Lars Hinrichs vor dem Absprung bei Xing? Stefan Groß-Selbeck als Nachfolger im Gespräch

Beim erfolgreichen Business-Netzwerk Xing (www.xing.com) steht offenbar ein spektakulärer Abgang bevor. Gründer und Vorstandschef Lars Hinrichs wird seinen Posten als Vorstandschef dem Vernehmen nach niederlegen. “Der Schritt soll bereits in Kürze erfolgen”, berichtete […]

Beim erfolgreichen Business-Netzwerk Xing (www.xing.com) steht offenbar ein spektakulärer Abgang bevor. Gründer und Vorstandschef Lars Hinrichs wird seinen Posten als Vorstandschef dem Vernehmen nach niederlegen. “Der Schritt soll bereits in Kürze erfolgen”, berichtete “Horizont.net” bereits am Donnerstag. Aus dem Unternehmen selbst hieß es zunächst nur: “Gerüchte dieser Art kommentieren wir grundsätzlich nicht”. Hinrichs selbst verkündete via Twitter: “:-) our policy to rumors is and allways will be “no comment”. We are a public company, experiencing excellent growth opportunities right now.” Am Freitag gießt die Finanznachrichtenagentur dpa-AFX weiteres Öl ins Feuer: Hinrichs habe “zwar zuletzt gute Zahlen vorgelegt, sei aber über eine Kontroverse über die Nutzung von Mitgliederdaten gestolpert”.

Hinrichs gab daraufhin seine hanseatische Zurückhaltung auf und verkündete via Twitter: “We are shooting out a message which addresses the false information from DPA-AFX shortly”. Kurze Zeit später wies besagte Finanznachrichtenagentur einen möglichen Rücktritt von Hinrichs “wegen einer Kontroverse über die Nutzung von Mitgliederdaten” tatsächlich zurück. Hinrichs habe das volle Vertrauen seiner Vorstandskollegen und des Aufsichtsrates. Der angebliche Abgang Hinrichs wurde damit aber keinesfalls dementiert. Ohne ein hartes Dementi aus dem Hause Xing darf weiter über den Zeitpunkt des Abgangs spekuliert werden. Unterdessen wurde sogar schon ein Nachfolger ins Spiel gebracht: Neuer Xing-Chef soll laut “Horizont.net” der derzeitige eBay-Deutschlandchef Stefan Groß-Selbeck, der bei seinem jetzigen Arbeitgeber gerade den großen Teil seiner Macht eingebüßt hat, werden.

Hinrichs, Jahrgang 1976, schickte das Business-Netzwerk Xing im Jahre 2003 unter dem Namen OpenBC ins Netz. Drei Jahre später folgte der Gang an die Börse. Inzwischen verfügt der erfolgreiche Kontaktanbahnungsdienst über 6,53 Millionen Mitglieder, 513.000 Mitglieder davon greifen für Xing in ihr Portmonee. Allein in den ersten neun Monaten dieses Jahres erwirtschaftete Xing einen Umsatz von 25,08 Millionen Euro und damit bereits 28 % mehr als im gesamten vergangenen Jahr. Im August dieses Jahres kürte eine Fach- und Leserjury von deutsche-startups.de Hinrichs zu Deutschlands wichtigstem Web-Gründer.

Hausbesuch bei Xing

An einem Freitag im August durfte sich deutsche-startups.de bei Xing einmal genauer umsehen. Alle Eindrücke im “Hausbesuch bei Xing“.

\'Hausbesuch

Artikel zum Thema
* Hausbesuch bei Xing
* Lars Hinrichs ist Deutschlands wichtigster Web-Gründer
* Lars Hinrichs sagt Danke
* Film ab: Lars Hinrichs von Xing im Videointerview

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Marco Ripanti

    Ups, mir würde ein Reibungspunkt fehlen .. :-(

    Hoffe die Gründe sind keine gesundheitlichen.

  2. “spaktakulärer Abgang” kleiner fehler

  3. Good Luck! Gruss aus München

    News – 21.11.08 09:32
    Kreise: Xing-Chef und Firmengründer Lars Hinrichs muss gehen

    FRANKFURT (dpa-AFX) ? Der Chef der Kontaktplattform Xing , Lars Hinrichs, muss nach Informationen aus Branchenkreisen gehen.

  4. Pingback: Xing wohl doch bald ohne Hinrichs. Muss er gehen? - Hinrichs, Lars, Xing, Dementi, Bestätigung, Finanznachrichtende, Meinungsverschiedenheiten, Unternehmen, Gerüchte, Web-Gründer-Welt - Alles 2null - Die Web 2.0-Welt

  5. Kleine Ergänzung:

    Wie die Finanznachrichtenagentur dpa-AFX berichtet, habe Hinrichs “zwar zuletzt gute Zahlen vorgelegt, sei aber über eine Kontroverse über die Nutzung von Mitgliederdaten gestolpert”.



  6. jk

    Wieso MUSS der gehen??

  7. Pingback: Lars Hinrichs haut bei XING ab… | BlogWave.de

  8. Pingback: Jetzt offiziell: Lars Hinrichs tritt ab :: deutsche-startups.de

  9. Pingback: Xing: Lars Hinrichs gibt seinen Posten als CEO auf | TechBanger.de

  10. Pingback: Handelskraft – Das E-Commerce und Social-Commerce-Blog - Räumt Lars Hinrichs den Chefsessel bei Xing?

Aktuelle Meldungen

Alle