#5um5 Ein gutes Vorbild für Gründer: Daniel Düsentrieb

Wer war der Held deiner Kindheit? "Als Kind wollte ich immer wie Daniel Düsentrieb sein. Mit Technik basteln und dabei tolle neue Dinge erfinden", sagt Joachim Kaune von Fundflow. "Ganz klar Pippi Langstrumpf", erzählt Claudia Seehusen von Ogaenics.
Ein gutes Vorbild für Gründer: Daniel Düsentrieb

Unsere Rubrik “5um5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht es um: 5 Gründer über den Wer war der Helden ihrer Kindheit.

Wer war der Held deiner Kindheit?

Gute Frage. Ich glaube sowas hatte ich nicht. Ich war immer sehr sportlich, also habe ich mich immer mit erfolgreichen Sportlern identifiziert. Ob Pete Sampras, Michael Schuhmacher, Steffi Graf oder die deutsche Fußballnationalmannschaft – ich war immer mit Herz und Seele dabei.
Thomas Jajeh, twago

Donald Duck als Phantomias.
Tim Mois, sipgate

Wenn wir von Superhelden sprechen, dann Superman! Meine wirklichen Helden sind aber Gandhi, Mutter Teresa, Bill Gates, Steve Jobs, mein Großvater, meine Mutter und mein Vater.
Alok Kulkarni, Cyara

Ganz klar Pippi Langstrumpf. Sie steht wie keine andere Figur aus den Kinderbüchern und -filmen der 70er Jahre für einen eigenen Kopf, Unabhängigkeit, Abenteuerlust, Neugier und Mut ihr „Ding zu machen“. Sie ist selbstbewusst, schätzt Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Und hat dabei einen Mordsspaß! Das sind Charaktereigenschaften, die uns schon als Kind fasziniert haben.
Claudia Seehusen, Ogaenics

Als Kind wollte ich immer wie Daniel Düsentrieb sein. Mit Technik basteln und dabei tolle neue Dinge erfinden.
Joachim Kaune, Fundflow

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.