Jahresrückblick

“Ich möchte mit Partnern zusammenarbeiten, die ich auch als Menschen sehr schätze”

“Ich möchte mit Partnern zusammenarbeiten, die ich auch als Menschen sehr schätze”

“Ich möchte mit Partnern zusammenarbeiten, die ich auch als Menschen sehr schätze”
Montag, 4. Januar 2021
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei Stocard? “Während des ersten Lockdowns haben wir beim Einkaufen im Handel eine gewisse Unsicherheit beobachtet. Insgesamt können wir also sagen, dass 2020 nach einer kurzen Orientierungsphase wirtschaftlich für uns sehr gut lief”, sagt Björn Goß, Gründer von Stocard.

“Während einer Krise konzentrieren sich Kunden auf das absolut Notwendige”

“Während einer Krise konzentrieren sich Kunden auf das absolut Notwendige”

“Während einer Krise konzentrieren sich Kunden auf das absolut Notwendige”
Freitag, 1. Januar 2021
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei Phantasma Labs? “Wir haben 2020jahr unsere Seed-Finanzierungsrunde mit verschiedenen Investoren eingesammelt. Abgesehen von dem finanziellen Aspekt sind diese Investoren für uns auch von großer strategischer Bedeutung”, sagt Gründer Ramakrishna Nanjundaia.

“Home Office funktioniert. Habe ich früher nie dran geglaubt”

“Home Office funktioniert. Habe ich früher nie dran geglaubt”

“Home Office funktioniert. Habe ich früher nie dran geglaubt”
Donnerstag, 31. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei der Sanity Group?” Auch uns hat Corona beschäftigt und in unserem ersten Jahr hatten wir uns vieles vorgenommen, was dann unter anderem auch durch Corona nicht so eingetreten ist. Alles in Allem haben wir aber immens viel erreicht”, sagt Gründer Finn Hänsel.

“Beim Closing Event zum Deal war ich so glücklich, dass mir die Tränen kamen”

“Beim Closing Event zum Deal war ich so glücklich, dass mir die Tränen kamen”

“Beim Closing Event zum Deal war ich so glücklich, dass mir die Tränen kamen”
Mittwoch, 30. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei Ankerkraut? “Wir haben weit überperformed, dies ist aber klar der teilweisen Schließung des Einzelhandels geschuldet. Die Menschen waren froh, dass Sie online einkaufen konnten – dies haben wir sehr gespürt”, sagt Stefan Lemcke, Gründer von Ankerkraut.

“Es können gute Dinge geschehen, wenn die Politik auf die Wissenschaft hört”

“Es können gute Dinge geschehen, wenn die Politik auf die Wissenschaft hört”

“Es können gute Dinge geschehen, wenn die Politik auf die Wissenschaft hört”
Dienstag, 29. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei Planetly? “Nachhaltigkeit stand auch trotz Corona ganz weit oben auf der Agenda für viele Unternehmen. Klar, einige Branchen mussten sich neu sortieren. Dafür haben andere ihre Nachhaltigkeitsthemen umso mehr vorangetrieben”, sagt Anna Alex, Gründerin von Planetly.

“Unser einziges Ziel – Durchhalten und das Corona-Jahr hinter uns bringen – haben wir erreicht”

“Unser einziges Ziel – Durchhalten und das Corona-Jahr hinter uns bringen – haben wir erreicht”

“Unser einziges Ziel – Durchhalten und das Corona-Jahr hinter uns bringen – haben wir erreicht”
Montag, 28. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei Urlaubsguru? “Es war wohl das herausforderndste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte. Wie du dir vorstellen kannst, mussten wir unsere Ziele schon zu Beginn der Corona-Pandemie über Bord werfen und anpassen”, sagt Mitgründer Daniel Marx.

“Dieser große Schock bietet viele Möglichkeiten, sich neu auszurichten”

“Dieser große Schock bietet viele Möglichkeiten, sich neu auszurichten”

“Dieser große Schock bietet viele Möglichkeiten, sich neu auszurichten”
Freitag, 25. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei Workpath? “Unser Team ist weitestgehend gesund geblieben, hat eine unglaubliche Arbeit geleistet und ist noch enger zusammen gewachsen durch die Krise. Trotz aller Herausforderungenist Workpath weiter gewachsen”, sagt Gründer Johannes Müller.

