Bootstrapping

Bootstrapping bezieht sich auf die Vorgehensweise, ein Unternehmen oder Startup mit begrenzten Ressourcen und ohne externe Finanzierung aufzubauen. Im Kontext von Startups bedeutet Bootstrapping, dass Gründer versuchen, ihre Geschäftstätigkeit aus eigener Kraft und mit minimalen finanziellen Mitteln zu finanzieren. Im Gegensatz zur Suche nach externen Investoren oder dem Anwerben von Risikokapitalgebern setzen Bootstrapper auf Kreativität, Sparsamkeit und die Nutzung vorhandener Ressourcen, um ihr Unternehmen aufzubauen. Obwohl Bootstrapping eine Herausforderung sein kann, bietet es auch Vorteile. Es ermöglicht den Gründern, die Kontrolle über ihr Unternehmen zu behalten, vermindert die Abhängigkeit von externen Investoren und fördert finanzielle Disziplin und Kreativität bei der Ressourcennutzung.

“Wir wollten einfach loslegen und nicht lange warten”

“Wir wollten einfach loslegen und nicht lange warten”

“Wir wollten einfach loslegen und nicht lange warten”
Montag, 13. Mai 2024
VonAlexander Hüsing

Bei entsorgo dreht sich sich alles um Abfallentsorgung. 2023 erwirtschaftete das Team einen Umsatz in Höhe von 4,5 Millionen Euro. “Im Jahr 2024 rechnen wir mit einem Wachstum von ca. 70 %”, sagt Gründer Tim Bierlein. Auf Investorengelder verzichtete das Team bisher.

“Die 100-Stunden-Woche war für uns keine Seltenheit”

“Die 100-Stunden-Woche war für uns keine Seltenheit”

“Die 100-Stunden-Woche war für uns keine Seltenheit”
Dienstag, 7. Mai 2024
VonAlexander Hüsing

Das junge Sport-Startup Spoferan hat bereits eine bewegte Geschichte hinter sich. Eigentlich wollte das Team seine Idee mit Hilfe von Venture Capital umsetzen und setzte dafür die Weichen, entschied sich dann aber doch dagegen. Seitdem bootstrappen die Gründer ihr Unternehmen.

+++ Cusp Capital +++ everdrop +++ myposter +++ Bootstrapping +++ Tomorrow +++

+++ Cusp Capital +++ everdrop +++ myposter +++ Bootstrapping +++ Tomorrow +++

+++ Cusp Capital +++ everdrop +++ myposter +++ Bootstrapping +++ Tomorrow +++
Donnerstag, 11. April 2024
VonTeam

+++ #StartupTicker +++ Cusp Capital: Carolin Althoff, Matthias Müller und Maximilian Rowoldt steigen auf +++ everdrop expandiert weiter +++ So wurde myposter ein Millionenhit +++ Erfolgreich durch Bootstrapping +++ So lief es zuletzt beim FinTech Tomorrow +++

“Wenn du einen Bootstrapping-Ansatz fährst, musst du hart priorisieren”

“Wenn du einen Bootstrapping-Ansatz fährst, musst du hart priorisieren”

“Wenn du einen Bootstrapping-Ansatz fährst, musst du hart priorisieren”
Dienstag, 19. März 2024
VonAlexander Hüsing

Das Team von Scable wollte ursprünglich thermoakustische Lautsprecher entwickeln. Was nicht geklappt hat. Nun digitalisiert das gebootstrappte und profitable Unternehmen Fabriken. Konzerne wie CATL, Daikin und STIHL nutzen die Software von Scable bereits.

11 ultimative Tipps für alle, die auf Bootstrapping setzen

11 ultimative Tipps für alle, die auf Bootstrapping setzen

11 ultimative Tipps für alle, die auf Bootstrapping setzen
Freitag, 15. März 2024
VonTeam

Nicht jedes Geschäftsmodell braucht Venture Capital. Auch wenn es sich manchmal anders anfühlt, denn in der Startup-Welt geht es leider oft immer wieder nur um das nächste Investment. Dabei ist Bootstrapping seit Jahren ein fester Bestandteil der Startup-Szene.

“Wir waren gezwungen, mit begrenzten Ressourcen auszukommen”

“Wir waren gezwungen, mit begrenzten Ressourcen auszukommen”

“Wir waren gezwungen, mit begrenzten Ressourcen auszukommen”
Montag, 26. Februar 2024
VonAlexander Hüsing

Mit Stackfield können Teams zusammen arbeiten. Das Konzept kommt an! Das Startup erwirtschaftete mit einem 20-köpfigen Team zuletzt einen “siebenstelligen Umsatz” und einen “siebenstelligen Gewinn”. Auf Investoren konnte das Unternehmen bisher verzichten.

“Es hilft, wenn man selbst programmieren kann”

“Es hilft, wenn man selbst programmieren kann”

“Es hilft, wenn man selbst programmieren kann”
Dienstag, 6. Februar 2024
VonAlexander Hüsing

Bei Throne dreht sich alles um Creator Commerce. Derzeit beschäftigt das deutsch-amerikanische Startup knapp 50 Mitarbeiter:innen. Im vergangenen Jahr machte das Team circa 40 Millionen Außenumsatz. Auf Investoren konnte das Unternehmen bisher verzichten.

