Eine große Aufgabe Diese Jury kürt das Start-up des Jahres 2014

Bereits zum achten Mal sucht deutsche-startups.de das Start-up des Jahres: An dieser Stelle präsentieren wir die Jury, die sich in den vergangenen Tagen darüber Gedanken gemacht hat, wer den Titel Start-up des Jahres 2014 verliehen bekommt. Jedes Jurymitglied hat genau eine Stimme.
Diese Jury kürt das Start-up des Jahres 2014

Bereits zum achten Mal sucht deutsche-startups.de das Start-up des Jahres: An dieser Stelle präsentieren wir die Jury, die sich in den vergangenen Tagen darüber Gedanken gemacht hat, wer den Titel Start-up des Jahres 2014 verliehen bekommt. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, denn die Jury entscheidet letztendlich darüber, welches der zwölf nominierten Start-ups sich in die Liste der bisherigen Gewinner einreihen darf – im vergangenen Jahr sicherte sich Protonet den begehrten Sieg, davor freute sich wywy über die Krone, zuvor teilten sich Avocado Store und Citydeal zusammen den Sieg, auch UpCload, PaperC, Statista und MyMuesli saßen schon auf dem Thron. Jedes Jurymitglied hat genau eine Stimme.

Start-up des Jahres 2014 – Die Jury

Sina Afra ist Unternehmer durch und durch und zugleich Mit-Gründer von Markafoni, der führenden Onlineshopping-Seite der Türkei. Mit Markafoni ist Afra weltweit aktiv und erfolgreich. Gleichzeitig ist er ein aktiver Business Angel und investiert in early-Stage Start-ups. Afra ist zugleich Präsident der Entrepreneur Foundation.

Andre Alpar hat mehrere Unternehmen gegründet und ist als Business Angel aktiv. In den letzten Jahren ist er als strategischer Online Marketing Berater leitend bei der Rocket Internet tätig. Außerdem veranstaltet er die Online Marketing Konferenz OMCap und ist Herausgeber des Online Marketing Podcasts OMReport.

Cem Basman startete 2013 in Hamburg mit seinem neuen Unternehmen Basman+Co: Ein Team und Netzwerk von erfahrenen Experten, das digitale Erlebnisse professionell im Auftrag von etablierten Unternehmen und Startups mit Business und Service Design und ihrer kompletten technischen Realisierung definiert, entwirft, entwickelt und liefert.

Alexander Becker ist Redaktionsleiter von Meedia.de. Zudem betreibt er das Blog Allesausserfacebook. Seit Anfang des Jahrtausends beschäftigt er sich mit dem Internet, der digitalen Revolution und deren Auswirkungen auf den Medienwandel.

Dr. Ralf Belusa lernte bereits mit im Alter von sechs Jahren das Programmieren, zehn Jahre später brachte er das erste Unternehmen an den Start. Belusa schrieb seine Doktorarbeit über experimentelle Zellforschung, berät heute die deutsche Bundesregierung, Konzerne wie Volkswagen oder Bertelsmann und wirkt als Mentor bei Microsoft Ventures. Die Wirtschaftswoche zählt den Senior Director von zanox und HalloDoctor-Gründer zu den 100 wichtigsten Internetköpfen Deutschlands.

Tilo Bonow ist Gründer und Geschäftsführer der PR- und Social Media Agentur piâbo, die sich auf die Beratung und Umsetzung von jungen Unternehmen aus den Bereichen Internet, Mobile und Technologie spezialisiert hat. Das Leistungsspektrum umfasst u.a. B2B- und B2C Öffentlichkeitsarbeit in TV, Radio, Online und Print. Die Berliner Agentur betreut nationale wie auch internationale Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum und auch weltweit.

Christina Cassala ist Redakteurin bei deutsche-startups und beobachtet in dieser Funktion unter anderem die Trends der Szene und berichtet über die Entwicklungen der Start-ups. Daher vertraut sie in der Wahl ihres Favoriten vor allem auf ihr Gespür für die Bedürnisse des Marktes und der damit verbundenen Zukunftschancen des Siegers.

