wer-kennt-wen stürmt AGOF-Charts

Neue Welle, neue Zahlen: Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) liefert mit den internet facts 2008-II wieder frisches Zahlenmaterial über die deutsche Online-Szene. In der neuesten Studie, die Zahlen für April bis Juni 2008 […]

Neue Welle, neue Zahlen: Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) liefert mit den internet facts 2008-II wieder frisches Zahlenmaterial über die deutsche Online-Szene. In der neuesten Studie, die Zahlen für April bis Juni 2008 ausweist, sind wieder mehrere Neueinsteiger vertreten. Der prominenteste Premierengast ist das Social Network wer-kennt-wen.de (www.wer-kennt-wen.de). Mit stattlichen 3,54 Millionen Unique Usern im Monat landet die RTL-Beteiligung bei der Erstausweisung auf Platz 28 der AGOF-Hitliste. Damit zieht wer-kennt-wen.de deutlich mehr Menschen an, als die Lokalisten (www.lokalisten.de). Der Ableger der TV-Sendergruppe ProSiebenSat.1 wird monatlich von 1,35 Millionen Unique Usern angesteuert. Im Vergleich zur letzten AGOF-Erhebung verbesserte sich das soziale Netzwerk damit ganz sanft um 1,5 % oder 20.000 Unique User.

Mehr Nutzer als wer-kennt-wen.de sprechen studiVZ (www.studivz.net), schülerVZ (www.schuelervz.net) und auch stayfriends.de (www.stayfriends.de) an. Das 2002 gestartete Schulfreunde-Netzwerk erreicht monatlich 3,87 Millionen Unique User. Ein Plus von 11,2 % oder 390.000 Unique Visitors. Die Schüler-Community schülerVZ legte im Vergleich zur Erstausweisung um 3,5 % oder 130.000 Unique User zu und kommt nun auf 3,88 Millionen Unique User. Wobei man bedenken muss, dass die AGOF nur Internet-Nutzer ab 14 Jahren berücksichtigt – und bei schülerVZ werden sich auch zahllose jüngere Nutzer tummeln. Der große Bruder studiVZ (www.studivz.net) steht mit 5,73 Millionen Unique Usern (+ 3,4 % oder 190.000 Unique User) erneut auf dem zehnten Platz der AGOF-Histliste. Auf neue Zahlen von MySpace (www.myspace.de) muss die Webszene diesmal verzichten. Das bekannte Social Network erreichte bei der Erstausweisung imposante 4,61 Millionen Unique User im Monat.

Mister Wong und Qype finden immer mehr Zuspruch

Weiter aufwärts geht es für den Social-Bookmark-Dienst Mister Wong (www.mister-wong.de) und die Bewertungsplattform Qype (www.qype.de). Der Bookmarksammler wird inzwischen von 1,87 Millionen Unique Usern (+ 10 % oder 170.000 Unique User) im Monat angesteuert. Qype wiederum verbesserte sich um 13,5 % oder 120.000 Unique User und erreicht nun 1,01 Millionen Unique User. Federn lassen mussten dagegen die Foto- und Video-Community sevenload (www.sevenload.de) sowie die Experten-Community wer-weiss-was (www.wer-weiss-was.de). Der Kölner Mediendienst verliert im Vergleich zu den letzten AGOF-Zahlen 550.000 Unique User (-31,4 %) und kommt nur noch auf 1,2 Millionen Unique User. wer-weiss-was erreicht 3,81 Millionen Unique User – damit beträgt das Minus 8,4 % oder 350.000 Unique User. Ebenfalls ein Minus steht beim noch jungen themenorientierten Vermarkternetzwerk Fantastic Zero (www.fantasticzero.de). Im Vergleich zur Erstausweisung reicht es diesmal nur für 1,37 Millionen Unique User (-9,3 %).

Neben wer-kennt-wen sind noch eine ganze Reihe anderer Start-ups zum ersten Mal bei der AGOF an Bord. Die Ratgeber-Community gutefrage.net (www.gutefrage.net) erreicht aus dem Stand 1,73 Millionen Unique User und verfügt damit über eine größere Reichweite als faz.net (1,70 Millionen Unique User), kicker.de (1,58 Millionen Unique User) sowie Zeit Online (1,50 Millionen Unique User). Bei der Browserspielesammlung Bigpoint (www.bigpoint.de) zählte die AGOF 990.000 Unique User im Monat, bei der Social-News-Community Yigg (www.yigg.de) 800.000 Unique User und beim Location Bookmark Service Pointoo (www.pointoo.de) 500.000 Unique User.