“Man muss mit Black Swan-Events rechnen”

“Man muss mit Black Swan-Events rechnen”

“Man muss mit Black Swan-Events rechnen”
Donnerstag, 24. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei Wonder? “Wir wollten ein Produkt auf den Markt bringen, dass Leute lieben – das haben wir geschafft!”, sagt Stephane Roux, Gründer von Wonder. Eigentlich wollten Roux und seine Mitstreiter in diesem Jahr mit Marrily, einer Plattform für Hochzeitsfotografen, durchstarten.

“Mit einem starken Team überwindet man auch die stärkste Krise”

“Mit einem starken Team überwindet man auch die stärkste Krise”

“Mit einem starken Team überwindet man auch die stärkste Krise”
Mittwoch, 23. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei Artnight? “Zwischen März und November 2020 haben wir 70 % des geplanten Umsatzes verloren. Und trotzdem kann ich sagen: Wir haben unsere Ziele erreicht, denn Corona hat viele Ziele für uns neu definiert”, sagt Aimie-Sarah Carstensen, Gründerin von Artnight.

“Wir haben einen sehr großen M&A-Case komplett digital durchgeführt”

“Wir haben einen sehr großen M&A-Case komplett digital durchgeführt”

“Wir haben einen sehr großen M&A-Case komplett digital durchgeführt”
Dienstag, 22. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei HelloBody? “2020 war ein sehr turbulentes Jahr. Der erste Lockdown war eine große Herausforderung. Ich war mit HelloBody in der glücklichen Situation ‘nur ein bisschen umzuplanen’ und dennoch Arbeitsplätze bestehen lassen und weiterarbeiten zu können”, sagt Gründerin Monique Hoell.

“2020 hat uns allen eine Lehrstunde in Sachen Digitalisierung erteilt”

“2020 hat uns allen eine Lehrstunde in Sachen Digitalisierung erteilt”

“2020 hat uns allen eine Lehrstunde in Sachen Digitalisierung erteilt”
Montag, 21. Dezember 2020
VonAlexander Hüsing

Wie lief es 2020 bei Metalshub? “Unser Ziel war es stark zu wachsen und sowohl den Umsatz auf der Plattform als auch die Zahl der Transaktionen zu verdreifachen. Kurz vor Jahresende stehen die Zeichen gut, dass wir diese Ziele erreichen werden”, sagt Gründer Sebastian Kreft.

“Hätten wir alle Ziele erreicht, dann hätten wir sie zu niedrig angesetzt”

“Hätten wir alle Ziele erreicht, dann hätten wir sie zu niedrig angesetzt”

“Hätten wir alle Ziele erreicht, dann hätten wir sie zu niedrig angesetzt”
Freitag, 3. Januar 2020
VonAlexander Hüsing

ottonova-Gründer Roman Rittweger blickt einmal ganz ausführlich auf das fast gelaufene Jahr zurück. “Wir haben unsere Kundenzahl stark erhöht, wir haben tolle Produkte und digitale Services auf den Markt gebracht, die seinesgleichen suchen”, sagt der Münchner.

Movinga – und der Abgang des Jahres

Movinga – und der Abgang des Jahres

Movinga – und der Abgang des Jahres
Freitag, 3. Januar 2020
VonTeam

Der Movinga-Retter wirkt nicht mehr bei Movinga! Finn Hänsel, der das gehypte Startup mit katastrophalen Strukturen und 30,6 Millionen Verlust (2016) übernahm, kümmert sich inzwischen mit der Sanity Group um das Trendthema Cannabis.

“Wenn man so schnell wächst, bleiben Wachstumsschmerzen nicht aus”

“Wenn man so schnell wächst, bleiben Wachstumsschmerzen nicht aus”

“Wenn man so schnell wächst, bleiben Wachstumsschmerzen nicht aus”
Donnerstag, 2. Januar 2020
VonAlexander Hüsing

“In 2020 werden wir Tourlane noch viel stärker auf den Radar von Reisenden bringen und die Anlaufstelle für Traumreisen im Internet werden”, sagt Mitgründer Julian Weselek. In den vergangenen Monaten flossen imposante 70 Millionen US-Dollar in das Cyber-Reisebüro Tourlane.

Foodspring – und der leckerste Exit des Jahres

Foodspring – und der leckerste Exit des Jahres

Foodspring – und der leckerste Exit des Jahres
Donnerstag, 2. Januar 2020
VonTeam

Foodspring gehört inzwischen zu Mars. Das Food-Unternehmen, das 2013 von Philipp Schrempp und Tobias Schüle gegründet wurde und auch weiterhin von beiden geführt werden soll, liefert seine Produkte weltweit in 17 Länder. Der Kaufpreis soll sehr stattlich gewesen sein.