Julia Derndinger gründete 2004 die Firma trendwerk77 und brachte den Trend Handyanhänger nach Europa. Seit 2008 ist sie in der Berliner Internetszene tätig und war zuletzt CEO von imedo. In ihrer Freizeit hat sie das deutschlandweite Nachwuchsprogramm der Entrepreneurs Organization aufgebaut und hierüber über 100 Gründer beim Aufbau ihrer Firma begleitet. Seit 2009 ist sie Mitglied der Jury des Wirtschaftswoche Gründerpreises. Seit 2013 begleitet sie als Gründertrainerin diverse Unternehmer dabei, ihre Firmen erfolgreich zu machen.

Jan Eppers ist Geschäftsführer der Agentur Frische Fische. Mit Büros in Berlin und Dresden betreuen “Die Fische” am liebsten frische Web- und IT-Unternehmen bei PR, Markenbildung, Social Media und Grafik. Seit 1999 hat Eppers Dutzende Start-ups zum Erfolg begleitet.

Elke Fleing aus Hamburg ist Beraterin für Start-ups und KMUs. Sie berät ihre Kunden zu Unternehmens-Positionierung, ihrer PR und der Unternehmenskommunikation. Operativ ist Elke Fleing als Texterin, Web-Designerin und Trainerin tätig. Folgerichtig widmet sie sich auch bei deutsche-startups.de vor allem Tools und Themen, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.

Tanja Gabler leitet die Online-Redaktion der INTERNET WORLD Business seit 2008. Im Web ist sie schon länger auch beruflich zu Hause: Die Journalistin und Kommunikationswissenschaftlerin arbeitet seit knapp 15 Jahren in der Internet-Branche, unter anderem für Yahoo Deutschland und Focus Digital.

Christa Goede unterstützt das Redakteursteam von deutsche-startups seit Sommer 2014: Die selbstständige Texterin, Konzeptionerin und Internetbewohnerin liebt alles, was mit Social Media und digitaler Kommunikation zu tun hat. Viel Herzblut steckt sie auch in ihr eigenes Blog.

Joachim Graf berichtet und analysiert die deutschsprachige und internationale Interaktiv-Branche seit 1991 – als Publisher von iBusiness.de, als Zukunftsforscher, Autor, Berater und internationaler Keynotesprecher.

Sina Gritzuhn ist Mitgründerin und Geschäftsführerin von Hamburg Startups und leitet das Hamburg Startup Monitor Projekt federführend. Gritzuhn hat gemeinsam mit Tim Jaudszims und Sanja Stankovic Ende 2013 die Plattform Hamburg Start-ups gegründet. Bis Ende des Jahres 2013 war Sina als freie Social-Media Redakteurin für beebop media AG und als rasende Reporterin für die Initiative Hamburg@work unterwegs. Sie hat zahlreiche Events mitorganisiert und diese redaktionell unter anderem über diverse Social Media Kanäle begleitet. Sina bloggt seit drei Jahren auf sinaswelt.com über Themen rund um Hamburg, Social Media und Start-ups. Als bekennender Social-Media-Addict und Startup-Evangelist ist sie ein aktiver Bestandteil der Hamburger Start-up-Szene und das Netz ist ihr zu Hause.

Felix Haas ist Gründer von TiberiumSun, amiando und IDnow. Er ist darüber hinaus Founding Investor von Kreditech und in über 40 weiteren Start-ups als Business-Angel aktiv involviert. Ex-Wirtschaftsminister Philipp Röster holte ihn 2013 in seinen Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“. In seiner Freizeit fliegt er gerne über den Wolken und teilt diese Leidenschaft so oft es geht mit seinen Freunden und Bekannten.

Felix Hofmann ist Geschäftsführer des Business Model Innovation Labs (BMI Lab), einem Spin-off der Universität St.Gallen. Das BMI Lab unterstütz Unternehmen bei der systematischen Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Zuvor gründete er die eBook-Plattform PaperC. Das innovative Geschäftsmodell von PaperC wurde mehrfach ausgezeichnet und das Unternehmen als Deutschlands Start-up des Jahres 2009 gewählt.

Alexander Hüsing ist Gründer und Chefredakteur von deutsche-startups.de. Er verlässt sich bei der Wahl seines persönlichen Siegers vor allem auf sein Bauchgefühl.

Ali Jelveh ist Gründer von Protonet, dem deutschen „Start-up des Jahres 2013“. Der studierte Physiker arbeitet zunächst in diversen Unternehmen, die sich alle mit dem Thema Datensicherheit beschäftigten, ehe er vor der Gründung von Protonet zum Karrierenetzwerk Xing wechselte. Er selbst bezeichnet sich „Chief Revolutionary Officer“ – der Anführer einer Revolution.