Zahlreiche Premierengäste

Zu den weiteren Premierengästen gehören die Nachrichtenplattform Zoomer.de mit 1,26 Millionen Unique Usern im Monat, die Musik-Plattform Last.fm (www.last.fm) mit 710.000 Unique Usern, der Mietmarktplatz erento (www.erento.com) mit 460.000 Unique Usern, die Mütter-Community netmoms (www.netmoms.de) mit 230.000 Unique Usern, die regionale Party-Community gesichterparty (www.gesichterparty.de) mit 180.000 Unique Usern, der Medientauschdienst Hitflip (www.hitflip.de) mit 180.000 Unique Usern, die Auto-Bewertungsplattform Autoplenum.de (www.autoplenum.de) mit 150.000 Unique Usern, die Entertainment- und Publishing-Plattform Hobnox (www.hobnox.de) mit 40.000 Unique Usern und die Kulinarik-Plattform starcookers (www.starcookers.de) mit 20.000 Unique Usern.

Ausgesuchte Angebote im AGOF-Check

AuVito
2007-III 5,33 Millionen Unique User
2007-IV 4,13 Millionen Unique User (- 22,5 % / – 1,20 Millionen)
2008-I 2,14 Millionen Unique User (- 48,2 % / – 1,99 Millionen)
2008-II 1,00 Millionen Unique User (- 53,3 % / – 1,14 Millionen)

Fantastic Zero
2008-I 1,51 Millionen Unique User
2008-II 1,37 Millionen Unique User (- 9,3 % / – 0,14 Millionen)

HolidayCheck
2005-II 0,44 Millionen Unique User
2005-III 0,21 Millionen Unique User
2005-IV 0,39 Millionen Unique User
2006-I 0,45 Millionen Unique User
2006-II 0,63 Millionen Unique User
2006-III 0,76 Millionen Unique User
2006-IV 0,57 Millionen Unique User
2007-I 0,97 Millionen Unique User
2007-II 1,18 Millionen Unique User
2007-III 1,48 Millionen Unique User
2007-IV 0,94 Millionen Unique User (- 36,5 % / – 0,54 Millionen)
2008-I 1,18 Millionen Unique User (+ 25,5 % / + 0,24 Millionen)
2008-II 1,24 Millionen Unique User (+ 5,1 % / + 0,06 Millionen)

Lokalisten
2007-I 0,53 Millionen Unique User
2007-II 0,73 Millionen Unique User
2007-III 1,02 Millionen Unique User
2007-IV 1,05 Millionen Unique User (+ 2,9 % / + 0,03 Millionen)
2008-I 1,33 Millionen Unique User (+ 26,7 % / + 0,28 Millionen)
2008-II 1,35 Millionen Unique User (+ 1,5 % / + 0,02 Millionen)

Mister Wong
2007-IV 1,64 Millionen Unique User
2008-I 1,70 Millionen Unique User (+ 3,7 % / + 0,06 Millionen)
2008-II 1,87 Millionen Unique User (+ 10,0 % / + 0,17 Millionen)

My-Hammer
2007-I 0,65 Millionen Unique User
2007-II 0,51 Millionen Unique User
2007-III 0,53 Millionen Unique User
2007-IV 0,43 Millionen Unique User (- 18,9 % / – 0,10 Millionen)
2008-I 0,53 Millionen Unique User (+ 23,3 % / + 0,10 Millionen)
2008-II 0,57 Millionen Unique User (+ 7,5 % / + 0,04 Millionen)

MySpace
2008-I 4,61 Millionen Unique User
2008-II k.A.

MyVideo
2006-IV 4,59 Millionen Unique User
2007-I 6,46 Millionen Unique User
2007-II 6,23 Millionen Unique User
2007-III 6,56 Millionen Unique User
2007-IV 6,42 Millionen Unique User (- 2,1 % / – 0,14 Millionen)
2008-I 6,56 Millionen Unique User (+ 2,2 % / + 0,14 Millionen)
2008-II 6,52 Millionen Unique User (- 0,6 % / – 0,04 Millionen)

Qype
2007-IV 0,84 Millionen Unique User
2008-I 0,89 Millionen Unique User (+ 6,0 % / + 0,05 Millionen)
2008-II 1,01 Millionen Unique User (+ 13,5 % / + 0,12 Millionen)

schülerVZ
2008-I 3,75 Millionen Unique User
2008-II 3,88 Millionen Unique User (+ 3,5 % / + 0,13 Millionen)

sevenload
2007-IV 0,96 Millionen Unique User
2008-I 1,75 Millionen Unique User (+ 82,3 % / + 0,79 Millionen)
2008-II 1,20 Millionen Unique User (- 31,4 % / – 0,55 Millionen)

