yasni.de auf der Erfolgsspur

Um die Personensuchmaschine yasni.de (www.yasni.de) war es in den vergangenen Monaten recht ruhig. Hinter den Kulissen wurde aber fleißig am Dienst gearbeitet. Erst vor wenigen Tagen verkündete das Start-up einen neuen Service: Ab […]

Um die Personensuchmaschine yasni.de (www.yasni.de) war es in den vergangenen Monaten recht ruhig. Hinter den Kulissen wurde aber fleißig am Dienst gearbeitet. Erst vor wenigen Tagen verkündete das Start-up einen neuen Service: Ab sofort könnnen Nutzer Personen nicht mehr nur nach ihrem Namen, sondern mit beliebigen Begriffen beispielsweise Firmennamen oder Berufsbezeichnungen. Jetzt legt das junge Unternehmen mit Umsatzzahlen nach: Im Vergleich zum Vorjahr konnte Yasni demnach seinen Umsatz im ersten Halbjahr dieses Jahres um stattliche 1.250 % steigern, so dass dieser nun im hohen sechsstelligen Bereich liege.

“Die aktuellen Zahlen zeigen uns, dass wir eine wichtige Lücke im Online-Angebot füllen. Dabei entwickeln wir ständig neue Services, die sich an den Bedürfnissen unserer User orientieren. Unsere aktuellen Innovationen, der PremiumCheck und der Personen-Finder, werden unsere Position nachhaltig festigen und ausbauen”, sagt Steffen Rühl, Gründer und Geschäftsführer von yasni.de. Möglich sei dieser Wachstumsschub durch eine Verdreifachung der Besuchsraten. Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) zählte im zweiten Quartal dieses Jahres 2,66 Millionen Unique User im Monat. Ein Jahresvergleich ist noch nicht möglich, yasni.de ist erst seit dem vierten Quartal des vergangenen Jahres bei der AGOF an Bord. Damals lag die Zahl der monatlichen Unique User bei 2,69 Millionen. Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) zählte im August dieses Jahres 8.886.575 Visits und 28.235.934 Page Impressions. Ein Jahr zuvor waren es nur 5.576.468 Visits und 19.146.495 Seitenabrufe.

Artikel zum Thema
* yasni.de zieht Bilanz
* Media Ventures investiert in Personen-Suchmaschine yasni.de
* Finanzspritze für yasni.de
* yasni.de startet durch
* yasni.de findet Infos zu Namen

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.