wer-kennt-wen stürmt AGOF-Charts

Neue Welle, neue Zahlen: Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) liefert mit den internet facts 2008-II wieder frisches Zahlenmaterial über die deutsche Online-Szene. In der neuesten Studie, die Zahlen für April bis Juni 2008 […]

Neue Welle, neue Zahlen: Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) liefert mit den internet facts 2008-II wieder frisches Zahlenmaterial über die deutsche Online-Szene. In der neuesten Studie, die Zahlen für April bis Juni 2008 ausweist, sind wieder mehrere Neueinsteiger vertreten. Der prominenteste Premierengast ist das Social Network wer-kennt-wen.de (www.wer-kennt-wen.de). Mit stattlichen 3,54 Millionen Unique Usern im Monat landet die RTL-Beteiligung bei der Erstausweisung auf Platz 28 der AGOF-Hitliste. Damit zieht wer-kennt-wen.de deutlich mehr Menschen an, als die Lokalisten (www.lokalisten.de). Der Ableger der TV-Sendergruppe ProSiebenSat.1 wird monatlich von 1,35 Millionen Unique Usern angesteuert. Im Vergleich zur letzten AGOF-Erhebung verbesserte sich das soziale Netzwerk damit ganz sanft um 1,5 % oder 20.000 Unique User.

Mehr Nutzer als wer-kennt-wen.de sprechen studiVZ (www.studivz.net), schülerVZ (www.schuelervz.net) und auch stayfriends.de (www.stayfriends.de) an. Das 2002 gestartete Schulfreunde-Netzwerk erreicht monatlich 3,87 Millionen Unique User. Ein Plus von 11,2 % oder 390.000 Unique Visitors. Die Schüler-Community schülerVZ legte im Vergleich zur Erstausweisung um 3,5 % oder 130.000 Unique User zu und kommt nun auf 3,88 Millionen Unique User. Wobei man bedenken muss, dass die AGOF nur Internet-Nutzer ab 14 Jahren berücksichtigt – und bei schülerVZ werden sich auch zahllose jüngere Nutzer tummeln. Der große Bruder studiVZ (www.studivz.net) steht mit 5,73 Millionen Unique Usern (+ 3,4 % oder 190.000 Unique User) erneut auf dem zehnten Platz der AGOF-Histliste. Auf neue Zahlen von MySpace (www.myspace.de) muss die Webszene diesmal verzichten. Das bekannte Social Network erreichte bei der Erstausweisung imposante 4,61 Millionen Unique User im Monat.

Mister Wong und Qype finden immer mehr Zuspruch

Weiter aufwärts geht es für den Social-Bookmark-Dienst Mister Wong (www.mister-wong.de) und die Bewertungsplattform Qype (www.qype.de). Der Bookmarksammler wird inzwischen von 1,87 Millionen Unique Usern (+ 10 % oder 170.000 Unique User) im Monat angesteuert. Qype wiederum verbesserte sich um 13,5 % oder 120.000 Unique User und erreicht nun 1,01 Millionen Unique User. Federn lassen mussten dagegen die Foto- und Video-Community sevenload (www.sevenload.de) sowie die Experten-Community wer-weiss-was (www.wer-weiss-was.de). Der Kölner Mediendienst verliert im Vergleich zu den letzten AGOF-Zahlen 550.000 Unique User (-31,4 %) und kommt nur noch auf 1,2 Millionen Unique User. wer-weiss-was erreicht 3,81 Millionen Unique User – damit beträgt das Minus 8,4 % oder 350.000 Unique User. Ebenfalls ein Minus steht beim noch jungen themenorientierten Vermarkternetzwerk Fantastic Zero (www.fantasticzero.de). Im Vergleich zur Erstausweisung reicht es diesmal nur für 1,37 Millionen Unique User (-9,3 %).

Neben wer-kennt-wen sind noch eine ganze Reihe anderer Start-ups zum ersten Mal bei der AGOF an Bord. Die Ratgeber-Community gutefrage.net (www.gutefrage.net) erreicht aus dem Stand 1,73 Millionen Unique User und verfügt damit über eine größere Reichweite als faz.net (1,70 Millionen Unique User), kicker.de (1,58 Millionen Unique User) sowie Zeit Online (1,50 Millionen Unique User). Bei der Browserspielesammlung Bigpoint (www.bigpoint.de) zählte die AGOF 990.000 Unique User im Monat, bei der Social-News-Community Yigg (www.yigg.de) 800.000 Unique User und beim Location Bookmark Service Pointoo (www.pointoo.de) 500.000 Unique User.

Zahlreiche Premierengäste

Zu den weiteren Premierengästen gehören die Nachrichtenplattform Zoomer.de mit 1,26 Millionen Unique Usern im Monat, die Musik-Plattform Last.fm (www.last.fm) mit 710.000 Unique Usern, der Mietmarktplatz erento (www.erento.com) mit 460.000 Unique Usern, die Mütter-Community netmoms (www.netmoms.de) mit 230.000 Unique Usern, die regionale Party-Community gesichterparty (www.gesichterparty.de) mit 180.000 Unique Usern, der Medientauschdienst Hitflip (www.hitflip.de) mit 180.000 Unique Usern, die Auto-Bewertungsplattform Autoplenum.de (www.autoplenum.de) mit 150.000 Unique Usern, die Entertainment- und Publishing-Plattform Hobnox (www.hobnox.de) mit 40.000 Unique Usern und die Kulinarik-Plattform starcookers (www.starcookers.de) mit 20.000 Unique Usern.

