Stockflock steht in den Startlöchern

Mit der Finanz-Community Stockflock (www.stockflock.de) schickt Sixt e-ventures im ersten Quartal dieses Jahres ein weiteres Projekt ins Rennen. Im August des vergangenen Jahres jagte die noch junge Sixt-Tochter die Auto-Community carmondo (www.carmondo.de) ins […]

Mit der Finanz-Community Stockflock (www.stockflock.de) schickt Sixt e-ventures im ersten Quartal dieses Jahres ein weiteres Projekt ins Rennen. Im August des vergangenen Jahres jagte die noch junge Sixt-Tochter die Auto-Community carmondo (www.carmondo.de) ins World Wide Web. Die Finanz-Community soll sich laut Alexander Beyer, Gründer und Geschäftsführer von Stockflock, durch nutzergenerierte Analysen, Fakten und Diskussionen zu Unternehmen und Managern inklusive Ranking sowie öffentliche Depots auszeichnen.

“Wir haben uns in der letzten Zeit intensiv mit der Entwicklung der neuen Generation von Finanzcommunities beschäftigt. Dabei scheint sich ein Standard zu bilden. Diesen werden wir aufnehmen und deutlich darüber hinaus gehen”, schreibt Beyer im Unternehmensblog. Ihre Rolle als Last Mover im heiß umkämpften Segment der neuen und alten Börsen-Communitys sehen die Pullacher entspannt: “Last Mover sein heißt einiges anders, aber vor allem vieles besser machen. Dieser Aufgabe stellen wir uns”.

Artikel zum Thema
* Erster Blick auf Tradingbird
* myratings öffnet bald die Tore
* Stockjaeger.de setzt auf Aktien
* sharewise legt los
* About Change Ventures steigt bei sharewise ein
* Brokr spielt an der Börse

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.