StayFriends
2007-III 2,40 Millionen Unique User
2007-IV 2,76 Millionen Unique User (+ 15,0 % / + 0,36 Millionen)
2008-I 3,48 Millionen Unique User (+ 26,1 % / + 0,72 Millionen)
2008-II 3,87 Millionen Unique User (+ 11,2 % / + 0,39 Millionen)

studiVZ
2007-III 3,45 Millionen Unique User
2007-IV 4,62 Millionen Unique User (+ 33,9 % / + 1,17 Millionen)
2008-I 5,54 Millionen Unique User (+ 19,9 % / + 0,92 Millionen)
2008-II 5,73 Millionen Unique User (+ 3,4 % / + 0,19 Millionen)

trivago
2007-I 0,35 Millionen Unique User
2007-II 0,31 Millionen Unique User
2007-III 0,34 Millionen Unique User
2007-IV 0,20 Millionen Unique User (- 41,2 % / – 0,14 Millionen)
2008-I 0,28 Millionen Unique User (+ 40,0 % / + 0,08 Millionen)
2008-II 0,24 Millionen Unique User (- 14,3 % / – 0,04 Millionen)

wer-weiss-was
2007-IV 4,09 Millionen Unique User
2008-I 4,16 Millionen Unique User (+ 1,7 % / + 0,07 Millionen)
2008-II 3,81 Millionen Unique User (- 8,4 % / – 0,35 Millionen)

Hintergrund: Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung wurde im Dezember 2002 gegründet. Die internet facts 2008-II (Berichtszeitraum: April bis Juni 2008) sind die zwölfte Regelstudie der Marktforscher. Die Studie weist Reichweiten- und Strukturdaten für über 500 marktkonstituierende Online-Werbeträger auf Angebotsbasis aus. Darüber hinaus liefert sie allgemeine Daten aus dem AGOF-Universum und Kerndaten zur Internetnutzung und zum E-Commerce.

Artikel zum Thema
* AGOF-Premiere für schülerVZ, MySpace, Fantastic Zero und Flickr.de
* AGOF-Premiere für Mister Wong, Qype, sevenload, wer-weiss-was
* studiVZ erstmals in der AGOF vertreten
* lokalisten geben ihr AGOF-Debüt

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

15 Fragen an Paul Schwarzenholz Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?

#DealMonitor Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Mittwoch, 13. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (13. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Project A investiert in Azowo und Testbirds sammelt 7 Millionen ein.

#Eventtipp #Köln Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night

Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Jetzt schon vormerken: Im Juli steigt die Cologne Startup Summer Night. “Die Cologne Startup Summer Night ist eine tolle Idee und sollte fest im Kalender der Kölner Startupszene stehen!”, sagt Thomas Bachem, Gründer und Kanzler der CODE University of Applied Sciences in Berlin.

Gastbeitrag Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke

Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Gerade bei Online-Produkten sammelt sich die Masse (logischerweise) auf der Startseite. Nach und nach verbessert man sich im sogenannten Funnel dann bis zum Grande Finale, der Seite, auf der die Conversion letztlich stattfindet.

#DealMonitor Frisch zusammengestellt! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Frisch zusammengestellt! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Dienstag, 12. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (12. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Digital Insurance Group sammelt 15 Millionen Euro ein. Der HTGF investiert zudem in das Freiburger Startup Geospin.

#Zahlencheck Researchgate: Verlust steigt um 73,3 % – auf 10,7 Millionen

Researchgate: Verlust steigt um 73,3 % – auf 10,7 Millionen
Dienstag, 12. Juni 2018 Alexander Hüsing

Seit dem Start im Jahre 2008 summieren sich die Verluste von Researchgate auf über 34 Millionen Euro. Alleine 2016 lag der Jahresfehlbetrag des Berliner Startups bei 10,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg zuletzt von 2,9 Millionen auf 4,9 Millionen Euro.

Interview Sex im UFO! Radiostim bietet genau diesen Sound

Sex im UFO! Radiostim bietet genau diesen Sound
Dienstag, 12. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Radiostim steckt Null Fremdkapital; alle Ausgaben, die wir haben, tragen wir selbst. Seit fünf Jahren arbeiten wir nun schon an dem Projekt, ohne auch nur einen Euro damit verdient zu haben. Das ist schon etwas krass”, sagt Gründer Daniel Wagner.