D2C

“Wer profitabel arbeiten muss, muss auch täglich den ‘Proof of Concept’ bestehen”

“Wer profitabel arbeiten muss, muss auch täglich den ‘Proof of Concept’ bestehen”

“Wer profitabel arbeiten muss, muss auch täglich den ‘Proof of Concept’ bestehen”
Mittwoch, 14. April 2021
VonAlexander Hüsing

Bei Bears with Benefits finden Onliner:innen Nahrungsergänzungsmittel, die als Gummibärchen daher kommen. “Die meisten Supplements sind sehr männlich-rational positioniert, sie werden nicht als Beautyprodukt wahrgenommen. Gerade das ist aber für Frauen sehr relevant”, sagt Gründerin Marlena Hien.

8 coole und vor allem neue Startups, die man kennen sollte

8 coole und vor allem neue Startups, die man kennen sollte

8 coole und vor allem neue Startups, die man kennen sollte
Montag, 12. April 2021
VonAlexander Hüsing

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Co-Leader, ahearo, Dr.wait, Repair Rebels, RememberMe, 1A Motorbid, Mine und Mindzeit.

9 richtig spannende (neue) Startups aus München

9 richtig spannende (neue) Startups aus München

9 richtig spannende (neue) Startups aus München
Donnerstag, 8. April 2021
Vonds-Team

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: hydesk, Pina, exfinity, Optiwiser, PetLeo, Zenmieter, Melon, Organic Labs und Audicle.

“Der Zwang zum schnellen Erfolg ist recht hoch, wenn externe Kapitalgeber:innen dabei sind”

“Der Zwang zum schnellen Erfolg ist recht hoch, wenn externe Kapitalgeber:innen dabei sind”

“Der Zwang zum schnellen Erfolg ist recht hoch, wenn externe Kapitalgeber:innen dabei sind”
Dienstag, 6. April 2021
VonAlexander Hüsing

mySheepi-Gründer Lars Reimann zog sein Unternehmen anfangs als Moonlight-Startup, also nebenbei, hoch. “Irgendwann reichte der Überschuss für ein Bürozimmer und die ersten Festangestellten – dies war Mitte 2019. Bis dahin habe ich mein Gehalt in einem Teilzeitjob verdient”, erzählt Reimann.

“Ich hab’ viel Kritik für meine Idee ernten müssen. Das hat mich angespornt”

“Ich hab’ viel Kritik für meine Idee ernten müssen. Das hat mich angespornt”

“Ich hab’ viel Kritik für meine Idee ernten müssen. Das hat mich angespornt”
Dienstag, 30. März 2021
VonAlexander Hüsing

bumpli erwirtschaftet mit einem Nachtlichtsystem für Kindertrinkflaschen einen Millionenumsatz. “Als ich die Idee hatte und mit Hilfe eines 3D-Druckers einen Prototypen gebaut habe, hatte ich viel Hoffnung und eine große Portion Naivität in mir”, sagt Gründer Enis Ayari.

Ein Startup, das D2C-Marken bei der Logistik hilft

Ein Startup, das D2C-Marken bei der Logistik hilft

Ein Startup, das D2C-Marken bei der Logistik hilft
Montag, 15. März 2021
VonAlexander Hüsing

Immer mehr Direct-to-Consumer-Marken drängen auf den Markt. Hive möchte diesen Unternehmen beim Thema Logistik unterstützen. Die Berliner versprechen dabei eine “State-of-the-Art-Software als auch optimierte Operations aus einer Hand”.

Plan A sammelt 3 Millionen ein – Ardian Growth investiert in Kapten & Son – Rockaway Capital übernimmt Bringmeister

Plan A sammelt 3 Millionen ein – Ardian Growth investiert in Kapten & Son – Rockaway Capital übernimmt Bringmeister

Plan A sammelt 3 Millionen ein – Ardian Growth investiert in Kapten & Son – Rockaway Capital übernimmt Bringmeister
Mittwoch, 10. März 2021
Vonds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits, bietet werktäglich alle Deals des Tages. Heute geht es um Plan A, Kapten & Son, Kloster Kitchen, Comeco und Bringmeister.

Lillydoo wächst um 41,6 % – Verlust liegt bei 8,8 Millionen

Lillydoo wächst um 41,6 % – Verlust liegt bei 8,8 Millionen

Lillydoo wächst um 41,6 % – Verlust liegt bei 8,8 Millionen
Mittwoch, 10. März 2021
VonAlexander Hüsing

Der Aufbau von Lillydoo kostete bereits über 20 Millionen Euro. Allein 2019 lag der Jahresfehlbetrag bei 8,8 Millionen. Für 2020 rechnet das Windel-Startup aber mit “einer deutlich besseren EBITDA-Marge im negativen einstelligen Prozentbereich”.

Über den großen Millionenrausch im D2C-Segment

Über den großen Millionenrausch im D2C-Segment

Über den großen Millionenrausch im D2C-Segment
Donnerstag, 24. September 2020
VonAlexander Hüsing

Im Direct to Consumer-Segment gab es zuletzt mehrere extrem spannende und vor allem ganz große Exits zu beobachten. Mars etwa übernahm Foodspring, Henkel die Kosmetikmarken HelloBody, Banana Beauty sowie Mermaid+Me. Und Dermapharm kaufte Fitvia.

Ein Startup, das mit Socken Millionen umsetzt

Ein Startup, das mit Socken Millionen umsetzt

Ein Startup, das mit Socken Millionen umsetzt
Dienstag, 7. Juli 2020
VonAlexander Hüsing

Bei Snocks geht es um Socken. Mit Erfolg: Der Umsatz lag zuletzt im “hohen einstelligen Millionenbereich”! Anfangs setzen die Gründer Johannes Kliesch und Felix Bauer voll und ganz auf Amazon. Inzwischen haben sich die Mannheimer vom Giganten losgelöst.