Die Woche im Rückblick 40/2008

Der Kalender zeigt Oktober – erschreckend. Wo ist die Zeit geblieben? Jetzt geht es knallhart aufs Jahresende zu. In den Supermärkten stapeln sich bereits seit Wochen die Weihnachtsleckereien. Abseits davon bewegt eine Frage […]

Der Kalender zeigt Oktober – erschreckend. Wo ist die Zeit geblieben? Jetzt geht es knallhart aufs Jahresende zu. In den Supermärkten stapeln sich bereits seit Wochen die Weihnachtsleckereien. Abseits davon bewegt eine Frage die Szene: Hat die Finanzkrise Auswirkungen auf die Start-up-Szene? Was meinen Sie?

Artikel der Woche
Wieder einmal interessierten sich unsere Leser besonders für das soziale Netzwerk wer-kennt-wen: Der Artikel “wer-kennt-wen in Zahlen” wurde in der vergangenen Woche am häufigsten angesteuert. In der Vorwoche siegte der Artikel “wer-kennt-wen stürmt AGOF-Charts“.

Kommentar der Woche
Die Job-Plattform Absolventa kooperiert künftig mit dem Finanz- und Vermögensberater MLP. Diese Zusammenarbeit sehen einige Kommentatoren sehr kritisch und fürchten um die Daten der Nutzer. Pascal von Absolventa schreibt dazu: “Den Vorwurf, dass bald ungefragt Nutzerdaten an MLP weitergeben werden, kann ich sofort mit den Absolventa-Datenschutzbestimmungen entkräften.”

Bild der Woche
Die erfolgreiche Fast-Nackte ist endlich geschlagen. Das Siegerbild dieser Woche stammt aus unseren “Hausbesuch bei KissNoFrog“. Übrigens: Die Fast-Nackte schaffte es nur auf Platz 20 der Bilderklickcharts.

Suchbegriff der Woche
Gleich in zwei Schreibweisen dominiert wieder einmal das bekannte Social Network wer-kennt-wen diese Rubrik. An der Spitze der Suchbegriffshitliste steht “wer-kennt-wen.de”, gefolgt von “wer kennt wenn” und “live shopping”. Daneben führten Begriffe wie “swoopo”, “preisbock” und “www.smoodoos.de” in den vergangenen Tagen die meisten Suchmaschinenbenutzer auf unsere Seite.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.