Platinnetz liefert Zahlen

Immer mehr ältere Menschen klopfen an die Tür der Online-Plattform Platinnetz (www.platinnetz.de). Innerhalb der vergangenen zwei Monate stieg die Zahl der registrierten Mitglieder beim Netzwerk für die Generation 50plus nach eigenen Angaben von […]

Immer mehr ältere Menschen klopfen an die Tür der Online-Plattform Platinnetz (www.platinnetz.de). Innerhalb der vergangenen zwei Monate stieg die Zahl der registrierten Mitglieder beim Netzwerk für die Generation 50plus nach eigenen Angaben von 17.000 auf nun 32.000. Bei der Gewinnung von neuen Mitgliedern düften besonders Medienkooperationen mit Printmagazinen wie Tengo, Lenz oder Spektrum der Wissenschaft hilfreich gewesen sein.

“Zudem entwickelt sich das virale Marketing zusehends positiv, was uns ganz besonders freut”, sagt Gründer und Geschäftsführerin Heike Helfenstein gegenüber deutsche-startups.de. Wie intensiv die Mitglieder Platinnetz nutzen, zeigt ein Blick auf die Page Impressions: Auf über 10 Millionen Seitenabrufe kommt das Online-Netzwerk derzeit. Ende September gaben die Münchner ihre monatlichen Klickzahlen noch mit 6 Millionen an. Wie in anderen Netzwerken verschicken die Mitglieder tägliche unzählige Nachrichten und verfassen zahlreiche Forenbeiträge.

Artikel zum Thema
* iquarius vernetzt Silver Surfer
* Silver Surfer auf dem Vormarsch
* ARD/ZDF-Onlinestudie 2007: 40 Millionen Deutsche sind online
* Silver Surfer erobern das Netz
* European Founders Fund und Holtzbrinck Ventures steigen bei Platinnetz ein
* Zehn Fragen an Heike Helfenstein von Platinnetz
* Platinnetz ist für Junggebliebene da

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.