Aus Vicinia wird Youmato

Das soziale Netzwerk “Vicinia” ist Geschichte – zumindest fast. Das Projekt von Silab Kamawall geht in der Cyber-Plattform “Youmato” auf. Ende Juli entschied sich Kamawall für den Verkauf seines Netzwerkes. Umgehend trat Benjamin […]

Das soziale Netzwerk “Vicinia” ist Geschichte – zumindest fast. Das Projekt von Silab Kamawall geht in der Cyber-Plattform “Youmato” auf. Ende Juli entschied sich Kamawall für den Verkauf seines Netzwerkes. Umgehend trat Benjamin Rohé von C-NewMedia an ihn heran. “Es lagen zwar gute und lukrative Angebote vor, aber ich konnte mich nur schwer von meinem Baby trennen. Als Benjamin mit einem Kooperationsdeal, welcher beinhaltete, dass \’Vicinia\’ in \’Youmato\’ einfließen solle, ankam, habe ich ohne lange zu zögern zugeschlagen”, schreibt Kamawall im “Vicinia“-Blog.

Momentan und schreibt Kamawall “die komplette Plattform von Grundauf neu”. Danach komme ein neues Design, neues Branding, neue Domain und schließlich ein neuer Start. Das Netzwerk “Youmato” (steht übrigens für “you, me and the others”) befindet sich demnach in der “very-closed-alpha-Phase”. Im Kern geht\’s bei der neuen internationalen Plattform um People, Party und Places. Neben “Vicinia” haben Rohé und seine Mannschaft auch die Partybilder-Community “future4” übernommen.

Artikel zum Thema
* Vicinia steht zum Verkauf
* Vicinia ist online
* MyNeighborhood setzt auf Nachbarschaftshilfe
* youop vernetzt Menschen, empfiehlt Kneipen und sucht Gemeinsamkeiten
* Townster ist online
* TownKings öffnet seine Türen
* meinNachbar stellt die Nachbarn vor
* Yumondo vernetzt Menschen, Plätze, Veranstaltungen und Dinge aller Art

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Kai

    Glueckwunsch! Ich bin gespannt. Frage mich nur, was der Deal beinhaltete, wenn “die komplette Plattform von Grundauf neu” programmiert wird, sich der Name und das Design aendert!? *gruebel* ;-)

  2. Ganz einfach, die haben Silab gekauft;)

  3. @ Kai

    Zitiere mal Silab Kamawall: “Entwickler sind nie mit ihren Produkten zufrieden, außerdem wird es diesmal ne internationale Plattform”.

  4. Wir geben uns mühe :-) u.a. haben wir bereits Anfragen von mashable und Brasilien. Jetzt müssen wir auch die Erwartungshaltung erfüllen, aber das traue ich dem Team hinter youmato schon zu ;-)

    stay tuned for more… auf dem http://www.noname-community.de/ werden wir weiter darüber berichten.

  5. Pingback: CNM Ltd. & Co. KG - THINK FORWARD. THINK C-NewMedia.

  6. Pingback: CNM Ltd. & Co. KG - THINK FORWARD. THINK C-NewMedia.



  7. Partybilder

    Früher war future4 echt immer gut aktuell, nur leider ist dort nicht mehr viel passiert und auch viele Fotos gehen leider nicht mehr :( weiss jemand ob man diese irgendwo anders noch ansehen kann?

    emma

Aktuelle Meldungen

Alle