München

Über 20 Millionen flossen bereits in riskmethods

Über 20 Millionen flossen bereits in riskmethods

Über 20 Millionen flossen bereits in riskmethods
Freitag, 28. April 2017
VonTeam

+++ Digital+ Partners, EQT Ventures, Senovo und Bayern Kapital investieren 13,5 Millionen Euro in das Münchner Start-up Riskmethods. Das junge Unternehmen führt Risikoanalysen durch und warnt seine Kunden etwa vor Lieferengpässen. Insgesamt flossen bereits über 20 Millionen Euro in Riskmethods. #StartupTicker

btov Partners investiert erneut in TargetVideo

btov Partners investiert erneut in TargetVideo

btov Partners investiert erneut in TargetVideo
Montag, 24. April 2017
VonTeam

+++ btov Partners investiert einen mittleren sechsstelligen Betrag in das Münchner Start-up TargetVideo. Das Unternehmen, das 2014 von Maximilian Gall und Marie-Amelie Rechberg gegründet wurde, produziert digitale und audio-visuelle Medieninhalte. #StartupTicker

nello sammelt 1,5 Millionen Euro ein

nello sammelt 1,5 Millionen Euro ein

nello sammelt 1,5 Millionen Euro ein
Mittwoch, 19. April 2017
VonTeam

+++ KPN Ventures und die Altinvestoren HBT Holdings und KfW investieren 1,5 Millionen Euro in nello, eine Soft- und Hardware-Lösung, die es ermöglicht, Haustüren in Mehrfamilienhäusern schlüssellos zu öffnen. Das frische Kapital soll in die weitere Produktentwicklung fließen. #StartupTicker

Münchner E-Health-Startup holt sich Millionen ab

Münchner E-Health-Startup holt sich Millionen ab

Münchner E-Health-Startup holt sich Millionen ab
Dienstag, 11. April 2017
VonTeam

+++ ISB, Sparkassen-Innovations-Beteiligungsfinanzierungsgesellschaft Rheinland-Pfalz und der sowie der niederländische Investmentfond Cascara Ventures investieren einen Millionenbetrag in das Münchner Start-up Smart Reporting. Das junge E-Health-Unternehmen hilft Ärzten Befunde zu erstellen. #StartupTicker

Konux-Investoren machen weitere Millionen locker

Konux-Investoren machen weitere Millionen locker

Konux-Investoren machen weitere Millionen locker
Montag, 10. April 2017
VonTeam

+++ NEA, MIG, Upbeat Ventures, Andy Bechtolsheim, Michael Baum, UnternehmerTUM, Warren Weiss und Lothar Stein investieren weitere 9 Millionen in Konux. Insgesamt sammelte das junge Unternehmen damit in seiner Serie A-Finanzierungsrunde 16 Millionen ein. #StartupTicker

Millionen für die Analyse von Luftbilddaten

Millionen für die Analyse von Luftbilddaten

Millionen für die Analyse von Luftbilddaten
Montag, 10. April 2017
VonTeam

+++ Bayern Kapital investiert gemeinsam mit ungenannten Investoren einen Millionenbetrag in TerraLoupe. Das Start-up analysiert mittels künstlicher Intelligenz Luftbilddaten großer Landstriche und bietet darin automatische Erkennungen von Objekten an. #StartupTicker

Nestle kauft Münchner Tierfutter-Shop

Nestle kauft Münchner Tierfutter-Shop

Nestle kauft Münchner Tierfutter-Shop
Dienstag, 4. April 2017
VonTeam

+++ Nestlé übernimmt die Mehrheit am Münchner Tierfutter-Shop Terra Canis. Birgitta Ornau gründete Terra Canis bereits 2005. Im laufenden Jahr peilt sie einen Umsatz in Höhe von 21 Millionen an. 26 Mitarbeiter arbeiten aktuell für das junge Unternehmen.

