DailyDeal schlägt CityDeal – Alle Groupons im Ad Planner-Check

Seit Anfang des Jahres buhlen diverse Adaptionen des US-Dienstes Groupon, der lokale Rabattgutscheine verkauft, in Deutschland um Aufmerksamkeit. Vor allem die beiden Konkurrenten DailyDeal (www.dailydeal.de) und CityDeal (www.citydeal.de) bestimmen hierzulande die Schlagzahl. Auch […]
DailyDeal schlägt CityDeal – Alle Groupons im Ad Planner-Check

Seit Anfang des Jahres buhlen diverse Adaptionen des US-Dienstes Groupon, der lokale Rabattgutscheine verkauft, in Deutschland um Aufmerksamkeit. Vor allem die beiden Konkurrenten DailyDeal (www.dailydeal.de) und CityDeal (www.citydeal.de) bestimmen hierzulande die Schlagzahl. Auch die Januar-Zahlen des Google-Research-Tools Ad Planner belegen dies. Mit 32.000 Unique Usern aus Deutschland führt DailyDeal derzeit hauchdünn vor CityDeal mit 29.000 Unique Usern. Den dritten Platz teilen sich cooledeals (www.cooledeals.de) und Heimatpreis (www.heimatpreis.de), die beide auf 7.200 Unique User kommen.

Für alle anderen Groupon-Klone liefert der Ad Planner noch keine Zahlen. Und bei der Dominanz der beiden finanziell gut ausgestatteten Top-Konktrahenten werden es Reduti.de (www.reduti.de) und Co. schwer haben, ordentlich Fahrt aufzunehmen. Unmöglich ist ein Durchstarten der Wettbewerber aber auch nicht. Wer mit bekanten Marken glänzen kann oder mit einem lokalen Dickschiff ins Geschäft kommt, dürfte schnell zulegen können. Aktuell sorgt CityDeal mit seiner Starbucks-Aktion für ordentlich Buzz in – und vor allem außerhalb – der Webszene. DailyDeal versucht mit einem Gewinnspiel Nutzer an sich und den für das Start-up wichtigen Newsletter zu binden. Mal sehen, wie sich diese Aktionen auf die Ad Planner-Zahlen für den Februar auswirken. Mehr zu diesem Thema in einem Monat.

Groupon-Fieber in Deutschland
Karten bei StepMap

StepMap

Artikel zum Thema
* Groupon-Fieber: DailyDeal erhält millionenschwere Finanzspritze
* Sehenswert: Fabian Heilemann von DailyDeal im Interview
* Groupon-Fieber: CoupoMania gibt auf – CityDeal expandiert
* Groupon-Fieber: Reduti.de kommt
* Groupon-Fieber: 4 Millionen Euro für CityDeal – cooledeals startet
* Groupon-Fieber: iKupon.de
* Groupon-Fieber: Teambon
* Neuer Groupon-Klon: UnserDeal.de
* Brehm, Glänzer und Maaß steigen bei DailyDeal ein
* Der erste Trend des Jahres: Das Groupon-Prinzip erobert das Land
* Groupon-Prinzip: Bei Heimatpreis finden Münchner Gutscheine

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. David

    Ich bin ja ein totaler Grouponhasser, aber der Schachzug über solche “0%-Marge Kontrakte” mit Big Playern die eigene Plattform zu pushen, ist schon sehr clever find ich…



  2. Tina

    33 UU / Monat?

    Da hat mein privater Blog ja noch mehr.. und da bei der Werbung die überall läuft?

    Kann doch gar nicht sein, oder?



  3. Tom

    Umsatz wäre jetzt noch interessant :-)
    Und Mitarbeiter Zahlen.



  4. Jan-Philipp

    Bin selber überrascht, hätte DailyDeal da mehr Besucher zugetraut. Zum Thema interessant: Eine Conversionzahl wäre mal was, also Anzahl Besucher zu Anzahl verkaufter Coupons.

  5. Citydeal dürfte aber spätenstens seit dem Starbucks-Deal (ich hab bei grob 20.000 verkauften Gutscheinen aufgehört zu zählen) – der überall rumtwitterte und flackerte – ganz oben sein. Beachtlich ist ja weniger (oder garnicht) der 4 Euro-Deal an sich, als der Buzz bzw. die vielen dadurch erfolgten Anmeldungen incl. Kontohinterlegungen.

