#DealMonitor

Holtzbrinck investiert in Simpleclub – Manuel Neuer investiert in Vaha

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: EIT InnoEnergy investiert in den kommenden zwei Jahren 3 Millionen Euro in Ono..
Holtzbrinck investiert in Simpleclub – Manuel Neuer investiert in Vaha
Montag, 12. Oktober 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 12. Oktober werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Simpleclub
+++ Holtzbrinck Ventures investiert 2 Millionen Euro in Simpleclub, eine Lern-App für Schüler – siehe Handelsblatt. “Unsere App ist für Schüler ab der 8. Klasse geeignet und begleitet dich sogar bis ins Studium oder die Ausbildung. Dabei ist es egal, auf welche Schulform du gehst: Gymnasium, Realschule, Gesamtschule oder andere”, teilt das Münchner Unternehmen mit. Das Startup wurde Anfang 2020 von Alexander Giesecke und Nicolai Schork gegründet. Die Gründer haben allerdings schon 2011, als Elftklässler mit ihrem Projekt angefangen – mit Mathematik-Erklärvideos auf YouTube.

Vaha
+++ Fußball-Weltmeister und FC-Bayern-Torhüter Manuel Neuer investiert in Vaha. Die Berliner Jungfirma, die von Mrs.Sporty-Gründerin Valerie Bures-Bönström ins Leben gerufen wurde, steht auf sportliche Übungen vor einem interaktiven Spiegel. Der Spiegel bringt mehr als 200 verschiedene Workouts in die eigenen vier Wände – von Yoga über Krafttraining bis hin zu Ausdauer. In den USA setzt Mirror genau auf dieses Konzept. Holtzbrinck Ventures, Global Founders Capital TQ Ventures und RTP Global investierten bereits in Vaha.

Ono
+++ EIT InnoEnergy investiert in den kommenden zwei Jahren 3 Millionen Euro in Ono. Dahinter verbergen sich E-Cargobikes, also überdachte elektrische Lastenfahrräder. “Ein Hybrid aus Elektrofahrrad und Auto. Es ermöglicht eine schnellere und effizientere Fortbewegung, spart dabei Platz und schont so die Umwelt sowie Ressourcen”, teilt das Startup mit. Das Unternehmen wurde von Murat Günak Beres Seelbach und Philipp Kahle ins Leben gerufen.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock