#DealMonitor

Compeon bekommt 15 Millionen – Landis+Gyr kauft Rhebo (>10 Millionen) – Inzmo bekommt 3,1 Millionen

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits, bietet werktäglich alle Deals des Tages. Heute geht es um Compeon, Inzmo, Megadev, Berlin Organics und Rhebo.
Compeon bekommt 15 Millionen – Landis+Gyr kauft Rhebo (>10 Millionen) – Inzmo bekommt 3,1 Millionen
Donnerstag, 28. Januar 2021Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 28. Januar werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages in der DACH-Region. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Compeon
+++ Der französische Geldgeber Iris Capital, die NRW.BANK, die Qatar Development Bank und Alt-Investoren wie Tengelmann Ventures, btov Partners und DvH Ventures investieren 15 Millionen Euro in Compeon, eine Plattformen für gewerbliche Finanzierungen (Firmenkredite, Leasing oder auch alternative Finanzierungsprodukte). Der B2B-Finanzmarktplatz wurde 2012 von Nico Peters, Frank Wüller und Kai Böringschulte ins Leben gerufen. Den Einstieg von  Iris Capital hatten wir bereits im April des vergangenen Jahres im Insider-Podcast enthüllt. Tengelmann Ventures, btov Partners und DvH Ventures investierten zuvor bereits  12 Millionen Euro in das Düsseldorfer FinTech. Insgesamt flossen nun schon 35 Millionen in Compeon. Nach Firmenangaben bieten derzeit “rund 300 Banken, Sparkassen und andere Finanzdienstleister Finanzierungslösungen über die Plattform an”. 

Inzmo
+++ Change Ventures und der Schweizer Versicherer Helvetia investieren 3,1 Millionen Euro in das Berliner Insurtech Inzmo. Insgesamt flossen nun schon 5,2 Millionen Euro in das junge Unternehmen, das 2015 von Meeri Rebane gegründet wurde. Zum Start positioniert sich Inzmo als App, bei der Nutzer ihren Drahtesel gegen Diebstahl registrieren konnten, inzwischen können Nutzer über Inzmo ihre Fahrräder auch versichern. “The startup focuses on B2B2C solutions across multiple verticals from consumer electronics and bike insurance to rental deposit insurance”, heißt es in der Selbstbeschreibung.

Megadev
+++ Engelhardt Kaupp Kiefer & Co. aus Stuttgart investiert “zusammen mit privaten Investoren” 1,6 Millionen Euro in Megadev. Das junge Unternehmen baut mit Plitch einen “All-In-One-PC-Spiele-Assistenten”. Bereits seit 2016 versorgt das Münchner Unternehmen MegaDev Gamer mit seinem MegaTrainer mit Cheats und Trainingcodes. “Mit diesem Investment soll Plitch als globaler Standard für die Anpassung des Spielerlebnisses etabliert werden und die Nutzung von Trainern und Mods für Einzelspieler-Spiele weiter verbreiten, um deren Langlebigkeit zu erhöhen und das Spielerlebnis der Gamer zu optimieren”, teilt Megadev mit.

Berlin Organics
+++ Nicht genannte Angel-Investoren und “Unternehmern aus dem Food-Bereich, private Angel aus Investment Capital, der Medienindustrie sowie eine Berliner Werbeagentur” investieren eine sechsstellige Summe in  Berlin Organics. Das 2015 gegründete Unternehmen setzt auf “pflanzliche Bio-Nahrungsmittel mit einer hohen Nährstoffdichte und auf Fitness-Ernährung”. Das frische Kapital soll “dem Ausbau des Vertriebs und des Marketings sowie zur Erweiterung der Produktpalette” dienen.

EXIT

Rhebo
+++ Landis+Gyr, ein Schweizer Unternehmen rund um Energiemanagement-Lösungen, übernimmt Rhebo. Das 2014 von Klaus Mochalski, Martin Menschner und Frank Stummer in Leipzig gegründete Startup bietet eine “Lösung zur vollständig automatisierten Echtzeit-Überwachung des Datenverkehrs in Industriesteuernetzen” an. eCapital, der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS), VNG Innovation und SHS Ventures Steel investierten in den vergangenen Jahren rund 5 Millionen in Rhebo. Der Kaufpreis liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74