InsurTech

InsurTech setzt sich aus den Wörtern Insurance und Technology zusammen. Oftmals wird dabei auch der Begriff oder Insurance Tech verwendet. InsurTech ist aber gängiger. Viele Insurtech-Unternehmen, wollen laut Definition die angestaubte Welt der Versucherungen aufmischen und sind im Gesundheitsbereich, im Peer-to-peer-Segment oder im Segment Contract Management tätig.

#Interview Getsafe verkauft sein profitables Maklergeschäft. So geht es beim InsurTech nun weiter

Getsafe verkauft sein profitables Maklergeschäft. So geht es beim InsurTech nun weiter
Dienstag, 4. September 2018 Alexander Hüsing

Verivox übernimmt Teile von Getsafe. “Unser Maklergeschäft ist profitabel mit siebenstelligen Umsätzen. Das war für den Verkaufsprozess natürlich eine komfortable Situation”, sagt Getsafe-Gründer Christian Wiens zum Teil-Exit. Das Getsafe.Team will sich nun auf seine Aktivitäten als digitaler Versicherer konzentrieren.

#EXKLUSIV ottonova: Weniger als 1000 Kunden. Insider: Nur 200

ottonova: Weniger als 1000 Kunden. Insider: Nur 200
Dienstag, 3. Juli 2018 Alexander Hüsing

Der Aufbau einer echten Versicherung ist hart! Anfang des Jahres – rund ein halbes Jahr nach dem Startschuss – verfügte etwa ottonova gerade einmal über eine dreistellige Kundenanzahl. Inzwischen sind es einige mehr. Zum Meilenstein 1.000 Kunden ist es aber noch eine weitere Reise.

Interview “Unbedingt Erfahrung in anderen Startups sammeln!”

“Unbedingt Erfahrung in anderen Startups sammeln!”
Freitag, 8. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir haben von Anfang an auf ein starkes eigenes Tech-Team, agile Prozesse und moderne Technologien gesetzt. Viele Startups schustern mit Freelancern etwas zusammen, um möglichst schnell am Markt zu sein. Später rächen sich die technischen Schulden”, sagt Johannes Becher von Getsurance.

Deal-Monitor InsurTech simplesurance sackt 24 Millionen ein

InsurTech simplesurance sackt 24 Millionen ein
Dienstag, 8. Mai 2018 ds-Team

+++ Rheingau Founders, Rakuten Capital, die Beteiligungsgesellschaft von Rakuten und Allianz X investieren 24 Millionen US-Dollar in die Schutzklick-Mutter simplesurance. Das Grownup ging 2012 an den Start. Inzwischen arbeiten rund 150 Mitarbeiter für das InsurTech. #StartupTicker

Neodigital “Können Fehler von Quereinsteigern vermeiden”

“Können Fehler von Quereinsteigern vermeiden”
Montag, 30. April 2018 ds-Team

“Aufgrund unserer langjährigen Tätigkeit in Führungspositionen etablierter Versicherungskonzerne wissen wir um die noch unzureichende prozessuale Digitalisierung in der Versicherungsbranche”, sagt Stephen Voss, Mitgründer des Digital-Versicherers Neodigital.

Deal-Monitor Berliner InsurTech Clark bekommt 29 Millionen

Berliner InsurTech Clark bekommt 29 Millionen
Mittwoch, 25. April 2018 ds-Team

+++ Portag3 Ventures White Star Capital sowie Altinvestoren wie Coparion, Kulczyk Investments und Yabeo Capital investieren 29 Millionen US-Dollar in das Berliner InsurTech Clark. Insgesamt flossen nun schon 45 Millionen Dollar in die Jungfirma. #StartupTicker

Brandneu Der nächste Hacker-Angriff kommt! CyberDirekt hilft!

Der nächste Hacker-Angriff kommt! CyberDirekt hilft!
Dienstag, 24. April 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind keine klassische Versicherung, sondern sehen uns als unabhängiger Vermittler und als Experte für die Risiken aus dem Netz mit hilfreichen Lösungsansätzen zur Mitarbeiterschulung. Wir bieten sozusagen das Rundum-sorglos-Paket für den Mittelstand”, sagt Hanno Pingsmann von CyberDirekt.

