#DealMonitor #EXKLUSIV Iris investiert in Compeon – Venista in Pinkbus

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Der Frühphasen-Finanzierer yabeo investiert 15 Millionen Euro in Smart Reporting.
#EXKLUSIV Iris investiert in Compeon – Venista in Pinkbus

Im aktuellen #DealMonitor für den 20. April werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Compeon
+++ Der französische Geldgeber Iris Capital investiert in Compeon, eine Plattformen für gewerbliche Finanzierungen. Der B2B-Finanzmarktplatz wurde 2012 von Nico Peters, Frank Wüller und Kai Böringschulte ins Leben gerufen. Tengelmann Ventures, btov Partners und DvH Ventures investierten vor drei Jahren 12 Millionen Euro in Compeon. 2015 investierten die genannten Geldgeber 2,5 Millionen Euro in das Düsseldorfer FinTech. Hintergründe gibt es nur im aktuellen ds-Insider-Podcast. #EXKLUSIV

Pinkbus
+++ Der Kölner Geldgeber Venista Ventures investiert eine sechsstellige Summe in Pinkbus. Das junge Unternehmen, das von Tino Engelmann und Christian Höber gegründet wurde, will sich als Alternative zu Flixbus und BlaBlaBus etablieren. Die Rheinländer setzen dabei auf Direktverbindungen. Wie alle anderen Fernbusbetreiber hat auch Pinkbus derzeit seinen Betrieb eingestellt. Die Mitarbeiter des Startups sind derzeit in Kurzarbeit. Hintergründe gibt es nur im aktuellen ds-Insider-Podcast. #EXKLUSIV

Smart Reporting
+++ Der Frühphasen-Finanzierer yabeo investiert gemeinsam mit Ann-Kristin Achleitner, Wolfgang Reitzle und Rolf Dienst 15 Millionen Euro in Smart Reporting. Das Startup sieht sich als “Branchenführer für die strukturierte Befundung in der Radiologie”. Smart Reporting wurde 2014 von Wieland Sommer, Professor für Radiologie und Master in Public Health (Harvard, USA), in München gegründet.

21strategies
+++ main incubator, der Fru?hphaseninvestor der Commerzbank, und Forest Capital investieren einen siebenstelligen Betrag in das FinTech 21strategies. Hinter dem Unternehmen verbirgt sich ein “Anbieter kognitiver Softwaresysteme fu?r international tätige Unternehmen”. “Das Unternehmen 21strategies hat seinen Sitz im Großraum Mu?nchen und richtet sich an internationale Großunternehmen, Versicherungsgesellschaften und Vermögensverwalter”, heißt es in der Presseaussendung.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock