mycs

#Hintergrund 11 so richtig heiße Startups, die viel mehr Menschen kennen sollten

11 so richtig heiße Startups, die viel mehr Menschen kennen sollten
Mittwoch, 12. September 2018 Alexander Hüsing

in der Startup-Welt tummeln sich viele Neugründungen, die mehr Aufmerksamkeit verdient haben. deutsche-startups.de präsentiert deswegen einmal 11 richtig heiße Startups, die noch nicht jeder kennt – darunter abracar, Crosslend, Homelike, mycs, Taxfix und Voya.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#5um5 5 Startups, die Wohnungen und Büros einrichten

5 Startups, die Wohnungen und Büros einrichten
Montag, 29. Mai 2017 Christina Cassala

Es mag Menschen geben, bei denen sieht das Büro oder die eigene Wohnung immer wie frisch aus dem Wohnkatalog aus. Doch nicht alle haben ein Händchen hierfür. Damit die eigenen vier Wände hübsch und gemütlich werden, helfen Start-ups bei der Auswahl von Möbeln.

Deal-Monitor Rocket pumpt 10 Millionen in Möbel-Start-up

Rocket pumpt 10 Millionen in Möbel-Start-up
Donnerstag, 9. März 2017 Alexander Hüsing

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um mycs, HoloBuilder, Skoove und Cobrainer. Brick & Mortar Ventures und Tandem Capital etwa investieren 2,25 Millionen Dollar in HoloBuilder.

15 Fragen an Christoph Jung von mycs “Die Gründung eines Start-ups ist ein emotionales Hin-und-Her”

“Die Gründung eines Start-ups ist ein emotionales Hin-und-Her”
Freitag, 7. August 2015 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Christoph Jung von mycs.