Aktuelle Meldungen

Alle
Kommt alle nach Dortmund – zum Startup Weekend Ruhr!

Eventtipp Kommt alle nach Dortmund – zum Startup Weekend Ruhr!

Dienstag, 22. Mai 2018 ds-Team

+++ Vom 1. bis 3. Juni findet das Startup Weekend Ruhr statt. “Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ein Startup während des Events an den Start zu bringen, mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten und so ihr Netzwerk und ihr Know-How zu erweitern”, teilt der Veranstalter mit. #StartupTicker

#FemaleFounders “Ich dreh Dorsch”: Leckere Snacks für Hunde!

“Ich dreh Dorsch”: Leckere Snacks für Hunde!
Dienstag, 22. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Die größte Hürde war wohl für uns unsere Festanstellungen aufzugeben und in die Selbständigkeit zu wechseln. Zum Teil konnten wir uns am Anfang noch mit Gründerunterstützungen finanzieren aber auch das ist nur begrenzt möglich”, sagt Cathrin Hansen, Mitgründerin von Tales&Tails.

Deal-Monitor Shop.co: Kein fetter Exit, eher ein Exitchen!

Shop.co: Kein fetter Exit, eher ein Exitchen!
Dienstag, 22. Mai 2018 ds-Team

Vor wenigen Tagen wurde die Übernahme von Shop.co durch Klarna bekannt. Ein Grund, die Szene-Sektkorken knallen zu lassen, ist dieser Exit aber wohl leider nicht. Kurz nach dem kolportierten Millionenexit steht das Wörtchen Firesale im Raum.

Gelungene Präsentation Das perfekte Pitch Deck – aus Sicht eines Geldgebers

Das perfekte Pitch Deck – aus Sicht eines Geldgebers
Dienstag, 22. Mai 2018 ds-Team

Am Anfang eines erfolgreichen Start-ups steht oft ein Pitch Deck. Gerade Startups machen aufgrund mangelnder Erfahrung, Zeit und Ressourcen in der Anfangsphase oft die gleichen Fehler – ein Grund mehr für junge Gründer, die besten Tipps für ein perfektes Pitch Deck zu verinnerlichen.

#5um5 Whisk kauft Avocando – Adverity bekommt Millionen

Whisk kauft Avocando – Adverity bekommt Millionen
Montag, 21. Mai 2018 ds-Team

Im Deal-Monitor gibt es aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Avocando, Adverity, patronus.io, SonoBeacon und DeepCode. Mangrove Capital Partners, aws Gründerfonds, Speedinvest und 42CAP etwa investieren 3,2 Millionen Euro in Adverity.

Deal-Monitor Berliner Ghost Restaurant-Kette bekommt Millionen

Berliner Ghost Restaurant-Kette bekommt Millionen
Montag, 21. Mai 2018 ds-Team

+++ Project A, K Fund und andere Geldgeber investieren 6 Millionen Euro in das Berliner Startup Keatz. Ende 2016 investierte Project A in das Startup, seitdem wandelte sich die Jungfirma vom Salatbringdienst zur Ghost Restaurant-Kette. #StartupTicker

Lesestoff Ein wirklich lesbarer Leitfaden rund um Startup-Recht

Ein wirklich lesbarer Leitfaden rund um Startup-Recht
Montag, 21. Mai 2018 ds-Team

Bücher bilden – egal ob in Printform oder digital. deutsche-startups.de stellt in der Reihe Lesestoff für Gründer Bücher vor, die uns zuletzt begeistert haben und die Gründer und alle, die es werden möchten, deswegen unbedingt lesen sollten! Viel Spaß beim Stöbern und viel Spaß beim Lesen.

Podcast Y – Von Digitalkompetenzen und Digital Natives

Y – Von Digitalkompetenzen und Digital Natives
Montag, 21. Mai 2018 ds-Team

Es wird viel geredet über Unternehmensdigitalisierung, auch wenn es um die Umstellung von Traditionsunternehmen geht. Wie kann man Mitarbeiter verschiedener Generationen und Wissensstände sinnvoll in den Umgestaltungsprozess einbinden? Und welche Digitalkompetenzen sind gefragt?

Gründeralltag “Viele Gründer suchen viel zu spät den Kontakt zu VCs”

“Viele Gründer suchen viel zu spät den Kontakt zu VCs”
Montag, 21. Mai 2018 ds-Team

Wie spricht man als Gründer am besten einen Investor an? “Falls man partout keine Intro bekommt, würde ich mir immer die Person im Fund raussuchen, die sich mit mit meinem Thema am ehesten auskennt und anschreiben”, sagt Simon Schmincke von Creandum.

#5um5 “Als Unternehmer ist man Universalist, nicht Spezialist”

“Als Unternehmer ist man Universalist, nicht Spezialist”
Freitag, 18. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Für mich ist es wichtig früh zu starten, um noch zwei Stunden in Ruhe arbeiten zu können, bevor sich das Büro nach und nach füllt. Mein Tag startet mit einer Tasse Kaffee und dem täglichen „check in“. Mit frischem Kopf lege ich eine neue Tagesliste an”, sagt Benjamin Harr, Mitgründer von UpReach.