Messenger

#Hintergrund Ein Startup, über das Mitarbeiter sich austauschen können

Ein Startup, über das Mitarbeiter sich austauschen können
Montag, 23. März 2020 Alexander Hüsing

LEA Partners, Cavalry Ventures und Co. investierten gerade 3,6 Millionen in Flip. Das Stuttgarter Startup, das 2018 von Benedikt Ilg und Giacomo Kenner gegründet wurde, bietet Unternehmen eine Plattform, ihre Mitarbeiter über alle Ebenen hinweg zu vernetzen und informieren.

#Interview “Durch unser chatbasiertes Bestellsystem lösen wir den Telefonanruf ab”

“Durch unser chatbasiertes Bestellsystem lösen wir den Telefonanruf ab”
Montag, 20. Januar 2020 Alexander Hüsing

“Mit Lupiter entwickeln wir eine Chat-basierte App, mit der professionelle Handwerker in der Baubranche einfacher und schneller bei ihren üblichen Lieferanten Material bestellen können”, erklärt Gründer Giuseppe Ruffo das Konzept hinter Lupiter.

#Offline Die millionenschwere WhatsApp-Alternative der GMX-Gründer ist am Ende

Die millionenschwere WhatsApp-Alternative der GMX-Gründer ist am Ende
Mittwoch, 6. November 2019 ds-Team

Die deutsche Whatsapp-Alternative ginlo wird abgeschaltet. “Da es uns nicht möglich war, eine weitere Finanzierung zu sichern, sind wir leider gezwungen, die Dienste ginlo und ginlo Business zu Ende Dezember 2019 einzustellen”, teilt das junge Unternehmen mit.

#StartupTicker Boom der transaktionalen B2B-Messengerdienste: Ex-Rocket-Macher starten Choco

Boom der transaktionalen B2B-Messengerdienste: Ex-Rocket-Macher starten Choco
Dienstag, 4. Dezember 2018 ds-Team

Nach Rekki kommt nun Choco. Auf der Startseite der Jungfirma wird das Konzept so erklärt: “Ordering from suppliers made simple”. Atlatic Labs, also Christophe Maire, investierte bereits in das Startup. Geführt wird das Startup von drei ehemaligen Rocket-Machern.

"Drei Jahre Reifezeit" Berliner talque-Gründer legen sich mit Slack und Co. an

Berliner talque-Gründer legen sich mit Slack und Co. an
Freitag, 29. September 2017 Alexander Hüsing

“talque hat fast drei Jahre Reifezeit gebraucht und ist technisch schon sehr ausgereift. Es hat eine State of the Art Architektur, die beliebig flexibel ist. Im Gegensatz zu einem klassischen Teammessenger wie Slack oder MS Teams ist talque grundsätzlich ein Personal Messenger”, sagt Mitgründer Tassilo Ott.

Gastbeitrag von Stephan Mey Tippen statt reden! Chat als Servicekanal

Tippen statt reden! Chat als Servicekanal
Montag, 19. September 2016 ds-Team

Egal ob der Service via WhatsApp oder dem Facebook Messenger for Business angeboten wird – die Logik der Konversation selbst ist die gleiche wie bei einem integrierten Unternehmenschat. Allerdings gibt es ein paar kleine Unterschiede.

Einfach und sicher kommunizieren cameoNet: Verschlüsselte Mailing- und Messaging-App

cameoNet: Verschlüsselte Mailing- und Messaging-App
Montag, 25. August 2014 Christa Goede

In Zeiten von weltweiten Skandalen um das Treiben der Geheimdienste ist es wichtig, geschäftliche und private Kommunikation via Mail, SMS oder Messenger zu verschlüsseln. cameoNet ist eine App, die auf allen Endgeräten und Plattformen läuft und mit mehreren Identitäten nutzbar ist.

Ding Dong-App: Messenger für kurze Benachrichtigungen per Foto und Standort

Ding Dong-App: Messenger für kurze Benachrichtigungen per Foto und Standort
Montag, 11. November 2013 Thorsten Panknin

Messenger-Apps gibt es wie Sand am Meer. Drei Niederländer haben sich Berlin als Standort ausgesucht, um ihre neue “Hier bin ich”-App “Ding Dong” (www.dingdongapp.com) zu entwickeln. Die App ermöglicht Familie und Freunden, privat […]