Peter Kabel, studierte Philosophie und visuelle Kommunikation und gründete 1993 Kabel New Media. Im Juni 1999 ging das Unternehmen an die Börse. 2001 folgte die Insolvenz und die Auflösung. Nach einem Gastspiel bei Jung vom Matt gründete Kabel die Oldtimer-Community Carsablanca und beteiligt sich zudem an jungen Unternehmen.

Thomas Knüwer ist Gründer der digitalen Strategieberatung kpunktnull. Er bloggt unter Indiskretion Ehrensache über Medien und Marketing sowie bei Gotorio über Essen, Reisen und Marathonlaufen.

Professor Dr. Tobias Kollmann ist seit 2005 Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business und E-Entrepreneurship, an der Universität Duisburg-Essen. Innerhalb von Forschung und Beratung konzentriert er sich auf alle Fragen rund um die Unternehmensgründung und -entwicklung in der Net Economy. Seit 2001 ist er über seine netSTART Venture GmbH zudem als Business Angel und Investor in der Branche aktiv und wurde „Business Angel des Jahres 2012“.

Andreas Lenz ist Gründer und Geschäftsführer der Yeebase media GmbH, dem Verlag hinter dem t3n Magazin für Digitales Business, sowie Gründer der Hardwrk GmbH, einem Hersteller für Apple-Zubehör und der BootBird Ventures GmbH. Lenz hat Informationsmanagement an der Fachhochschule Hannover studiert und befasst ich seit mehr als zehn Jahren täglich mit den Themen Brand Building, Online Marketing, Startups und Social Media. Aktuell stehen Growth Hacking und CRO ganz weit oben auf seiner Interessenliste, vor allem in Bezug auf SaaS-getriebene Geschäftsmodelle und Beteiligungen. Daneben beschäftigt sich der Technologie-Freak und Kalifornien-Fan mit Bitcoins und Ideen aus San Francisco und dem Silicon Valley.

Stephan Meixner ist Gründer und Herausgeber des kürzlich gestarteten Online-Portals neuhandeln.de, auf dem er täglich frische News, Trends und Analysen für Online-Shopbetreiber und Multichannel-Händler liefert. Er berichtet bereits seit zehn Jahren über E-Commerce- und Multichannel-Handel und hatte zuletzt als Chefredakteur des Versandhausberaters die Branche begleitet. Stephan Meixner lebt und arbeitet in München.

Mark Miller ist Gründer und Geschäftsführer der CatCap GmbH und Mitglied von Globalscope und bietet damit eine integrierte internationale M&A Beratung. Er berät bei Unternehmensverkauf, -kauf und Wachstumsfinanzierung. CatCap ist in Deutschland mit 18 Mitarbeitern in Hamburg und München vertreten. Globalscope verfügt über 44 Partnerfirmen in 38 Ländern mit über 400 Professionals weltweit.

Torsten Oelke ist Mitgründer und Geschäftsführer der Berliner Smart Mobile Factory GmbH, einer Full-Service-Agentur für Strategie, Beratung und Entwicklung von mobilen Businesslösungen wie Smartphone-Apps und mobilen Webseiten für Geschäftskunden aus Branchen wie Verlag, Automobil oder Tourismus. Seine Themenschwerpunkte liegen in der Konzeption und dem Aufbau von innovativen Geschäftsmodellen im Bereich Mobile, Social und Internet. Als ehemaliger McKinsey Berater verfügt er über langjährige Branchenerfahrung und berät Kunden in der Unternehmensstrategie sowie im Wachstums- und Innovationsmanagement und ist Initiator des Immobilienscout24-Inkubators „YOU IS NOW“.

Verena Pausder ist Co-Gründerin von Fox & Sheep, einem Unternehmen welches Apps für Kinder weltweit entwickelt.

Marco Ripanti beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit der digitalen Welt. Er ist Mitgründer und Geschäftsführer der Agentur für digitale Angelegenheiten 42medien in Weinheim. Die Schwerpunkte des 42-jährigen Italieners sind Social-Media-Beratungen, Digitale Transformation und Personal Branding.

