neue Startups gibt es in unserem Newsletter Startup-Radar.

Freelance Junior
Bei Freelance Junior handelt es sich um einen Vermittlungsdienst für studentische
Freelancer. “Wir haben Freelance Junior gegründet, weil wir als Studis anders arbeiten wollten als viele unserer Kommilitonen. Wir wollten interessante, flexible Jobs”, teilen die Gründer mit.

TrostHelden
Auf TrostHelden können trauernde Menschen andere Menschen finden, um über ihre Gefühle zu sprechen. Unsere “Matching-Methode ermöglicht, dass sich Betroffene im 1:1 mit einem oder auch mehreren Trostpartnern austauschen können”, verspricht das junge Unternehmen.

Lots to Drive
Bei Lots to Drive handelt es sich um einen “transparente Online-Fahrzeugmarkt für Enthusiasten”. Zielgruppe sind Menschen, die auf Oldtimer, Youngtimer und moderne Sammlerfahrzeuge stehen. Lots to Drive setzt dabei auf Auktionen und Showrooms. So soll jeder Verkauf “ein Erlebnis” werden.

Neonlab
Neonlab aus Unna im Ruhrgebiet tritt an, um “die digitale Zukunft in die Schulen bringen”. Das Startup unterstützt Schulen dabei, “digitale Unterrichtseinheiten zu erstellen und sich als Lehrkraft zum Austausch mit anderen Lehrkräften zu vernetzen”. Hinter der Plattform steckt der ehemalige YouTuber Julian Weißbach.

test.box
Das Unternehmen insight.out entwickelt mit test.box “ganzheitliche und praxiserprobte Lösungen rund um die Digitalisierung von Testverfahren“. Das Schlagwort hierbei lautet somit: Digitale Diagnostik. Dazu teilt das Startup mit: “Jeder Mensch bekommt die bestmögliche Diagnose – schnell, verlässlich, verständlich”.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock