#DealMonitor

Unu sammelt 18 Millionen ein – Flex Capital übernimmt Nitrado – Kranus Health bekommt Millionensumme

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits, bietet werktäglich alle Deals des Tages. Heute geht es um Unu, Kranus Health, Deep Neuron Lab, Circula und Nitrado.
Unu sammelt 18 Millionen ein – Flex Capital übernimmt Nitrado – Kranus Health bekommt Millionensumme
Freitag, 5. Februar 2021Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 5. Februar werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages in der DACH-Region. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Unu
+++ Die Altinvestoren Capnamic Ventures, Iris Capital und Ponooc investieren gemeinsam mit einem “strategischen Investor aus Singapur” 18 Millionen Euro in das Berliner E-Moped-Startup Unu – siehe Gründeszene. Im Oktober 2018 investierten Capnamic Ventures, Iris Capital und der niederländische Geldgeber Ponooc zuletzt 10 Millionen Euro in das Mobility-Startup. Das Unternehmen wurde 2013 von den Studenten Elias Atahi, Pascal Blum und Mathieu Caudal gegründet. Bis Ende 2018 flossen bereits rund 17,6 Millionen in Unu.

Kranus Health
+++ Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), A Round Capital, Venture Basecamp und Ralph Müller investieren eine siebenstellige Summe in Kranus Health. “Neben den neuen Investoren haben sich auch bestehende Business Angels, unter anderem Konstantin Mehl (Gründer Foodora + Kaia Health), erneut an der Seed Runde beteiligt”, teilt die Jungfirma mit. Das Berliner Startup möchte “Männern durch einen einfachen und unkomplizierten Zugang zu neuester medizinischer Versorgung ein gesünderes und längeres Leben ermöglichen”. Kranus Health wurde von Thilo Kleinschmidt und Jens Nörtershäuser gegründet.

Deep Neuron Lab
+++ Der Münchner Geldgeber Cannonball investiert 1 Million Euro in Deep Neuron Lab. Das junge Unternehmen aus Berlin entwickelt KI-basierte Produkte zur Analyse von Geschäftsberichten. “Die Lösungen sind insbesondere für Banken interessant, die bei der Kreditvergabe oft hunderte Seiten Berichte händisch analysieren müssen”, teilt die Jungfirma mit. Deep Neuron Lab, eine Ausgründung der  TU Berlin, wurde von Andreas Schindler und Iason Georgakopoulos gegründet.

Circula
+++ Wenvest Capital investiert gemeinsam mit den Alt-Investoren Capnamic Ventures und Main Incubator, der Investmentarm der Commerzbank, 4,3 Millionen Euro in Circula – siehe Gründerszene. Das junge Berliner Startup Circula, das 2016 von Nikolai Skatchkov und Roman Leicht gegründet wurde, digitalisierte zunächst die Reisekostenabrechnung und inzwischen auch das große Thema Spesenabrechnungen.

EXITS

Nitrado
+++ Die Private Equity-Firma Flex Capital übernimmt die Mehrheit an Nitrado, einem Unternehmen rund um das Thema Game Hosting und Serversoftware. Nitrado, 2001 von Marco Balle und Marcel Bößendörfer in Karlsruhe gegründet, betreibt derzeit acht Rechenzentren auf vier Kontinenten. Über 70 Mitarbeiter wirken derzeit für das Unternehmen. “Gemeinsam mit Flex Capital plant Nitrado seine globale Präsenz weiter auszuweiten sowie die B2B-Software-Plattform zu stärken”, heißt es in der Presseausssendung.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74