Matias Roskos arbeitet als Community Stratege in einem großen TV-Unternehmen. Er ist Crowdsourcing-Experte, Buch-Autor und Community Manager mit täglicher Praxiserfahrung.

Oliver Samwer gehört zu den erfolgreichsten Serial-Entrepreneurs Deutschlands. Im Januar 1999 gründete er mit seinen Brüdern Alexander und Marc das Auktionshaus alando.de. Nach dem Verkauf des Unternehmens an das US-Vorbild eBay machte das Trio den deutschen Ableger zur weltweit profitabelsten Einheit des gesamten Konzerns. Im Jahre 2000 gründeten die Samwer-Brüder Jamba. Schnell wurde das Unternehmen zum Marktführer für mobile Inhalte aller Art. Vier Jahre später übernahm Verisign die Berliner Jamba AG. 2006 riefen die Brüder den European Founders Fund ins Leben und unterstützten seitdem aktiv die deutsche Startup-Szene.

Dr. Andreas Schroeter ist Gründer und Geschäftsführer von wywy, dem Startup des Jahres 2012. wywy synchronisiert TV & Online-Werbung über den Second Screen. Vor wywy arbeitete er zunächst bei Bertelsmann und Axel Springer und gründete 2007 das Sprachportal bab.la. Schroeter wurde 2013 von t3n unter die top 3 Gründer des Jahres gewählt.

Sebastian Schulze ist Co-Founder und Geschäftsführer von Fit Analytics und UPcload. Fit Analytics hat einen Online-Größenberater entwickelt, der die passende Konfektionsgröße in wenigen Sekunden bestimmt und so die Retourenquote von Online-Bekleidungsshops senkt. UPcloadgewann die Wahl zum Start-up des Jahres im Jahr 2011 und hat eine Technologie zur Vermessung der eigenen Körpermaße entwickelt. Die Lösung wird von zahlreichen Online-Maßschneidern weltweit genutzt.

Prof. Hendrik Speck lehrt an der FH Kaiserslautern im Fachbereich Informatik / Interaktive Medien und leitet das Information Architecture / Search Engine Labor. Er lehrte bzw. gab Workshops an der University of Oxford, der New School of Social Research, der Columbia University, International School of New Media und der European Graduate School. Prof. Speck forscht an der Nahtstelle von Philosophie, Technologie und Gesellschaft und referiert über Strategisches Marketing, Medien Management, Digitale Religionen und Empire, The end of brand, Social Media, SEO, die Rolle des geistigen Eigentums und Datensicherheit.

Jens Tönnesmann arbeitet als freier Journalist und berichtet unter anderem für die Wirtschaftswoche und im Blog “Gründerraum” über vielversprechende Start-ups und interessante Unternehmen, gelegentlich aber auch für Magazine wie t3n oder brand eins.

André Vollbracht ist Gründer von VentureTV. In dieser Funktion holt er sich die Gründer und Investoren vor die Kamera und interviewt Menschen der Szene zu allen wichtigen Themen der Branche. Er studierte Betriebswirtschaftslehre mit Fokus auf Wirtschaftsinformatik, Entrepreneurship und Marketing an der European Business School in Oestrich-Winkel.

Martin Weigert schreibt seit 2008 für das deutschsprachige Internet-Fachblog netzwertig.com und ist seit dem Frühjahr 2010 leitender Redakteur. Seine Themenschwerpunkte sind sowohl innovative Start-ups und Webdienste als auch übergreifende Trends, die sich aus der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung ergeben.

Yvonne Wodzak ist Leiterin Digitale Medien bei new business, dem Magazin für Kommunikation und Medien. Darüber hinaus beschäftigt sie sich als Chefredakteurin von Public Marketing mit Marketing und Kommunikation auf dem öffentlichen Sektor. Beide Publikationen erscheinen im Hamburger New Business Verlag.

Artikel zum Thema
* Glückwunsch! Protonet ist Start-up des Jahres 2013
* Glückwunsch! wywy ist das Start-up des Jahres
* Upcload ist das Start-up des Jahres 2011
* Avocado Store und Citydeal sind das Start-up des Jahres 2010
* PaperC ist das Start-up des Jahres 2009
* statista ist das Start-up des Jahres 2008
* mymuesli ist das Startup des Jahres 2007

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

Aktuelle Meldungen

Alle