Ressort: Deals

Deal-Monitor Ungewöhnlicher Deal: AXA investiert in fineartmultiple

Ungewöhnlicher Deal: AXA investiert in fineartmultiple
Donnerstag, 28. September 2017 Alexander Hüsing

+++ AXA Innovation Campus, der Startup-Arm des bekannten Versicherers AXA, investiert “mit Unterstützung” von AXA ART, einem Spezialversicherer für Kunstwerke und Sammlerstücke, in die junge Kunstplattform fineartmultiple. #StartupTicker

Deal-Monitor Rocket verkauft Delivery Hero-Anteile für 660 Millionen

Rocket verkauft Delivery Hero-Anteile für 660 Millionen
Donnerstag, 28. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Rocket Internet verkauft rund 22 Millionen (13 %) Delivery Hero-Aktien an Naspers. Der Berliner Internet-Investor, der nun noch 13 % am Essensvermittler hält, bekommt dafür 660 Millionen Euro. Naspers hält nun 23,6 % an der Delivery Hero-Familie. #StartupTicker

Deal-Monitor Vertragsdienst Volders holt sich 2 Millionen Euro

Vertragsdienst Volders holt sich 2 Millionen Euro
Mittwoch, 27. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Mountain Partners und die KfW sowie nicht genannte Family Offices investieren 2 Millionen Euro in den den Vertragsassistenten Volders. “Mit dem frischen Kapital werden wir intensiv an unserer Positionierung als persönlicher Vertragsassistent arbeiten”, sagt Gründer Jan Hendrik Ansink. #StartupTicker

Deal-Monitor Inkitt holt sich 3,9 Millionen Dollar ab

Inkitt holt sich 3,9 Millionen Dollar ab
Mittwoch, 27. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Redalpine, Frontline Ventures, Speedinvest und Co. investieren beachtliche 3,9 Millionen Dollar in das junge Start-up Inkitt, eine Berliner Bücher-Plattform – wie TechCrunch berichtet. Inkitt wurde 2014 von Ali Albazaz gegründet. #StartupTicker

Deal-Monitor KI-Acqui-Hire-Deal: Travelgigant trivago übernimmt tripl

KI-Acqui-Hire-Deal: Travelgigant trivago übernimmt tripl
Dienstag, 26. September 2017 Alexander Hüsing

++ Der Travelgigant trivago übernimmt das 2015 gegründete tripl. Der “Erwerb der Vermögenswerte” soll “das Produkt der Hotelsuchmaschine um eine Personalisierungstechnologie, die sowohl auf Big Data als auch auf Kundenzentrierung zurückgreift” ergänzen. #StartupTicker

Deal-Monitor Finetrader Vai bekommt zum Start 5,5 Millionen

Finetrader Vai bekommt zum Start 5,5 Millionen
Dienstag, 26. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Die Berliner Volksbank investiert in den Einkaufsfinanzierer Vai. Das Start-up, das vom Cookies-Mitgründer Garry Krugljakow geführt wird, wurde vom Company Builder BridgeMaker ins Leben gerufen. 5,5 Millionen Euro fließen zum offiziellen Start in das FinTech. #StartupTicker

Deal-Monitor Berliner Steuer-Startup Taxfix bekommt 2 Millionen

Berliner Steuer-Startup Taxfix bekommt 2 Millionen
Dienstag, 26. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Der schwedische Investor Creandum und der Schweizer Geldgeber Redalpine investieren 2 Millionen Euro in Taxfix. Mit ihrem Start-up wollen Mathis Büchi, Manuel Stofer und Lino Teuteberg, die bereits smallpdf gegründet haben, den “Markt der Steuer-Software auf den Kopf stellen”. #StartupTicker

Deal-Monitor Millionenspritze für Kölner Büroplatz-Vermittler

Millionenspritze für Kölner Büroplatz-Vermittler
Montag, 25. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Geldgeber aus der Immobilienbranche – darunter das Bauunternehmen Goldbeck – investieren “neue Mittel in niedriger siebenstelliger Höhe” in den Büroplatz-Vermittler shareDnC. Das frische Kapital soll in die Weiterentwicklung der Plattform fließen. #StartupTicker

Metro Accelerato Neue Runde! Ideen für die Gastronomie von morgen

Neue Runde! Ideen für die Gastronomie von morgen
Montag, 25. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Die dritte Klasse nimmt im Metro Accelerator Platz. BlendBow, Concierge, Cuddl’Up, FudyBudy, GuestU, Impala, KITRO, Nabl, Ordercube und Somm’It gehen diesmal an Bord. Zuvor durchliegen bereits 21 Start-ups den Metro Accelerator. #StartupTicker

Deal-Monitor B2B-Startup Ryte holt sich 3,1 Millionen

B2B-Startup Ryte holt sich 3,1 Millionen
Sonntag, 24. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Senovo, Surplus Invest und pd ventures investieren 3,1 Millionen Euro in Ryte. Der B2B-Softwareanbieter war bisher eigenfinanziert. Ryte bietet eine Plattform für das Monitoring, die Analyse und die Optimierung von digitalen Assets. Das Start-up beschäftigt 62 Mitarbeiter. #StartupTicker

Deal-Monitor Mediengruppe Klambt steigt bei YogaEasy ein

Mediengruppe Klambt steigt bei YogaEasy ein
Freitag, 22. September 2017 Alexander Hüsing

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um YogaEasy, Contentsphere, Twyla, WeltSparen und Delivery Hero. Das Berliner FinTech WeltSparen etwa übernimmt das britische Unternehmen PBF Solutions.

Deal-Monitor Kontrollsystem Coredinate bekommt 1,9 Millionen Euro

Kontrollsystem Coredinate bekommt 1,9 Millionen Euro
Donnerstag, 21. September 2017 Alexander Hüsing

+++ MWN Equity Investment, ein weiterer nicht genannter Business Angel und BayernKapital investieren 1,9 Millionen Euro in Coredinate. Das Unternehmen wurde 2014 aus dem unternehmenseigenen Wachdienst von Michael und Sebastian Kulig ausgegründet. #StartupTicker

Neue Klasse Vollgas! 34 Startups rasen auf die Startup Autobahn

Vollgas! 34 Startups rasen auf die Startup Autobahn
Donnerstag, 21. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Der Accelerator Startup Autobahn geht in die nächste Runde. In der dritten Klasse sind beachtliche 34 Start-ups am Start. Startup Autobahn will gemeinsame Projekte zwischen Start-ups und Unternehmen fördern. #StartupTicker

Flower Power Fleurop übernimmt das gescheiterte Bloomy Days

Fleurop übernimmt das gescheiterte Bloomy Days
Mittwoch, 20. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Der Blumengigang Fleurop übernimmt das gescheiterte Berliner Start-up Bloomy Days. Ende Juli schlitterte der Lieferdienst für Blumen in die vorläufige Insolvenz. Die Bloomy Days-Kunden müssen nun der Übermittlung ihrer Daten an Fleurop zustimmen. #StartupTicker

Deal-Monitor The Meet Group übernimmt Lovoo – für 70 Millionen

The Meet Group übernimmt Lovoo – für 70 Millionen
Mittwoch, 20. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Das amerikanische Unternehmen The Meet Group übernimmt die Dating-App Lovoo. Der Kaufpreis beträgt 70 Millionen US-Dollar – einschließlich einer Earn-out-Komponente in Höhe von 5 Millionen US-Dollar. #StartupTicker

Aktuelle Stellenangebote

Alle