“Hardware und B2C sind nicht populär bei Investoren”

“Hardware und B2C sind nicht populär bei Investoren”

“Hardware und B2C sind nicht populär bei Investoren”
Mittwoch, 13. Dezember 2023
VonAlexander Hüsing

Beim Kölner Startup Lisios dreht sich alles um potenzielle Wasserschäden. Das Team überwacht mit seiner Hardware die Rohrleitungen in Häusern. “So können teure Reparaturen durch unentdeckte Schäden vermieden werden”, sagt Gründer Patrick Franken.

“Als Gründer lernt man durch Bootstrapping viel über Geduld”

“Als Gründer lernt man durch Bootstrapping viel über Geduld”

“Als Gründer lernt man durch Bootstrapping viel über Geduld”
Dienstag, 5. Dezember 2023
VonAlexander Hüsing

Mit reisetopia ist Moritz Lindner seit mehreren Jahren im Reisesegment unterwegs. Das profitable Berliner Unternehmen kam bisher komplett ohne Investorengelder aus. Auch die Corona-Pandemie konnte die gebootstrappte Jungfirma nichts anhaben.

“‘Fake it, until you make it’ war und ist für uns keine Option”

“‘Fake it, until you make it’ war und ist für uns keine Option”

“‘Fake it, until you make it’ war und ist für uns keine Option”
Donnerstag, 23. November 2023
VonAlexander Hüsing

Der B2B-Softwareanbieter Varycon, bei dem sich alles um Media Content dreht, startete einst als klassische Agentur. “Durch unser Agentur-Business hatten wir bereits viel Erfahrung mit unserer Kundenzielgruppe”, sagt Gründer Lars Reinartz. Auf externe Geldgeber verzichtete das Team bisher.

“Kapitalbeschaffung bei Investoren erfordert viel Zeit und Energie”

“Kapitalbeschaffung bei Investoren erfordert viel Zeit und Energie”

“Kapitalbeschaffung bei Investoren erfordert viel Zeit und Energie”
Mittwoch, 23. August 2023
VonAlexander Hüsing

Das Kölner Startup meetergo setzt auf Bootstrapping. “Es ist wichtig, flexibel zu bleiben, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und kluge Entscheidungen in Bezug auf Ausgaben zu treffen”, rät Gründer Dominik Rapacki anderen Startups, die ohne Venture Capital auskommen möchten.

+++ clipvert +++ MeatApp +++ Studyflix +++ AboutYou +++ Social Chain +++ Watchmaster +++

+++ clipvert +++ MeatApp +++ Studyflix +++ AboutYou +++ Social Chain +++ Watchmaster +++

+++ clipvert +++ MeatApp +++ Studyflix +++ AboutYou +++ Social Chain +++ Watchmaster +++
Donnerstag, 13. Juli 2023
VonTeam

+++ #StartupTicker +++ allygatr investiert in clipvert +++ Metzger-Marktplatz MeatApp macht dicht +++ Ein gewaltiger Bootstrapping-Hit: Studyflix +++ AboutYou überrascht mit Gewinn +++ Bafin rügt Löwen-Firma Social Chain +++ Watchmaster: Wer zahlt den Schaden? +++

Bootstrapping: Selbstkontrolle durch Selbstfinanzierung

Bootstrapping: Selbstkontrolle durch Selbstfinanzierung

Bootstrapping: Selbstkontrolle durch Selbstfinanzierung
Freitag, 9. Juni 2023
VonTeam

Mein Startup via Bootstrapping aufzubauen, war anfangs eher eine Entwicklung als eine Entscheidung. Rückblickend kann ich sagen, dass es die richtige Option gewesen ist – auch wenn es zu Beginn mit einigen Anstrengungen verbunden war. Ein Gastbeitrag von Christoph Rüger.

“Bootstrapping Plus”: Schwierige Zeiten erfordern einfache Lösungen

“Bootstrapping Plus”: Schwierige Zeiten erfordern einfache Lösungen

“Bootstrapping Plus”: Schwierige Zeiten erfordern einfache Lösungen
Donnerstag, 20. April 2023
VonTeam

Nicht jede Firma ist ein VC-Case! Das ist die Philosophie bei “Bootstrapping Plus”. Statt sich auf Umsatzwachstum und die rasche Marktdominanz zu fokussieren, werden dabei ein bis zwei Finanzierungsrunden mit passenden Investoren angestrebt. Ein Gastbeitrag von Peter Nadolinski.

“Der Aufbau eines Startup ist nicht immer mit einem Raketenstart zu vergleichen”

“Der Aufbau eines Startup ist nicht immer mit einem Raketenstart zu vergleichen”

“Der Aufbau eines Startup ist nicht immer mit einem Raketenstart zu vergleichen”
Mittwoch, 22. März 2023
VonAlexander Hüsing

Mehrere Jahre haben Gregory N. Vider und Markus Sinz apadua ohne externe Geldgeber hochgezogen. Nun aber erstmals Investoren an Bord geholt. “Unser Wachstumsplan kann organisch umgesetzt werden. Keine Frage. Dennoch wollen wir diesen Prozess beschleunigen”, sagt Gründer Sinz.