  6. Also die Starbucks Aktion war schon heftig. Die wurde echt “an jeder Ecke” beworben. Nur billig war es mit Sicherheit nicht :)



  7. sebman

    lol … Das sind doch fast nur die Leser von ds bzw. Gründerszene, die da geklickt haben… Der Grouponpush, der hier betrieben wird ist fern ab von der Realität. Der deutsche Michel ist halt anders gestrickt wie der typische USler… Bin weiterhin gespannt, aber m.e. wird das nichts



  8. TheRiddler

    Mein Gott. City Deal und Daily Deal sind sich ja zum verwechseln ähnlich.

  9. @TheRiddler

    Mir fällt es auch schwer, die beiden Angebote CD und DD samt der Investoren dahinter auseinander zuhalten. Muss immer mehrmals nachschauen, wer noch einmal zu wem gehört.

    Und noch ein Hinweis zur Starbucks-Aktion: Damit gibt es wohl einige Probleme:

    Liebe Sparwelt-Leser,

    wir haben uns, nach Rücksprache mit der Starbucks-Rechtsabteilung aus London, dazu entschieden, das aktuelle Angebot von Citydeal offline zu nehmen und nicht weiter zu bewerben, da die Aktion leider nicht von Starbucks genehmigt wurde und man entsprechend rechtliche Schritte gegen den Anbieter, aber auch gegen die Bewerber dieser Aktion (Stichwort: Mitstörerhaftung) einleiten werde.

    Citydeal sicherte uns nochmals zu, dass alle Kunden/Käufer, die einen Gutschein erworben haben, diesen auch erhalten werden.

    Citydeal überlegt, evtl. auch einen Universalgutschein zu versenden um seiner Pflicht nachzukommen, da Starbucks uns gegenüber angedeutet hat, dass man aufgrund der Perforation der Gutscheine diese erkennen und ggf. nicht in den Filialen einlösen werde.

    http://www.sparwelt.de/info-starbucks-citydeal-aktion-offline-genommen.html



  10. Sebastian

    Interessant zu sehen,dass man 99% abgekupfert hat, dann doch die Saleszahlen auf der Seite weggelassen hat. Schon seltsam. Warum nicht 100%. Die Groupon Idee ist doch gut und funktioniert sicher langfristig.



  11. David

    Ich hab ja einen gekauft und heute diese Mail bekommen:

    “[…]Auf Grund der hohen Anzahl der verkauften Gutscheine aus der Starbucks Aktion erhältst Du den Starbucks Gutschein oder einen 5 EUR Gutschein zur freien Verwendung entweder per Post direkt in Deinen Briefkasten oder auf Dein Bankkonto überwiesen. Sobald der Gutschein versandt ist, erhältst Du eine entsprechende Information per Email.[…]”

    Um die Kunden nicht zu vergraulen überweisen sie also 5€ aus eigener Tasche… Autsch ^^

  12. Pingback: Groupon-Fieber: DailyDeal schluckt Mitbewerber Teambon :: deutsche-startups.de



  13. Pfeffi

    Vereinfacht das Vergleichen der Deals enorm: http://www.tagesangebote.de

    Ich find’s spannen!

    Pfeffi

  14. Persönlich finde ich die Berichterstattung über die “Groupon-Klone” auf http://www.gruenderszene.de wesentlich besser weil objektiver. Habe erst soeben gelesen: http://www.deutsche-startups.de/ueber-ds/ueberblick/
    Dass hinter deutsche-startups.de die SAMWER-Brüder + Holtzbrink Ventures steht -> zufällig stehen die doch auch hinter CityDeal – oder nicht? :)

  15. Pingback: CityDeal läuft DailyDeal davon – Alle Groupons im Ad Planner-Check :: deutsche-startups.de



  16. Newmark

    dailydeal ist wirklich das letzte!!! am 22.11.2010 abgebucht und bis jetzt noch nix da!!! eine frechheit was dailydeal da abzieht, im netz stand die werden nach 3 tagen losgeschickt und auch mit infopost kann das ja wohl keine 4 wochen dauern..
    kommentar von dailydeal: joa können wir auch nichts machen, und ist ja nicht unsere schuld das wir ihr geld haben und sie bis jetzt noch nix!!!
    einmal und nie wieder!!! definitiv nicht weiter zu empfehlen!!!



  17. Marc

    @ Newmark

    Bist du etwa ein Sprößling aus dem Samwer-Clan?

Aktuelle Meldungen

Alle