Endeit Capital

Deal-Monitor Chronext holt sich 34 Millionen Dollar ab

Chronext holt sich 34 Millionen Dollar ab
Freitag, 12. Januar 2018 ds-Team

+++ Endeit Capital und Tengelmann Ventures investieren beachtliche 34 Millionen Dollar in das Luxusuhren-Startup Chronext . Das Unternehmen konkurriert im Uhrensegment mit Firmen wie Chrono24, Horando, Montredo und Watchmaster. #StartupTicker

Deal-Monitor 10 Millionen für Gruppenreisen-Dienst aus Wien

10 Millionen für Gruppenreisen-Dienst aus Wien
Donnerstag, 2. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Endeit Capital, Cherry Ventures und Hoxton Ventures investieren 10 Million Dollar in TourRadar, einen Online-Markplatz für mehrtägige Gruppenreisen. Über die Plattform können Kunden Gruppenreisen verschiedener Reiseanbieter buchen. #StartupTicker

Christoph Neuhaus im Interview “Wir arbeiten sehr lange an einem Investment”

“Wir arbeiten sehr lange an einem Investment”
Dienstag, 15. November 2016 Alexander Hüsing

“Wir haben rund 100 internationale Transaktionen begleitet – Zukäufe, Acqui-Hires, Dependance-Eröffnungen etc”, sagt Christoph Neuhaus von Endeit Capital. Im VC-Interview mit deutsche-startups.de spricht der Geldgeber ansonsten über erfolgreiche Unternehmer, Zahnarztrechnungen und Täler.

Endeit Capital investiert in Contorion Zweistelliger Millionenbetrag für Schrauben und Nägel

Zweistelliger Millionenbetrag für Schrauben und Nägel
Mittwoch, 19. Oktober 2016 Alexander Hüsing

“Contorion ermöglicht es Handwerkern und industriellen Betrieben sich voll und ganz auf ihre Arbeit zu konzentrieren. Durch innovative Datennutzung für gewerbliche Kunden fallen Vertreter- oder Fachgeschäftsbesuche weg”, sagt Christoph Neuhaus von Endeit.

Neue Millionenchance für Start-ups Speedinvest und Endeit machen sich in Deutschland breit

Speedinvest und Endeit machen sich in Deutschland breit
Donnerstag, 3. September 2015 Alexander Hüsing

Der österreichische Frühphaseninvestor Speedinvest und die holländische Investmentgesellschaft Endeit Capital schauen künftig stärker nach Deutschland. Endeit will rund 107 Millionen Euro verteilen, Speedinvest plant 75 Millionen Euro zu investieren. Somit bieten sich viele neue Chancen für junge Start-ups.