IPO

#Börsencheck Home24 & Marley Spoon: Unterschiede wie Tag und Nacht

Home24 & Marley Spoon: Unterschiede wie Tag und Nacht
Montag, 11. Juni 2018 Alexander Hüsing

Home24 und Marley Spoon stehen vor einem IPO. Gerade der Home24-IPO muss sitzen, sonst ist das Börsenfenster für weitere Startups erst einmal wieder zu. Einen schwachen Marley Spoon-IPO dürfte die Szene dagegen ohne Probleme verschmerzen können.

IPO am 15. Juni Home24 geht volles Risiko! Preisspanne = Bis zu 24,50 Euro

Home24 geht volles Risiko! Preisspanne = Bis zu 24,50 Euro
Freitag, 1. Juni 2018 ds-Team

+++ Der Berliner Möbelshop Home24 geht bekanntlich an die Börse. Am 15. Juni soll es so weit sein. Nun gab das Grownup, das zuletzt 276 Millionen Umsatz erwirtschaftete (Verlust: 22 Millionen), die Preisspanne für den IPO bekannt. Diese liegt zwischen 19,50 bis 24,50 Euro. #StartupTicker

Gastbeitrag Der Spotify-IPO als Blaupause für deutsche Startups?

Der Spotify-IPO als Blaupause für deutsche Startups?
Dienstag, 29. Mai 2018 ds-Team

Im Fall Spotify ist das Handelsdebüt aus zwei Gründen gelungen: Großaktionäre haben Absprachen getroffen, wer wann wie viele Aktien veräußert. Und noch wichtiger: Die Bekanntheit von Spotify hat dafür gesorgt, dass das Angebot auf ausreichend Nachfrage traf.

Börsenträume Jetzt aber wirklich: Home24 geht an die Börse

Jetzt aber wirklich: Home24 geht an die Börse
Freitag, 18. Mai 2018 ds-Team

+++ Der Berliner Möbelshop Home24 plant nun ganz offiziell einen IPO. Und es es eilt, denn das Börsenfenster in Europa scheint sich gerade wieder zu schließen. Home24 will mit dem Börsengang bis zu 200 Millionen Euro einsammeln. #StartupTicker

#Lesenswert Die Zeit für Börsengänge ist schon wieder vorbei

Die Zeit für Börsengänge ist schon wieder vorbei
Dienstag, 15. Mai 2018 ds-Team

+++ “Unter Investoren in Europa macht sich Ernüchterung breit. Viele Börsenneulinge in Deutschland notieren unter Ausgabepreis, und bislang wurden bereits mehr als ein Dutzend Börsengänge abgesagt” – berichtet die “WiWo”. #StartupTicker

Börsencheck windeln.de: 10.000 sind nur noch magere 877 Euro

windeln.de: 10.000 sind nur noch magere 877 Euro
Dienstag, 15. Mai 2018 Alexander Hüsing

Was wäre aus 10.000 Euro geworden, wenn man beim Börsengang in Startups und Grownups wie Delivery Hero, HelloFresh, Naga, trivago, windeln.de oder zalando investiert hätte? Wir haben wieder nachgerechnet! Bei windeln.de wären nun nur noch rund 877 Euro übrig.

Bewertung: 166 Millionen nfon-IPO bringt gerade einmal 80,5 Millionen ein

nfon-IPO bringt gerade einmal 80,5 Millionen ein
Freitag, 11. Mai 2018 ds-Team

nfon, ein Anbieter webbasierter Telefonanlagen, quälte sich an diesen Freitag ein klein wenig an die Börse. Das Unternehmen konnte seine Aktien dabei nur am unteren Ende der zuvor gesenkten Preisspanne platzieren. Der erste Kurs wurde mit 13 Euro festgestellt. #StartupTicker

#StartupTicker Rocket verramscht HelloFresh! Warum eigentlich?

Rocket verramscht HelloFresh! Warum eigentlich?
Montag, 23. April 2018 ds-Team

+++ In der vergangenen Woche trennte sich Internet-Investor Rocket Internet von 12,2 Millionen HelloFresh-Aktien. Warum nur schlägt Rocket einen Teil seiner Anteile (vorher 55 %) noch vor Ende der Lock-up-Phase los? Geld braucht Rocket wohl kaum! #StartupTicker

Meinung Spotify-IPO: Großes Potenzial, große Herausforderungen

Spotify-IPO: Großes Potenzial, große Herausforderungen
Sonntag, 8. April 2018 Alexander Hüsing

Wir beabsichtigen an unseren Anteilen festzuhalten, vor allem wenn man bedenkt, welch ein Potential das schwedische Unternehmen hat”, sagt Joakim Dal, Investment Manager bei GP Bullhound. Gleichzeitig sieht Dal aber auch große Herausforderungen, die auf Spotify zukommen.

Bewertung; Bis 600 Millionen Home24-IPO: Als halbes Einhorn an die Börse

Home24-IPO: Als halbes Einhorn an die Börse
Freitag, 16. März 2018 ds-Team

+++ Die IPO-Pläne von Home24, gehört bekanntlich zu Rocket Internet, werden immer konkreter. Laut Börsen-Zeitung will das Unternehmen binnen der kommenden drei Monate an die Frankfurter Börse. #StartupTicker

Börsencheck windeln.de: 10.000 sind nur noch 1.306 Euro

windeln.de: 10.000 sind nur noch 1.306 Euro
Donnerstag, 15. März 2018 Alexander Hüsing

Was wäre aus 10.000 Euro geworden, wenn man beim Börsengang in Startups und Grownups wie Delivery Hero, HelloFresh, Naga, trivago, windeln.de oder zalando investiert hätte? Wir haben nachgerechnet! Bei windeln.de wären nun nur noch rund 1.306 Euro übrig.

IPO-Time Home24 soll ganz schnell an die Börse

Home24 soll ganz schnell an die Börse
Freitag, 19. Januar 2018 ds-Team

+++ Das Berliner Grownup Home24, eine Beteiligung (43 %) von Rocket Internet, soll im Sommer noch in diesem Jahr an die Börse – dies berichtet das manager magazin. “Die Vorbereitungen sollen eine Erst-Emission ab Frühsommer möglich machen”, heißt es im Bericht. #StartupTicker