Deal-Monitor CyberDirekt bekommt zum Start 1,2 Millionen spendiert

CyberDirekt bekommt zum Start 1,2 Millionen spendiert
Donnerstag, 12. April 2018 ds-Team

+++ Berlin Technologie Holding (BTH) und mehrere nicht genannte Business Angels investieren 1,2 Million Euro in CyberDirekt, eine brandneue Plattform für Beratung, Vergleich und Abschluss von Cyber-Versicherungen. Das Startup wurde von Hanno Pingsmann ins Leben gerufen. #StartupTicker

Erste Runde InsurLab Germany Accelerator: 5 Startups gehen an Bord

InsurLab Germany Accelerator: 5 Startups gehen an Bord
Mittwoch, 11. April 2018 ds-Team

+++ Der InsurLab Germany Accelerator, eine Initiative der deutschen Versicherungswirtschaft geht, in die erste Runde. Das große Finale des Accelerators findet im Oktober im Rahmen eines Demo Days in Köln statt. #StartupTicker

Neodigital Neuer Digitalversicherer setzt auf traditionelle Makler

Neuer Digitalversicherer setzt auf traditionelle Makler
Montag, 9. April 2018 ds-Team

+++ Der neue digitale Versicherer Neodigital kann durchstarten: Die BaFin-Lizenz ist da! Neben der eigenen Produktlinie bietet das Unternehmen Vertriebspartnern die Möglichkeit, eine individualisierte Versicherungslösung (White-Label) zu erstellen. #StartupTicker

Brandneu Vantik statt Brix: Altersvorsorge für flexible Menschen

Vantik statt Brix: Altersvorsorge für flexible Menschen
Donnerstag, 29. März 2018 ds-Team

Das Startup Vantik will mit einer flexiblen Altersvorsorge im Markt bestehen. Die Jungfirma setzt dabei gezielt auf “ein neu entwickeltes Modell einer Community basierten Altersvorsorge”. Das InsurTech-Startup war bisher unter dem Namen Brix bekannt. #StartupTicker

InsurTech Hitfox-Gründer will mit Gabi die USA erobern

Hitfox-Gründer will mit Gabi die USA erobern
Freitag, 16. März 2018 ds-Team

+++ Zu den vielen deutschen Gründer, die ihr Glück im Ausland suchen, gehört auch Hanno Fichtner. Gemeinsam mit Krzysztof Kujawa, Pawel Olszewski und Vincenz Klemm startete er 2016 in San Francisco das InsurTech-Startup Gabi. #StartupTicker

Startup-Radar Karlsson – eine Krankenversicherung für Digital Natives

Karlsson – eine Krankenversicherung für Digital Natives
Mittwoch, 14. März 2018 ds-Team

+++ In München basteln Nikolas Noetzel und Julian von Fischer seit einiger Zeit schon an Karlsson, einer digitalen Krankenversicherung. Das Startup verspricht dabei “einfach verständliche Versicherungs-Policen zugeschnitten auf Digital Natives”. #StartupTicker

Interview Rund 900 Versicherungsmakler setzen auf dieses Startup

Rund 900 Versicherungsmakler setzen auf dieses Startup
Donnerstag, 1. März 2018 Alexander Hüsing

“Unser wichtigster Erfolgsfaktor ist unsere klare Ausrichtung auf Brokertech: Wir konzentrieren uns strikt auf Versicherungsmakler und auf das, was sie brauchen, um in Zukunft erfolgreich zu sein. Dabei kennen wir ihren Bedarf genau”, sagt Manuel Ströh von mobilversichert.

Gastbeitrag InsurTech: Die Spreu trennt sich vom Weizen

InsurTech: Die Spreu trennt sich vom Weizen
Montag, 19. Februar 2018 ds-Team

Die Vorteile der InsurTech-Jungunternehmen gegenüber den etablierten Versicherern bestehen darin, dass sie sich nicht mit überalterter IT plagen müssen und schnell am Markt sind. Doch ihnen fehlen Marktmacht und Vertrieb.