Ausgesuchte Angebote im AGOF-Check

AuVito
2007-III 5,33 Millionen Unique User
2007-IV 4,13 Millionen Unique User (- 22,5 % / – 1,20 Millionen)
2008-I 2,14 Millionen Unique User (- 48,2 % / – 1,99 Millionen)
2008-II 1,00 Millionen Unique User (- 53,3 % / – 1,14 Millionen)

Fantastic Zero
2008-I 1,51 Millionen Unique User
2008-II 1,37 Millionen Unique User (- 9,3 % / – 0,14 Millionen)

HolidayCheck
2005-II 0,44 Millionen Unique User
2005-III 0,21 Millionen Unique User
2005-IV 0,39 Millionen Unique User
2006-I 0,45 Millionen Unique User
2006-II 0,63 Millionen Unique User
2006-III 0,76 Millionen Unique User
2006-IV 0,57 Millionen Unique User
2007-I 0,97 Millionen Unique User
2007-II 1,18 Millionen Unique User
2007-III 1,48 Millionen Unique User
2007-IV 0,94 Millionen Unique User (- 36,5 % / – 0,54 Millionen)
2008-I 1,18 Millionen Unique User (+ 25,5 % / + 0,24 Millionen)
2008-II 1,24 Millionen Unique User (+ 5,1 % / + 0,06 Millionen)

Lokalisten
2007-I 0,53 Millionen Unique User
2007-II 0,73 Millionen Unique User
2007-III 1,02 Millionen Unique User
2007-IV 1,05 Millionen Unique User (+ 2,9 % / + 0,03 Millionen)
2008-I 1,33 Millionen Unique User (+ 26,7 % / + 0,28 Millionen)
2008-II 1,35 Millionen Unique User (+ 1,5 % / + 0,02 Millionen)

Mister Wong
2007-IV 1,64 Millionen Unique User
2008-I 1,70 Millionen Unique User (+ 3,7 % / + 0,06 Millionen)
2008-II 1,87 Millionen Unique User (+ 10,0 % / + 0,17 Millionen)

My-Hammer
2007-I 0,65 Millionen Unique User
2007-II 0,51 Millionen Unique User
2007-III 0,53 Millionen Unique User
2007-IV 0,43 Millionen Unique User (- 18,9 % / – 0,10 Millionen)
2008-I 0,53 Millionen Unique User (+ 23,3 % / + 0,10 Millionen)
2008-II 0,57 Millionen Unique User (+ 7,5 % / + 0,04 Millionen)

MySpace
2008-I 4,61 Millionen Unique User
2008-II k.A.

MyVideo
2006-IV 4,59 Millionen Unique User
2007-I 6,46 Millionen Unique User
2007-II 6,23 Millionen Unique User
2007-III 6,56 Millionen Unique User
2007-IV 6,42 Millionen Unique User (- 2,1 % / – 0,14 Millionen)
2008-I 6,56 Millionen Unique User (+ 2,2 % / + 0,14 Millionen)
2008-II 6,52 Millionen Unique User (- 0,6 % / – 0,04 Millionen)

Qype
2007-IV 0,84 Millionen Unique User
2008-I 0,89 Millionen Unique User (+ 6,0 % / + 0,05 Millionen)
2008-II 1,01 Millionen Unique User (+ 13,5 % / + 0,12 Millionen)

schülerVZ
2008-I 3,75 Millionen Unique User
2008-II 3,88 Millionen Unique User (+ 3,5 % / + 0,13 Millionen)

sevenload
2007-IV 0,96 Millionen Unique User
2008-I 1,75 Millionen Unique User (+ 82,3 % / + 0,79 Millionen)
2008-II 1,20 Millionen Unique User (- 31,4 % / – 0,55 Millionen)

StayFriends
2007-III 2,40 Millionen Unique User
2007-IV 2,76 Millionen Unique User (+ 15,0 % / + 0,36 Millionen)
2008-I 3,48 Millionen Unique User (+ 26,1 % / + 0,72 Millionen)
2008-II 3,87 Millionen Unique User (+ 11,2 % / + 0,39 Millionen)

studiVZ
2007-III 3,45 Millionen Unique User
2007-IV 4,62 Millionen Unique User (+ 33,9 % / + 1,17 Millionen)
2008-I 5,54 Millionen Unique User (+ 19,9 % / + 0,92 Millionen)
2008-II 5,73 Millionen Unique User (+ 3,4 % / + 0,19 Millionen)

trivago
2007-I 0,35 Millionen Unique User
2007-II 0,31 Millionen Unique User
2007-III 0,34 Millionen Unique User
2007-IV 0,20 Millionen Unique User (- 41,2 % / – 0,14 Millionen)
2008-I 0,28 Millionen Unique User (+ 40,0 % / + 0,08 Millionen)
2008-II 0,24 Millionen Unique User (- 14,3 % / – 0,04 Millionen)

wer-weiss-was
2007-IV 4,09 Millionen Unique User
2008-I 4,16 Millionen Unique User (+ 1,7 % / + 0,07 Millionen)
2008-II 3,81 Millionen Unique User (- 8,4 % / – 0,35 Millionen)

Hintergrund: Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung wurde im Dezember 2002 gegründet. Die internet facts 2008-II (Berichtszeitraum: April bis Juni 2008) sind die zwölfte Regelstudie der Marktforscher. Die Studie weist Reichweiten- und Strukturdaten für über 500 marktkonstituierende Online-Werbeträger auf Angebotsbasis aus. Darüber hinaus liefert sie allgemeine Daten aus dem AGOF-Universum und Kerndaten zur Internetnutzung und zum E-Commerce.

Artikel zum Thema
* AGOF-Premiere für schülerVZ, MySpace, Fantastic Zero und Flickr.de
* AGOF-Premiere für Mister Wong, Qype, sevenload, wer-weiss-was
* studiVZ erstmals in der AGOF vertreten
* lokalisten geben ihr AGOF-Debüt

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.