5 Münchner Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten

5 Münchner Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten

5 Münchner Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten
Dienstag, 4. April 2017
VonAlexander Hüsing

München ist immer eine Start-up-Reise weit. In der Isar-Metropole tummeln sich einige große und bekannte junge Digitalunternehmen. Einige haben aber noch mehr Aufmerksamkeit verdienst. Hier deswegen einmal 5 junge und ältere Münchner Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten.

mayze – Dating ganz ohne Anmachsprüche

mayze – Dating ganz ohne Anmachsprüche

mayze – Dating ganz ohne Anmachsprüche
Donnerstag, 30. März 2017
VonAlexander Hüsing

“Viele sind es leid, sich endlos durch Profile zu klicken. Sie wollen Menschen aus ihrer Stadt daten, die zu ihnen passen. mayze soll eine effizienten Dating-App sein, die Spaß macht, weil man tolle Leute treffen kann”, sagt mayze-Macherin Marianne Kraai.

Jetzt kommt eine Alternative zu Google Shopping

Jetzt kommt eine Alternative zu Google Shopping

Jetzt kommt eine Alternative zu Google Shopping
Donnerstag, 9. März 2017
VonAlexander Hüsing

“Unser Traum ist es, die aktuellen Marktführer im Bereich der Produktsuche in puncto Produktvielfalt und Preistransparenz zu überholen. Ein großer Traum, der uns jeden Tag aufs Neue motiviert”, sagt mydays-Gründer Fabrice Schmidt, der jetzt mit trillr durchstarten will.

Zielgruppe: Paare mit unerfülltem Kinderwunsch

Zielgruppe: Paare mit unerfülltem Kinderwunsch

Zielgruppe: Paare mit unerfülltem Kinderwunsch
Mittwoch, 1. März 2017
VonAlexander Hüsing

Florian Mann, früher kununu, Burda Digital und Tomorrow Focus, setzt nun auf Fertila. Das junge Unternehmen will Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch den Weg zum Wunschkind erleichtern. Zum Gründerteam gehört auch Hausgold-Geschäftsführer Georg Pagenstedt.

“Wir machen Teams in Unternehmen produktiver”

“Wir machen Teams in Unternehmen produktiver”

“Wir machen Teams in Unternehmen produktiver”
Mittwoch, 21. Dezember 2016
VonAlexander Hüsing

“Wir haben Nuclino sehr früh zusammen mit Teams entwickelt und stehen mit unseren Nutzern im ständigen Kontakt. Dadurch bekommen wir viel positives Feedback, was uns darin bestätigt, etwas zu erschaffen was Nutzern auch wirklich hilft”, sagt Veronika Fischer, Mitgründerin von Nuclino.

Shore digitalisiert Dienstleister – “Einige sind skeptisch”

Shore digitalisiert Dienstleister – “Einige sind skeptisch”

Shore digitalisiert Dienstleister – “Einige sind skeptisch”
Montag, 19. September 2016
VonAlexander Hüsing

“Vielen Dienstleistern ist noch nicht klar, dass sie durch digitale Lösungen, beispielsweise bei der Kunden- oder Mitarbeiterverwaltung oder einem Kassensystem, viel effizienter arbeiten und ihre Umsätze steigern können”, sagt Alexander Henn von Shore.

5 Münchner Start-ups, die einmal groß raus kommen

5 Münchner Start-ups, die einmal groß raus kommen

5 Münchner Start-ups, die einmal groß raus kommen
Donnerstag, 30. Juni 2016
VonAlexander Hüsing

In München sprießen weiter ziemlich spannende und innovative Start-ups Einige junge Münchner Start-ups setzen zudem gerade zum Sprung nach ganz oben – in den Start-up-Olymp an. Hier 5 Münchner Start-ups, die (hoffentlich) einmal groß raus kommen.

ProSiebenSat.1 kauft Stylight: Bewertung: 80 Millionen

ProSiebenSat.1 kauft Stylight: Bewertung: 80 Millionen

ProSiebenSat.1 kauft Stylight: Bewertung: 80 Millionen
Donnerstag, 19. Mai 2016
VonAlexander Hüsing

Das Münchner Unternehmen Stylight geht – wie erwartet – an ProSiebenSat.1. Die Sendergruppe ist bereits seit 2012 beim Unternehmen an Bord und hielt zuletzt 22 % am Unternehmen. Weitere Investoren waren Holtzbrinck Ventures, Tengelmann Ventures und Business Angels wie Urs Keller und Stefan Gessulat.